ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Gimv gründet prominenten Life-Sciences-Beirat

Weitere News
29. April 2019

Antwer­pen — Die euro­päi­sche Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Gimv hat die Grün­dung eines Life-Scien­ces-Beirats bekannt­ge­ge­ben. Das neue Gremium besteht aus sechs erfah­re­nen Bran­chen­ex­per­ten, die über Fach­kom­pe­tenz in der Entwick­lung von Arznei­mit­teln und Medi­zin­tech­nik, im Aufbau von Unter­neh­men und bei Fusio­nen und Über­nah­men verfü­gen. Michel Darn­aud (verant­wor­tete früher den Bereich Herz­chir­ur­gie bei Liva­Nova), Peter Hirth (ehema­li­ger CEO von Plex­xi­kon), Ismail Kola (ehema­li­ger CSO bei UCB), Kasim Kutay (CEO von Novo Holdings), Alex­andre LeBe­aut (CSO von Ipsen) und Edwin Moses (ehema­li­ger CEO von Ablynx) werden das Life-Scien­ces-Team von Gimv bei der Entwick­lung des Port­fo­lios, beim Erschlie­ßen neuer Deals und bei der Analyse allge­mei­ner Bran­chen­trends unterstützen.

Gimv hat seit 1982 in mehr als 80 Life-Scien­ces-Unter­­neh­­men inves­tiert und durch­weg eine heraus­ra­gende Rendite erwirt­schaf­tet. Zu den Erfolgs­ge­schich­ten zählen unter ande­rem Ablynx, Plex­xi­kon, Devgen, Cova­gen Proso­nix und Endo­sense. Als Teil der brei­ter ange­leg­ten „Health & Care“-Plattform inves­tiert das Life-Scien­ces-Team von Gimv in Neugrün­dun­gen aus den Berei­chen Biotech­­no­­lo­­gie- und Medi­zin­tech­nik – sowohl in Früh- als auch späte­ren Phasen. Pro Unter­neh­men wird ein Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men von 10–25 Millio­nen Euro ange­strebt, die Finan­zie­rung erfolgt im Rahmen einer Ever­­­green-Stru­k­­tur über die eigene Bilanz von Gimv. Das Life-Scien­ces-Team, das die Part­ner Dr. Karl Nägler, Bram Vanpa­rys und Patrick Van Bene­den verant­wor­ten, verwal­tet aktu­ell ein Port­fo­lio mit elf Unter­neh­men. Geplant ist, das Port­fo­lio in den kommen­den Jahren auf 15 bis 20 Unter­neh­men auszubauen.

Dr. Karl Nägler, Part­ner Gimv Deutsch­land sagt: „Die Grün­dung dieses Beirats verdeut­licht Gimvs Ambi­tio­nen in den Berei­chen Biotech­no­lo­gie und Medi­zin­tech­nik für die kommen­den Jahre. Wir bei Gimv wollen ehrgei­zige Unter­neh­mer als Part­ner unter­stüt­zen. Durch unse­ren neuen Beirat bauen wir unser Netz­werk aus und schaf­fen einen Mehr­wert für unser Portfolio.“

Bram Vanpa­rys, Part­ner Gimv Belgien fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, eine enge Zusam­men­ar­beit mit diesen renom­mier­ten und erfolg­rei­chen Exper­ten aufzu­bauen, von denen jeder bereits Großes in unse­rer Bran­che geleis­tet hat. Mit dieser Zusam­men­ar­beit gelingt uns eine weitere Stei­ge­rung des Mehr­werts, den Gimv Pati­en­ten, Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men und Anteils­eig­nern bietet.“

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de