ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Finatem verkauft Schollenberger-Gruppe an französische Socotec

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
14. Novem­ber 2018

Frank­furt am Main  — Finatem, eine führende, unab­hän­gige Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mit Fokus auf den deut­schen Mittel­stand, veräu­ßert die SCHOLLENBERGER Kampf­mit­tel­ber­gung GmbH (“Schol­len­ber­ger” oder “Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe) an die SOCOTEC-Gruppe, Guyan­court, Frank­reich (“SOCOTEC” oder “SOCOTEC-Gruppe”). Die SOCOTEC-Gruppe ist einer der führen­den Euro­päi­schen Dienst­leis­ter im Bereich Messen, Prüfen und Zerti­fi­zie­ren von Bau- und Infra­struk­tur­pro­jek­ten. SOCOTEC erzielt mit 200.000 Kunden einen Jahres­um­satz von EUR 700 Millio­nen in 25 Ländern und beschäf­tigt rund 7.000 Mitar­bei­ter. Die Geschäfts­füh­rung der Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe wird auch nach Über­nahme durch SOCOTEC weiter durch Dr. Boris Töller und Klaus Löhle verantwortet.

Die Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe mit rund 400 Mitar­bei­tern am Haupt­sitz in Celle sowie an 8 weite­ren Stand­or­ten, ist der Markt­füh­rer in Deutsch­land und Öster­reich im Bereich der zivi­len Kampf­mit­tel­ber­gung. Die Gruppe bietet seinen Kunden alle Dienst­leis­tun­gen rund um die tech­ni­sche Erkun­dung und Frei­le­gung von Kampf­stof­fen in gefähr­de­ten Gebie­ten an. Die Herstel­lung von Kampf­mit­tel­frei­heit ist in Deutsch­land und Öster­reich eine obli­ga­to­ri­sche gesetz­li­che Verpflich­tung des Bauher­ren bei jegli­chen Eingrif­fen in den Boden.

2016 wurde die Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe durch Finatem und den Geschäfts­füh­rern der Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe Klaus Löhle und Dr. Boris Töller, im Rahmen eines Manage­ment Buy-Out von der Celler Brun­­­nen­­bau-Gruppe, über­nom­men und 2018 um die auf geophy­si­ka­li­sche Analyse-Dienst­­leis­­tun­­­gen spezia­li­sierte GeoFact GmbH, Bonn, ergänzt. “Unser gemein­sa­mes Ziel war es, Schol­len­ber­ger zum klaren Markt- und vor allem Quali­täts­füh­rer im Bereich der Kampf­mit­tel­ber­gung auszu­bauen,” stellt Finatem Part­ner Eric Jung­blut heraus. “Gemein­sam mit Finatem haben wir bei Schol­len­ber­ger indus­tri­elle Stan­dards in den Berei­chen der Vertriebs- und Ressour­cen-Steu­e­­rung sowie im Control­ling einge­führt, die führend und rich­tungs­wei­send in der Kampf­mit­tel­ber­gungs­bran­che sind,” führt Dr. Boris Töller, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe, aus.

“Die posi­tive Entwick­lung der Schol­­len­­ber­­ger-Gruppe ist ein weite­res Beispiel für unsere erfolg­rei­che Inves­t­­ment- und Wert­stei­ge­rungs­stra­te­gie. Wir konzen­trie­ren unsere Invest­ments auf Unter­neh­men mit Allein­stel­lungs­merk­ma­len und abso­lu­tem Quali­täts­an­spruch in wach­sen­den Märk­ten, bei denen wir Entwick­lungs­po­ten­ziale sehen, die wir gemein­sam heben können,” erklärt Finatem Geschäfts­füh­rer Dr. Robert Hennigs. 

Über die Trans­ak­ti­ons­de­tails wurde Still­schwei­gen vereinbart.

Unter­neh­mens­pro­fil Finatem
Als unab­hän­gige part­ner­ge­führte Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Frank­furt inves­tiert Finatem über Mehr­heits­be­tei­li­gun­gen in Unter­neh­men mit Geschäfts­ak­ti­vi­tä­ten bzw. Know-how insbe­son­dere in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz. Der Fokus liegt dabei auf mittel­stän­di­schen Unter­neh­men aus tradi­tio­nel­len Bran­chen mit einem Umsatz­vo­lu­men zwischen EUR 25 Mio. und EUR 125 Mio. und einem klaren Wachs­tums­po­ten­zial. Mit der vorhan­de­nen umfang­rei­chen natio­na­len und inter­na­tio­na­len Erfah­rung im Private-Equity und in der Indus­trie ist Finatem ein zuver­läs­si­ger Part­ner seiner Port­fo­li­oun­ter­neh­men und unter­stützt diese in den Heraus­for­de­run­gen der Marktglobalisierung.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de