ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Fero Group tritt der AVS Verkehrssicherung bei

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
5. Juni 2019

Kürten (Deutsch­land) / Wille­broek (Belgien) — Die AVS Verkehrs­si­che­rung („AVS“), ein Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men des Triton Fonds IV, hat eine Verein­ba­rung zum Erwerb einer Mehr­heits­be­tei­li­gung an der Fero Group („Fero“), einem führen­den Anbie­ter in Belgien von tempo­rä­rem Verkehrs­ma­nage­ment, von der Grün­der­fa­mi­lie Haerens unter­zeich­net. Die Fero Group besteht aus Fero Signa­li­sa­tie und ihren Schwes­ter­ge­sell­schaf­ten Admibo, Signa­route, Signco und Safe­ty­bloc. Die Trans­ak­tion steht unter dem Vorbe­halt der Zustim­mung der Kartell­be­hör­den. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen vereinbart.

Fero wurde 2001 gegrün­det. Das fami­li­en­geführte Unter­neh­men bietet Dienst­leis­tun­gen in den Berei­chen tempo­rä­res Verkehrs­ma­nage­ment, Stra­ßen­mar­kie­rung, Verkehrs­zei­chen, Verkehrs­­ma­­na­ge­­ment-Systeme und Wartung von öffent­li­chen Pflanz­ge­fä­ßen und Körben an. Zu den Kunden zählen haupt­säch­lich Bau‑, Versor­­gungs- und Tele­­kom­­mu­­ni­­ka­­ti­ons-Unter­­neh­­men sowie die belgi­sche Regie­rung. Fero beschäf­tigt mehr als 300 Mitar­bei­ter an sieben Stand­or­ten in Flan­dern und einem in der Wallonie.

Triton verfügt über eine umfas­sende Exper­tise im Bereich der Stra­­ßen­­ver­­­kehrs­­si­cher­heits-Dienst­­leis­­tun­­­gen und hat euro­pa­weit in Unter­neh­men in diesem Bereich inves­tiert, beispiels­weise in Ramud­den in den nordi­schen Ländern und in Chevron TM in Groß­bri­tan­nien sowie jetzt mit Fero in Belgien.“Diese Trans­ak­tion wurde sehr stark von Triton unter­stützt und unter­streicht unser Enga­ge­ment, in das zukünf­tige Wachs­tum und die profi­ta­ble Entwick­lung von Fero zu inves­tie­ren. Es ist ein weite­rer wich­ti­ger Schritt, um unsere inter­na­tio­nale Präsenz im Bereich der Arbeits­schutz­dienst­leis­tun­gen auszu­bauen”, sagt Nadia Meier-Kirner, Invest­ment Advi­sory Profes­sio­nal bei Triton.

Luc Hendriks, Opera­ting Part­ner bei Triton, fügt hinzu: „Wir freuen uns darauf, das Manage­ment und die Mitar­bei­ter als verant­wor­tungs­be­wusste Eigen­tü­mer mit unse­rer umfas­sen­den Bran­chen­ex­per­tise und ‑erfah­rung zu unterstützen.“

„Diese Trans­ak­tion ist ein weite­rer wich­ti­ger Schritt in unse­rer inter­na­tio­na­len Expan­sion. Fero genießt bei Kunden einen guten Ruf für schnel­len Service und hoch­pro­fes­sio­nelle Dienst­leis­tun­gen. Dies macht Fero zu einem groß­ar­ti­gen Part­ner, der ideal zu unse­rer euro­päi­schen Stra­te­gie passt “, sagt Dirk Schö­nauer, COO Inter­na­tio­nal von AVS.

„Wir freuen uns auf die Part­ner­schaft mit AVS. Unsere Unter­neh­men teilen die glei­che Art zu Denken und zu Handeln. Gemein­sam können wir noch bessere Dienst­leis­tun­gen anbie­ten, die auf die Nach­frage unse­rer Kunden in Belgien zuge­schnit­ten sind “, ergän­zen Freek & Friso Haerens, Co-CEO der Fero-Gruppe. Die bestehen­den Aktio­näre von Fero blei­ben Aktio­näre der Gruppe und Direk­to­ren von Fero.

Über AVS
Verkehrs­si­che­rungAVS Verkehrs­si­che­rung ist ein führen­der Spezi­al­an­bie­ter für Verkehrs­­si­cher­heits-Dienst­­leis­­tun­­­gen in Deutsch­land. Das Unter­neh­men hat seinen Haupt­sitz in Kürten und bietet alle wesent­li­chen Dienst­leis­tun­gen rund um Verkehrs­­si­cher­heits-Projekte an. Diese reichen von der ersten Planung über Einho­lung von Geneh­mi­gun­gen bis hin zum komplet­ten Baustel­len­auf­bau und Sicher­heits­aspek­ten. AVS hat eine landes­weite Präsenz mit 17 Stand­or­ten in ganz Deutsch­land und beschäf­tigt rund 650 Mitarbeiter.Weitere Infor­ma­tio­nen: www.avs-verkehrssicherung.de

Über Fero
Die Fero-Gruppe wurde 2001 gegrün­det und hat sich in der Welt des tempo­rä­ren Verkehrs­ma­nage­ments zu einem Begriff entwi­ckelt. Das Fami­li­en­un­ter­neh­men ist ein Full-Service-Dienst­­leis­­ter für seine Kunden, von der Ausschrei­bung, Planung, Plat­zie­rung, Wartung bis zur Fertig­stel­lung und Abrech­nung. Fero bietet Dienst­leis­tun­gen für verschie­dene Kunden in der Regie­rung und dem Bau-Outsour­cing-Sektor an. Als einer der führen­den Anbie­ter für tempo­rä­res Verkehrs­ma­nage­ment genießt Fero den guten Ruf, Kunden stets schnell und profes­sio­nell zu helfen.  Infor­ma­tio­nen: https://www.feronv.be/; https://www.signco.be/; http://www.admibo.be/; http://www.signaroute.be/nl

Über Triton
Seit der Grün­dung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufge­legt und sich auf Unter­neh­men in den Sekto­ren Indus­trie, Dienst­leis­tun­gen, Konsum­gü­ter und Gesund­heits­wei­sen fokussiert.Die Triton Fonds inves­tie­ren in mittel­stän­di­sche Unter­neh­men mit Sitz in Europa und unter­stüt­zen deren posi­tive Entwick­lung. Tritons Ziel ist es, seine Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men lang­fris­tig durch part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit erfolg­reich weiter zu entwickeln.Triton und seine Geschäfts­füh­rung stre­ben danach, durch die nach­hal­tige Verbes­se­rung opera­ti­ver Prozesse und Struk­tu­ren, posi­ti­ven Wandel und Wachs­tum zu gene­rie­ren. Momen­tan befin­den sich 38 Unter­neh­men mit einem Umsatz von insge­samt rund 14,9 Mrd. Euro und rund 72.000 Mitar­bei­tern im Port­fo­lio Tritons.Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de