Allgemein

M&A-Experte Matthias Schneck neuer Partner bei DRS Investment

München – Der Software-Investor DRS Investment GmbH erweitert sein Team um den M&A-Experten Matthias Schneck, Foto. Nach 13 Jahren wechselt Schneck aus der AURELIUS Gruppe, wo er zuletzt als Managing Partner von AURELIUS Wachstumskapital tätig war, zu DRS Investment.

DRS Investment komplettiert mit diesem Schritt den eigenen Partnerkreis, der neben Gründer und Managing Partner Dr. Andreas Spiegel aus dem Venture Capital-Experten Harald Ebrecht und dem Software-Unternehmer Dr. Sven Abels besteht. Diese werden von weiteren Private Equity-Spezialisten im Advisory Board unterstützt.

Nach Stationen im Investmentbanking einer Großbank, im Finanzbereich eines börsennotierten Mittelständlers sowie im M&A-Team bei der AURELIUS Gruppe, für die er mehr als ein Dutzend Transaktionen durchgeführt hat, gehört Schneck zu den erfahrensten Experten im deutschen Small-Cap-Segment. Sein Verantwortungsbereich bei DRS Investment umfasst die Deal Origination und Execution sowie den Aufbau eines leistungsfähigen Investment Teams.

Über DRS Investment
DRS Investment erwirbt langfristig ausgerichtete Beteiligungen an Softwareunternehmen. Gegründet von dem Unternehmer Andreas Spiegel, ermöglicht DRS Unternehmern einen (Teil-) Verkauf mit langfristiger Entwicklungsperspektive.

DRS wird von einem heterogenen Team aus Investment-Professionals und Softwareexperten geführt. DRS fördert als Softwaregruppe den Austausch zwischen den Softwareunternehmen im Portfolio und ermöglicht den Zugang zu Experten in nahezu allen aktuellen Technologien. Das DRS-Managementteam investiert langfristig mit einem ausgesuchten Investoren-Kreis.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.