ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Gimv und Mitinvestoren veräußern Breath Therapeutics an Zambon

Kate­gorie: Private Equity
25. Juli 2019

Antwer­pen (BE) / München — Gimv, Sofinnova und Gilde Health­care veräußern ihre Anteile an dem Biophar­maun­ternehmen Breath Ther­a­peu­tics. Das Unternehmen, das auf die Entwick­lung von First-In-Class-Inhala­­tion­s­lö­­sun­­gen für schwere Lungenerkrankun­gen spezial­isiert ist, sammelte im Jahr 2017 im Rahmen einer der bis dato größten europäis­chen Series-A-Runden rund 43,5 Mio. Euro ein. Mit der Unter­stützung der Inve­storen wurden nun zwei weltweite Phase-III-Studien zu Inhala­­tion­s­ther­a­pie-Lösun­­gen für die seltene Lungenerkrankung Bron­chi­oli­tis Oblit­er­ans Syndrom (BOS) initi­iert. Für BOS existiert momen­tan noch keine zuge­lassene Ther­a­pie und die Krankheit verläuft in vielen Fällen tödlich. Käufer von Breath Ther­a­peu­tics ist das ital­ienis­che, fami­lienge­führte Pharma- und Chemie­un­ternehmen Zambon.

Gimv beteiligte sich im März 2017 zusam­men mit Sofinnova Part­ners (Frankre­ich) als Lead-Investor an Breath Ther­a­peu­tics. Weit­ere Inve­storen waren Gilde Health­care (Nieder­lande) sowie PARI Pharma als Lizen­zge­ber für die Inhala­tion­s­geräte. Zusät­zlich zur finanziellen Unter­stützung war auch die Exper­tise von Gimv entschei­dend für den Erfolg des Spin-out-Prozesses, für die Syndizierung der Finanzierungsstruk­tur, für die Umset­zung der Strate­gie sowie für die Imple­men­tierung schlanker, interner Prozesse. Dank dieses exter­nen Know-hows konnte Breath Ther­a­peu­tics die eigene Inno­va­tions­fähigkeit zu einer ausgereiften Ther­a­pielö­sung weit­er­en­twick­eln sowie ein hochkarätiges Team von Experten in Europa und den USA aufbauen.

Dr. Karl Nägler, Part­ner und verant­wortlich für die Health & Care-Plat­t­form bei Gimv Deutsch­land, sagt: „Die erfol­gre­iche Entwick­lung des Unternehmens in den vergan­genen zwei Jahren freut uns umso mehr, da sich Gimv von Anfang an maßge­blich an der strate­gis­chen Ausrich­tung und dem Aufset­zen der Plat­tform für das Wach­s­tum beteiligte. Das Poten­tial von Breath Ther­a­peu­tics und des Wirk­stoffs war uns schon in einer frühen Phase klar, da Lungenkrankheiten leider stark zunehmen – insbeson­dere durch Umwelt­fak­toren und verän­derte Lebens­ge­wohn­heiten. Vor diesem Hinter­grund hat Breath Ther­a­peu­tics mit der Unter­stützung von Zambon eine hervor­ra­gende Ausgangslage, um das Produkt in Zukunft erfol­gre­ich zu vermark­ten und neue Anwen­dungs­felder zu erschließen.“

Dr. Jens Stege­mann, Chief Exec­u­tive Offi­cer bei Breath Ther­a­peu­tics, ergänzt: „Breath Ther­a­peu­tics hat mit diesem Wirk­stoff ein Produkt entwick­elt, das die Leben vieler Menschen entschei­dend verbessern kann. Wir haben mit Zambon, einem inno­v­a­tiven Unternehmen mit hohen ethis­chen Stan­dards und einem klaren Fokus auf das Patien­ten­wohl, einen Part­ner gefun­den, der unsere Vision teilt. Schon jetzt haben wir die Entwick­lung einer poten­tiellen First-In-Class-Ther­a­pie für BOS vorangetrieben, zwei weltweite Phase III-Studien initi­iert und so exzel­lent auf dem Markt posi­tion­iert. Dank Zambons Infra­struk­tur, Exper­tise und klarem Fokus auf Forschung und Entwick­lung können wir diese Prozesse noch weiter beschle­u­ni­gen und das Behand­lungsver­fahren schnell­st­möglich für so viele Menschen wie möglich verfüg­bar machen. Unseren vorma­li­gen Part­nern Gimv, Sofinnova und Gilde Health­care danken wir für die Unter­stützung, die gerade in den ersten Jahren für den erfol­gre­ichen Aufbau unseres Unternehmens entschei­dend war.“

Mit dieser Transak­tion steigt der NAV von Gimv um 20 Mio. Euro (Stand 31. März 2019). Mit dieser Investi­tion erzielte Gimv einen ROI, der über dem erklärten langfristi­gen Ziel von 15 % liegt.

Über Gimv
Gimv ist eine europäis­che Invest­ment­ge­sellschaft mit fast 40 Jahren Erfahrung in Private Equity. Das Unternehmen ist an der Euronext Brüs­sel notiert, verwal­tet derzeit rund 1,1 Mrd. EUR und investiert aktuell in 55 Port­­fo­lio-Gesellschaften, die gemein­sam einen Umsatz von mehr als 2,75 Mrd. EUR real­isieren und 14.000 Mitar­beiter beschäfti­gen.

Gimv iden­ti­fiziert inno­v­a­tive, führende Gesellschaften, die über hohes Wach­s­tumspoten­zial verfü­gen, und unter­stützt diese auf ihrem Weg zur Mark­t­führerschaft. Jede der vier Invest­ment­plat­tfor­men Connected Consumer, Health & Care, Smart Indus­tries und Sustain­able Cities wird von einem engagierten und kompe­ten­ten Team betreut, das jeweils in den heimis­chen Märk­ten von Gimv — Benelux, Frankre­ich und DACH — ansäs­sig ist und von einem umfassenden inter­na­tionalen Experten-Netzw­erk unter­stützt wird.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de