Allgemein

Exit für Acton: US$ 250 Mio. für LegalTech Clio von TCV und JMI

Vancouver/Dublin/München – Clio, der weltweit führende Anbieter einer Cloud-basierten SaaS-Plattform für Rechtsanwälte und Kanzleien hat eine der größten Finanzierungsrunden im LegalTech-Bereich und in der Geschichte Kanadas abgeschlossen. Die Technologie- und Software-Investoren JMI Equity und TCV (u.a. Airbnb, Expedia, Facebook, FlixBus, Spotify) aus Kalifornien, USA investierten in einer Series D-Runde US$ 250 Millionen für das weitere Wachstum. Acton Capital hat Clio seit 2012 maßgeblich unterstützt und jetzt seine Anteile im Rahmen der Transaktion verkauft.

Clio übernimmt als integrierte, cloud-basierte SaaS-Plattform die wesentlichen Administrationsaufgaben für Rechtsanwälten und Kanzleien. Als Digitalisierungstreiber in der Branche bietet Clio für mittlerweile über 150,000 Juristen weltweit eine Alternative zu teuren, überholten und zeitaufwändigen Client-Server Lösungen. Dies ermöglicht den Nutzern sich ganz auf die Betreuung ihrer Klienten zu konzentrieren, steigert damit die Produktivität der Rechtsanwälte und verbessert den Zugang zu juristischer Beratung.

Clio wurde 2008 von Jack Newton und Rian Gauvreau in Vancouver (BC) gegründet und bisher von Venture Capital Investoren wie Acton Capital und Bessemer Venture Partners mit einer Finanzierung von insgesamt US$ 26 Millionen unterstützt. Clio beschäftigt mittlerweile über 400 Mitarbeiter an Standorten in Vancouver, Calgary, Toronto, Los Angeles und Dublin. Das neue Kapital wird Clio in den weltweiten Ausbau seiner Plattform investieren und damit die Umsetzung der Gründervision, Kundenorientierung auch in der Rechtsberatung zu realisieren.

Christoph Braun, Managing Partner bei Acton Capital: „Seit unserem ersten Investment 2012 basierte der Erfolg von Clio immer auf der klaren Langzeitvision der Gründer und einer kundenorientierten Produktstrategie. Heute ist Clio das international führende LegalTech-Unternehmen weltweit und ermöglicht seinen Kunden, mehr Zeit im Sinne ihrer Klienten zu investieren. Wir sind stolz, dass wir Clio auf dem Weg zum Marktführer unterstützen konnten.“

Über Clio
Clio bietet eine cloud-basierte Software-as-a-Service-(SaaS)-Plattform für Rechtsanwälte und Kanzleien weltweit. Clio übernimmt die wichtigsten Administrations- und Managementaufgaben, wie Client Intake, CRM, Rechnungsstellung, Zeiterfassung und Dokumentation, um seinen mittlerweile über 150,000 Kunden mehr Zeit für die Betreuung ihrer Klienten zu ermöglichen. Mit Initiativen wie dem Legal Trends Report oder der Clio Cloud Conference in San Diego ist das Unternehmen einer der Digitalisierungstreiber der Branche. Clio beschäftigt über 400 Mitarbeitern an Standorten in Kanada, USA und Europa und erhielt als Innovationsführer und Arbeitgeber zahlreiche Auszeichungen (e.g. Canada’s Best Managed Companies, Deloitte Fast 50 and Fast 500 company, Company of the Year, Anchor Success by the British Columbia Tech Association). Details auf clio.com.

Über Acton Capital
Acton Capital Partners ist ein internationaler Wachstumsinvestor mit Sitz in München. Seit 1999 investiert das Team erfolgreich in digitale Pioniere in Europa und Nordamerika. Investmentfokus liegt dabei auf skalierbaren Geschäftsmodellen aus den Bereichen Future of Work, Digitale Marktplätze und Plattformen, Ecommerce, FinTech sowie Software-as-a-Service. Zu den bekanntesten Beteiligungen zählen unter anderem Alando, HomeTogo, Etsy, iwoca und AlphaSights, Details auf actoncapital.com

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.