ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Exit: Triton schließt Verkauf von Aventics an Emerson ab

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
18. Juli 2018

Laat­zen (Deutsch­land) – Von Triton bera­tene Fonds (“Triton”) haben den Verkauf von Aven­tics an Emer­son (NYSE: EMR) erfolg­reich abge­schlos­sen. Aven­tics gehört zu den welt­weit führen­den Unter­neh­men im Bereich intel­li­gen­ter Pneu­­ma­­tik-Tech­­no­­lo­­gien, die in der Maschi­­nen- und Ferti­gungs­au­to­ma­ti­sie­rung zur Anwen­dung kommen. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen vereinbart.

Triton erwarb Aven­tics im Dezem­ber 2013 durch ein Corpo­rate Carve-out von Bosch. Im Eigen­tum Tritons haben Manage­ment und Beirat von Aven­tics gemein­sam an einer Reihe von Verbes­se­rungs­in­itia­ti­ven gear­bei­tet, um die Posi­tion des Unter­neh­mens als einer der welt­weit führen­den Herstel­ler intel­li­gen­ter Pneu­­ma­­tik-Tech­­no­­lo­­gien für Anwen­dun­gen in der Maschi­­nen- und Ferti­gungs­au­to­ma­ti­sie­rung zu stärken.

Zu den wich­tigs­ten Verbes­se­rungs­in­itia­ti­ven gehö­ren die Inter­na­tio­na­li­sie­rung des Geschäfts, die Veräu­ße­rung von Berei­chen außer­halb des Kern­ge­schäfts sowie Effi­zi­enz­stei­ge­run­gen in der Produk­tion. In Vorbe­rei­tung auf die Zukunft wurde mit der Digi­ta­li­sie­rung des Unter­neh­mens begon­nen, indem digi­tale Tools einge­führt wurden. Außer­dem gehör­ten dazu Programme zur Arbeits­si­cher­heit, Inves­ti­tio­nen in die Produkt­ent­wick­lung und der Aufbau einer neuen globa­len Vertriebsorganisation

Über Aven­tics
Aven­tics zählt zu den führen­den Herstel­lern von Pneu­ma­tik­kom­po­nen­ten und ‑syste­men. Die Pneu­ma­tik­spe­zia­lis­ten bieten Produkte und Dienst­leis­tun­gen für die Indus­trie­au­to­ma­tion und die Bran­chen Lebensmittel‑, Verpackungs‑, Medi­­­zin- und Ener­gie­tech­nik. Zudem entwi­ckelt das Unter­neh­men Lösun­gen für Nutz­fahr­zeuge, Schiffe und Schienenfahrzeuge.

Durch die Inte­gra­tion von Elek­tro­nik, den Einsatz moder­ner Mate­ria­lien und die Konzen­tra­tion auf Maschi­nen­si­cher­heit und Indus­trie 4.0 ist Aven­tics Vorrei­ter bei anwen­­der- und umwelt­freund­li­chen Lösun­gen. Mit dem Ausbau der Digi­ta­li­sie­rung stellt sich Aven­tics für die Zukunft auf.

Aven­tics kann auf rund 150 Jahre Pneu­­ma­­tik-Erfah­­rung zurück­bli­cken und beschäf­tigt über 2.000 Mitar­bei­ter welt­weit. Aus den Produk­ti­ons­stand­or­ten in Deutsch­land, Frank­reich, Ungarn, USA und China verkauft Aven­tics seine Produkte über Direkt­ver­trieb und Händ­ler in mehr als 100 Länder. Die Aven­tics Group ist mehr­fach zerti­fi­ziert, darun­ter nach ISO 9001 und ISO/TS 16949 für Quali­tät, nach ISO 50001 für Ener­gie­ma­nage­ment und nach ISO 14001 für Umweltmanagement.

Über Triton
Die Triton Fonds inves­tie­ren in mittel­stän­di­sche Unter­neh­men mit Sitz in Europa und unter­stüt­zen deren posi­tive Entwick­lung. Dabei konzen­trie­ren sie sich auf Unter­neh­men in den Berei­chen Indus­trie, Dienst­leis­tun­gen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men lang­fris­tig durch part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit erfolg­reich weiter­zu­ent­wi­ckeln. Triton und seine Geschäfts­füh­rung stre­ben danach, durch die nach­hal­tige Verbes­se­rung opera­ti­ver Prozesse und Struk­tu­ren, posi­ti­ven Wandel und Wachs­tum zu gene­rie­ren. Momen­tan befin­den sich 35 Unter­neh­men mit einem Umsatz von insge­samt rund 13 Mrd. Euro und rund 87.000 Mitar­bei­tern im Port­fo­lio Tritons.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de