ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Goldman Sachs schließt Private Equity-Fonds im Wert von 9,7 Mrd. USD

Foto: Logo der Gold­man Sachs Group
Weitere News
5. Okto­ber 2022

NY (USA) — Die Gold­man Sachs Group hat einen Private Equity-Fonds im Wert von 9,7 Mrd. USD geschlos­sen, ihren größ­ten seit 2007, der in Unter­neh­men mit einem Unter­neh­mens­wert von etwa 750 Mio. bis 2 Mrd. USD inves­tie­ren soll.  — Anle­ger verspre­chen sich von der Anlage-Klasse Private Equity die besten Returns.

Der Fonds gehört zur Vermö­gens­ver­wal­tung des Wall-Street-Riesen und trägt den Namen “West Street Capi­tal Part­ners VIII”. Er plant, durch­schnitt­lich 300 Millio­nen Dollar zu inves­tie­ren, um eine Mehr­heits­be­tei­li­gung an Unter­neh­men im Finanz- und Unter­neh­mens­dienst­leis­tungs­sek­tor sowie in den Berei­chen Gesund­heit, Verbrau­cher, Tech­no­lo­gie und Klima­wan­del zu erwerben.

“Dieses Fund­rai­sing baut auf unse­rer 30-jähri­­gen Geschichte im Private Equity-Geschäft auf, während wir das Geschäft weiter ausbauen und unsere alter­na­ti­ven Ange­bote einem brei­te­ren Inves­­to­­ren-Kreis zugäng­lich machen”, so Julian Salis­bury, Global Co-Head von Gold­man Sachs Asset Manage­ment, in einer Erklä­rung. GSAM, wie der Geschäfts­be­reich genannt wird, verwal­tet ein Vermö­gen von 2,5 Billio­nen US-Dollar, wovon 176 Milli­ar­den US-Dollar auf Private Equity (PE) entfallen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de