ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

High-Tech Gründerfonds: neuer EUR 400 Mio. Seed Fonds HTGF IV

Foto: Feder­füh­rung: Tarek Mardini, LL.M., Part­ner bei PÖLLATH in Berlin
Weitere News
14. Juni 2022

Bonn — Der High-Tech Grün­der­fonds (HTGF) legt seinen vier­ten Fonds auf und erreicht bereits mit dem First Closing ein zuge­sag­tes Volu­men von insge­samt über EUR 400 Mio. Mehr als EUR 130 Mio. davon kommen von priva­ten Inves­to­ren, die sich neben dem Bundes­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Klima­schutz (BMWK) und KfW Capi­tal an dem vier­ten Fonds des HTGF betei­li­gen. Das Ergeb­nis über­trifft die Erwar­tun­gen deutlich.

Der HTGF führt damit als Public-Private-Part­­ner­s­hip die erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit von öffent­li­chen und priva­ten Fonds­in­ves­to­ren in die nächste Genera­tion: Das Second Closing erfolgt noch in diesem Jahr und damit deut­lich schnel­ler als noch beim Vorgän­ger­fonds. 40 Unter­neh­men aus unter­schied­lichs­ten Bran­chen betei­li­gen sich am HTGF IV, vor allem der Mittel­stand ist stark vertre­ten, hinzu kommen zahl­rei­che Groß­un­ter­neh­men und Family Offices.

Der neue Fonds ist ein Früh­­pha­­sen-Fonds für inno­va­tive, tech­­no­­lo­­gie-orien­­tierte Unter­neh­men, die nicht älter als drei Jahre sind. Er beglei­tet mit seiner Früh­fi­nan­zie­rung junge Unter­neh­men aus den Berei­chen Digi­tal Tech, Indus­trial Tech sowie Life Scien­ces und Chemie. Dabei werden die Analyse- und Auswahl­me­tho­den noch stär­ker auf den Aspekt der Nach­hal­tig­keit ausge­rich­tet. Die Voraus­set­zun­gen für eine Finan­zie­rung sind erfolg­ver­spre­chende Forschungs­er­geb­nisse, eine inno­va­tive tech­no­lo­gi­sche Basis und eine aussichts­rei­che Markt­si­tua­tion. Neben der Unter­stüt­zung bei Fragen der Finan­zie­rung steht der HTGF jungen Unter­neh­men auch mit seinem Netz­werk sowie seinem tech­no­lo­gi­schen und betriebs­wirt­schaft­li­chen Know-how beiseite.

POELLATH hat den HTGF bei der Aufle­gung des Fonds zu allen vertrags­recht­li­chen, aufsichts­recht­li­chen und steu­er­li­chen Aspek­ten der Fonds­struk­tu­rie­rung, Vertrags­do­ku­men­ta­tion und des Vertriebs sowie bei den Inves­­to­­ren-Verhan­d­­lun­­­gen mit folgen­dem Berli­ner Team beraten:

Tarek Mardini, LL.M. (UConn) (Part­ner, Feder­füh­rung, Private Funds)
Ronald Buge (Part­ner, Private Funds)
Dr. Jan Schulz, LL.M. (London) (Senior Asso­ciate, Private Funds)
Anto­nia Nabavi (Asso­ciate, Private Funds)
Melissa Rödel (Wissen­schaft­li­che Mitar­bei­te­rin, Private Funds)

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de