Allgemein

Marondo Capital investiert in Datavard

München – King & Wood Mallesons (KWM) hat Marondo Capital GmbH (Marondo) beim Investment in die Datavard AG (Datavard) im Rahmen einer Kapitalerhöhung beraten. Marondos Beteiligung ermöglicht es dem Datenmanagement-Experten Datavard weiter strategisch zu wachsen und die erfolgreiche Unternehmensentwicklung fortzusetzen.

Datavard mit Hauptsitz in Heidelberg und weiteren Standorten weltweit (in Europa, den USA und Asien) ist ein innovativer Anbieter von intelligenten Lösungen und Beratung für SAP Datenmanagement, Anwendungsstilllegung, Integration von SAP Daten in Big Data und Data Lakes, Managed Services sowie System Landscape Transformation, inklusive SAP S/4 HANA Migration. Das IT-Unternehmen zählt internationale Unternehmen wie Allianz, BASF und Nestlé zu seinen Kunden.

Marondo ist eine innovative Beteiligungsgesellschaft für schnellwachsende, technologiefokussierte Unternehmen der nächsten Generation des Mittelstands in Deutschland und in DACH. Der Fonds investiert im Rahmen von Mehrheits- & Minderheitstransaktionen in Unternehmen in den klassischen deutschen Ingenieurdisziplinen. Dies umfasst die Industriesektoren Software & IT, Industrie 4.0, Umwelttechnologien, neue Materialien sowie Medizintechnik und Gesundheitstechnologien. Foto: Marko Maschek, Gründungspartner Marondo Capital.

Berater Marondo Capital GmbH:
Dr. Michael Roos (Partner), Hilke Schmitt (Counsel), Dr. Laura Schumann (Associate)

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.