Allgemein

Masterwork Group erlangt Beteiligung von 8,5 % an Heidelberger Druck

Heidelberg – Heidelberger Druckmaschinen AG hat eine Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts ihrer Aktionäre erfolgreich durchgeführt. Die neuen Aktien wurden entsprechend den getroffenen Vereinbarungen von dem chinesischen Unternehmen Masterwork Group Co. Ltd. gezeichnet. Aufgrund der Kapitalerhöhung hat Masterwork als strategischer Ankerinvestor eine Beteiligung von rund 8,5 % an Heidelberger Druckmaschinen AG erlangt.

Berater Heidelberger Druckmaschinen AG: Hengeler Mueller
Hengeler Mueller hat Heidelberger Druckmaschinen AG bei der Transaktion zum Gesellschafts- und Kartellrecht beraten sowie bei den Verhandlungen und der Erstellung der rechtlichen Dokumentation begleitet. Tätig waren die Partner Dr. Carsten Schapmann (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Andreas Austmann (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Christoph Stadler (Kartellrecht) (alle Düsseldorf), Dr. Changfeng Tu (Gesellschaftsrecht/M&A, Shanghai), die Counsel Dr. Christian Strothotte (Gesellschaftsrecht/M&A), Patrick Wilkening (IP/M&A) sowie die Associates Dr. Adrian Cavin und Tianyuan Zhuang (beide Gesellschaftsrecht/M&A) (alle Düsseldorf).

Berater Masterwork Group: King & Wood Mallesons (KWM)
KWM Deutschland: Dr. Christian Cornett (Partner), Hui Zhao (Partner), Dr. Tilmann Becker(Counsel), Christian Ostermöller (Counsel), Heling Zhang (PSL)
KWM China: QingJun Jin (Partner), Jia Diyan (Partnerin), Du Ruoying (Associate), Xiaotong Zhao (Associate)

 

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.