ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

LUTZ | ABEL berät klarx bei Serie B‑Runde über 12,5 Mio. Euro

Kate­gorie: Venture Capi­tal
26. Septem­ber 2019

München — Das Münchner Start-up klarx sichert sich im Rahmen einer SerieB- Finanzierungsrunde EUR 12,5 Millio­nen. Lead­in­vestor ist B&C Inno­va­tion Invest­ments (BCII), auch Altin­vestor Target Global beteiligt sich erneut. LUTZ | ABEL begleitet klarx im Rahmen dieser Finanzierungsrunde.

2015 in München von den Brüdern Florian und Matthias Hand­schuh sowie Vincent Koch gegründet, gehört klarx heute zu den führenden Vermi­eter­por­talen für Baumaschi­nen mit mittler­weile über 50.000 verar­beit­eten Mietan­fra­gen. Das Start-up will sich das Mark­tvol­u­men des digi­talen Vermi­eter­markts für Baumaschi­nen in Europa in Höhe von 25 Milliar­den Euro zu Nutze machen. Mittler­weile sind bei der Online-Miet­­plat­t­form 4.000 Part­ner registri­ert und mehr als eine vier­tel Millio­nen Baugeräte mit ihren tech­nis­chen Daten hinter­legt. Um den Baukun­den ein Gesamt­paket aus Service und Abrech­nung liefern zu können, mietet klarx die Geräte selbst an und vermi­etet im Nach­gang komplette Baustel­lenein­rich­tun­gen einschließlich Trans­port und Versicherungss­chutz an seine Kunden weiter.

Mith­ilfe der Serie B‑Finanzierung setzt klarx verstärkt auf den inter­na­tionalen Markt und die Weit­er­en­twick­lung der Plat­tform hin zu einem digi­talen Dispo­si­tion­stool für Vermi­eter und Bauun­ternehmen aus ganz Europa. Das Start-up strebt mit seiner Tech­nolo­gieplat­tform die Digi­tal­isierung der Baubranche an. Neben dem Lead­in­vestor B&C Inno­va­tion Invest­ments (BCII), hat sich auch Altin­vestor Target Global erneut an der Finanzierung beteiligt.

Berater klarx: LUTZ | ABEL
Dr. Marco Eick­mann (Feder­führung), Philipp Hoene und Dr. Sebas­t­ian Sumalvico

Über B&C Inno­va­tion Invest­ments GmbH
Die B&C Inno­va­tion Invest­ments GmbH (BCII) investiert in inno­v­a­tive Wach­s­tum­sun­ternehmen mit tech­nol­o­gis­chem Hinter­grund, die für die Indus­trie und somit für die „Old Econ­omy“ rele­vant sind. Im Fokus stehen umset­zungsstarke Grün­derteams, die die BCII als Investor und aktiver Gesellschafter begleitet.

Invest­ments der BCII richten sich an Grün­derteams, die Geschäftsmod­elle mit einem tech­nol­o­gis­chen bzw. inno­v­a­tiven Kern und vielver­sprechen­den Wach­s­tum­schan­cen verfol­gen. Ziel der BCII ist, Grün­derteams nicht „lediglich“ mit Kapi­tal zu unter­stützen, sondern diese mit etablierten Unternehmen zu vernet­zen und am Markt zu etablieren.

Die BCII verfolgt bei ihren Invest­ments keine zwin­gende Exit-Strate­gie. Auch länger­fristige Part­ner­schaften mit Wach­s­tum­sun­ternehmen sind für die BCII unter der Maßgabe einer wert­steigern­den Entwick­lung vorstell­bar.

Die B&C Gruppe setzt damit zusät­zlich zu ihren Mehrheits­beteili­gun­gen an AMAG, Lenz­ing, Semperit und ihren langjähri­gen Aktiv­itäten im Bere­ich der Forschungs­förderung weit­ere Impulse für den Wirtschafts­stan­dort Öster­re­ich.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de