ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Gilde Buy Out Partners erwirbt Caseking Group von Equistone

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
17. Juli 2018
München — Von Equi­stone Part­ners Europe bera­tene Fonds („Equi­stone“) geben ihre Mehr­heits­an­teile an Case­king ab, einem führen­den euro­päi­schen Anbie­ter von PC Gaming‑, E‑Sports- und Tech-Produ­k­­ten. Equi­stone hatte Case­king im März 2014 erwor­ben und die Wachs­tums­stra­te­gie des Unter­neh­mens seit­dem konse­quent unter­stützt. Käufer sind Fonds bera­ten von Gilde Buy Out Part­ners, die Grün­der und das Manage­ment von Case­king blei­ben betei­ligt. Über den Kauf­preis und weitere Details der Trans­ak­tion wurde Still­schwei­gen verein­bart. Der Verkauf steht unter dem Vorbe­halt der Geneh­mi­gung durch die zustän­di­gen Kartellbehörden.

Case­king wurde 2003 als Online-Store für Gaming- und PC-Zube­­hör in Berlin von Kay Kosta­di­nov und Toni Sonn gegrün­det und hat sich seit­dem zu einem der euro­pa­weit erfolg­reichs­ten Anbie­ter für hoch­leis­tungs­fä­hige Rech­ner­sys­teme, PC-Kompo­­nen­­ten und ‑zube­hör für den Gaming-Bereich entwi­ckelt. Die Unter­neh­mens­gruppe beschäf­tigt heute rund 400 Mitar­bei­ter. Case­king ist mit eige­nen Geschäfts­ein­hei­ten in Deutsch­land, Groß­bri­tan­nien, den skan­di­na­vi­schen Ländern, Süd- und Osteu­ropa sowie in Taiwan vertre­ten. Über ein Logis­tik­netz­werk von sechs Waren­la­gern verar­bei­tet Case­king jähr­lich über 540.000 Bestel­lun­gen und versen­det rund vier Millio­nen Waren welt­weit. Das Ange­botsport­fo­lio erstreckt sich auf den Handel mit exklu­si­ven Eigen- und Lizenz- sowie Fremdmarken.

Während der Betei­li­gung von Equi­stone stieg Case­kings Umsatz von 96 Mio. Euro im Geschäfts­jahr 2013/14 auf 239 Mio. Euro (2017/2018). Getrie­ben wurde dieses Wachs­tum vor allem durch gezielte Zukäufe; aber auch das berei­nigte orga­ni­sche Umsatz­plus lag jähr­lich deut­lich im zwei­stel­li­gen Bereich. Case­king hatte noch vor Equi­stones Enga­ge­ment das briti­sche Unter­neh­men Over­clo­ckers über­nom­men, einen führen­den Anbie­ter von Hard­ware­kom­po­nen­ten. Mit dem Erwerb der unga­ri­schen Kelly-tech im Juli 2014 und der in Portu­gal ansäs­si­gen Global­data im Februar 2017 verstärkte die Gruppe ihre Präsenz in weite­ren euro­päi­schen Schlüs­sel­re­gio­nen. Trigono, ein in Schwe­den und Norwe­gen akti­ver Anbie­ter von Gaming-Produ­k­­ten sowie Soft­­ware-Lizen­­zen und Wartungs­dienst­leis­tun­gen, stieß im Novem­ber 2017 zur Gruppe. Zuletzt kam Anfang 2018 Jimm’s PC Store hinzu, ein finni­scher Anbie­ter von Compu­ter und Gaming-Zubehör.

„Wir konn­ten durch unsere geziel­ten stra­te­gi­schen Akqui­si­tio­nen die inter­na­tio­nale Präsenz von Case­king massiv auswei­ten und die Expan­sion in neue Märkte und Länder effek­tiv und erfolg­reich voran­trei­ben“, sagt Toni Sonn, Geschäfts­füh­rer der Case­king Gruppe. „Zudem erziel­ten wir außer­or­dent­lich star­kes orga­ni­sches Wachs­tum über alle ange­bo­te­nen Produkt­ka­te­go­rien hinweg. Equi­stone hat uns dabei stets part­ner­schaft­lich unter­stützt. Wir freuen uns nun, gemein­sam mit dem neuen Eigen­tü­mer die nächste erfolg­rei­che Wachs­tums­phase einzuläuten.“

„Unser Ziel war es, Case­king in seinem orga­ni­schen Wachs­tum und durch gezielte Zukäufe zu unter­stüt­zen. Gleich­zei­tig ging es darum, die führende Posi­tion von Case­king in euro­päi­schen Schlüs­sel­märk­ten zu stär­ken, das Unter­neh­men in neue Märkte zu führen und die hohe Glaub­wür­dig­keit von Case­king in der Gaming-Commu­nity zu erhal­ten. Das ist in einem stark wach­sen­den Markt mit anspruchs­vol­ler und marken­sen­si­bler Klien­tel sehr heraus­for­dernd“, sagt Alexis Milko­vic, Part­ner bei Equi­stone. Lean­der Heyken, eben­falls Part­ner bei Equi­stone, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir dies gemein­sam mit dem Manage­ment und den Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­tern so erfolg­reich gemeis­tert haben. Für die weitere Entwick­lung wünschen wir Case­king alles Gute und wissen das Unter­neh­men mit dem neuen Eigen­tü­mer in guten Händen.“

Verant­wort­lich für die Trans­ak­tion seitens Equi­stone sind Alexis Milko­vic und Lean­der Heyken.

Bera­ter Gilde Buy Out Partners:
Trans­ak­tion bera­ten von William Blair (M&A)
P+P Pöllath + Part­ners (Legal)
KPMG (Finan­cial & Tax)
PwC (Commer­cial)

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de