ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Gimv erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der Laser 2000

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
10. Mai 2018

Weßling/ München — Gimv erwirbt Mehr­heits­be­tei­li­gung an der Laser 2000 GmbH, einem Markt­füh­rer für den Vertrieb von Photo­­nik-Lösun­­­gen in Europa. Gemein­sam mit den bishe­ri­gen Eigen­tü­mern der Gesell­schaft hat sich die euro­päi­sche Invest­ment­ge­sell­schaft Gimv über den Erwerb von 75% der Anteile an der Laser 2000 GmbH geei­nigt. Im Rahmen der Trans­ak­tion wurde verein­bart, dass der Grün­der und Geschäfts­füh­rer Armin Luft weiter­hin mit einer Minder­heit an der Gesell­schaft betei­ligt blei­ben wird.

Laser 2000 (www.laser2000.de) wurde 1986 gegrün­det und hat sich seit­her zu einem unab­hän­gi­gen euro­päi­schen Markt­füh­rer für inno­va­tive Laser- und Photo­­nik-Lösun­­­gen entwi­ckelt. Die umfas­sende Produkt­pa­lette des Unter­neh­mens reicht von Laser und Licht­quel­len zur Mate­ri­al­ver­ar­bei­tung über Mess­tech­nik und Faser­op­tik sowie 3D-Bild­­ver­­ar­­bei­­tung bis hin zu opti­schen Mess­in­stru­men­ten und Kame­ras. Mit über 30 Jahren Erfah­rung im Markt ist Laser 2000 Pionier in der Photo­­nik-Bran­che und verfügt daher bereits über lang­jäh­rige Kunden- und Liefe­ran­ten­be­zie­hun­gen. Zu den Kunden zählen renom­mierte Unter­neh­men und Forschungs­ein­rich­tun­gen aus Berei­chen der Auto­ma­tion und Senso­rik, der opti­schen Nach­­­rich­­ten- und Netz­werk­tech­nik, der Biotech­nik und Medi­zin, der Auto­mo­bil­bran­che, sowie der Luft- und Raumfahrttechnik.

In den vergan­ge­nen Jahren ist das Unter­neh­men mit Haupt­sitz in Weßling, das insge­samt 65 Mitar­bei­ter beschäf­tigt, konti­nu­ier­lich gewach­sen und hat durch den Aufbau mehre­rer auslän­di­scher Nieder­las­sun­gen in Europa (Frank­reich, Spanien, Schwe­den) das Geschäft stetig ausge­baut. Dabei profi­tierte die Laser 2000 von einem konti­nu­ier­li­chen Markt­wachs­tum der Photonik-Branche.

Für die Zukunft ist Laser 2000 sehr gut aufge­stellt: In den kommen­den Jahren wird das Unter­neh­men als bewährt kompe­ten­ter Part­ner und Bera­ter für seine Kunden und Liefe­ran­ten das natio­nale und inter­na­tio­nale Geschäft weiter ausbauen. Durch ein umfas­sen­des Produkt­port­fo­lio sowie ergän­zende kunden­spe­zi­fi­sche System­lö­sun­gen kann die Laser 2000 mit ihren Produk­ten und Leis­tun­gen opti­mal alle Kunden­be­dürf­nisse auf diesem Gebiet bedie­nen. Darüber hinaus erwar­tet der Photo­­nik-Markt auch auf Basis neuer Anwen­dungs­fel­der für die Laser­tech­no­lo­gie zukünf­tig weiter­hin ein star­kes Marktwachstum.

Armin Luft, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von Laser 2000, erklärt: „Opti­sche Tech­no­lo­gien drin­gen in immer mehr Anwen­dungs­be­rei­che der Indus­trie vor. Wir stehen seit mehr als 30 Jahren für Inno­va­tion, Krea­ti­vi­tät, Quali­tät und höchste Kunden­zu­frie­den­heit im Photo­­nik-Markt und wollen weiter­wach­sen. Ich bin sehr froh, mit Gimv einen Part­ner für die Nach­folge gefun­den zu haben, der für erfolg­rei­che, lang­fris­tige Koope­ra­tio­nen und nach­hal­tige Wert­schöp­fung im Mittel­stand steht. Wir teilen die Begeis­te­rung für Zukunfts­tech­no­lo­gien und werden die Erfolgs­ge­schichte von Laser 2000 gemein­sam fortschreiben.“

Ronald Bartel, Part­ner im Münch­ner Büro und tätig im Bereich Smart Indus­tries von Gimv, fügt hinzu: „Die Photo­nik ist eine Quer­schnitts­tech­no­lo­gie in allen wich­ti­gen Bran­chen und wird dieses Jahr­hun­dert tech­no­lo­gisch und wirt­schaft­lich entschei­dend prägen – ob in der Indus­trie 4.0, im auto­no­men Fahren, in der Diagnos­tik oder bei der Brei­t­­band-Über­­­tra­­gung. Laser 2000 ist dabei als unab­hän­gi­ger Mitt­ler zwischen den Kunden und einer Viel­falt an Liefe­ran­ten und Produk­ten hervor­ra­gend aufge­stellt. Das Unter­neh­men hat die besten Voraus­set­zun­gen, um seine Markt­füh­rer­schaft weiter auszu­bauen – dabei wollen wir tatkräf­tig unterstützen.“

Die Trans­ak­tion steht noch unter dem Vorbe­halt der kartell­be­hörd­li­chen Geneh­mi­gung. Weitere Einzel­hei­ten zur Trans­ak­tion werden nicht bekanntgegeben.

Über Gimv
Gimv ist eine euro­päi­sche Invest­ment­ge­sell­schaft mit fast 40 Jahren Erfah­rung in Private Equity und Venture Capi­tal. Das Unter­neh­men ist an der Euronext Brüs­sel notiert, verwal­tet derzeit rund 1,6 Mrd. EUR und ist aktu­ell an 50 Port­fo­li­o­ge­sell­schaf­ten betei­ligt. Als aner­kann­ter Markt­füh­rer für exklu­sive Invest­ment­platt­for­men iden­ti­fi­ziert Gimv inno­va­tive, führende Gesell­schaf­ten, die über hohes Wachs­tums­po­ten­zial verfü­gen, und unter­stützt diese auf ihrem Weg zur Markt­füh­rer­schaft. Jede der vier Invest­ment­platt­for­men Connec­ted Consu­mer, Health & Care, Smart Indus­tries und Sustainable Cities wird von einem enga­gier­ten und kompe­ten­ten Team betreut, das jeweils in den heimi­schen Märk­ten von Gimv — den Bene­­lux-Staa­­ten, Frank­reich und DACH — ansäs­sig ist und von einem umfas­sen­den inter­na­tio­na­len Exper­­ten-Netz­­werk unter­stützt wird.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de