ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN
News

Die Annahmequote für Übernahmeangebot von KKR für ENCAVIS beträgt 87,41 Prozent

Foto: Chris­tian Ollig, Part­ner bei KKR in Frank­furt a. M. und Head der DACH-Region
24. Juni 2024

Frank­furt a. M. — Frist­ge­recht wurde am 18. Juni 2024 wurde das Über­nah­me­an­ge­bot von KKR für insge­samt 87.007.448 Enca­­vis-Aktien ange­nom­men. Dies entspricht etwa 87,41 Prozent aller ausste­hen­den Enca­­vis-Aktien, einschließ­lich der Enca­­vis-Aktien, die ABACON und andere Aktio­näre im Rahmen verbind­li­cher Verein­ba­run­gen an die Biete­rin verkauft haben oder im Wege eines Roll-overs auf die Biete­rin über­tra­gen werden.

Die KKR beab­sich­tigt, das Delis­ting von Enca­vis so bald wie recht­lich und prak­tisch möglich durch­zu­füh­ren, um von der finan­zi­el­len Flexi­bi­li­tät und dem lang­fris­ti­gen Enga­ge­ment von KKR und Viess­mann im priva­ten Besitz zu profitieren.

Am 14. März 2024 hatte die Biete­rin ein frei­wil­li­ges öffent­li­ches Über­nah­me­an­ge­bot für alle ausste­hen­den Enca­­vis-Aktien ange­kün­digt. Viess­mann inves­tiert als Anteils­eig­ner in das von KKR geführte Konsor­tium. Das frei­wil­lige öffent­li­che Über­nah­me­an­ge­bot steht noch unter den in Ziffern 12.1.1, 12.1.3 (ii), (iv), (v) und 12.1.4 der Ange­bots­un­ter­lage beschrie­be­nen regu­la­to­ri­schen Voll­zugs­be­din­gun­gen. Der Abschluss der Trans­ak­tion wird im vier­ten Quar­tal 2024 erwar­tet. Die Ange­bots­un­ter­lage und weitere Infor­ma­tio­nen sind verfüg­bar auf www.elbe-offer.com.

Das Fami­li­en­un­ter­neh­men Viess­mann hatte im März 2024 gemein­sam mit KKR eine neue stra­te­gi­sche Betei­li­gung an Enca­vis bekannt gege­ben, einer der führen­den Platt­for­men für erneu­er­bare Ener­gien mit Sitz in Hamburg. Als Teil der Trans­ak­tion inves­tierte Viess­mann als Anteils­eig­ner in das KKR-geführte Konsortium.

Über KKR

KKR ist ein welt­weit führen­der Inves­tor, der alter­na­tive Vermö­gens­ver­wal­tung sowie Kapi­­tal­­markt- und Versi­che­rungs­lö­sun­gen anbie­tet. Im Mittel­punkt steht die Erwirt­schaf­tung attrak­ti­ver Anla­ge­er­träge über einen lang­fris­ti­gen und diszi­pli­nier­ten Invest­ment­an­satz, die Beschäf­ti­gung hoch­qua­li­fi­zier­ter Exper­ten und die Unter­stüt­zung von Wachs­tum bei seinen Anla­ge­ob­jek­ten und in den Gemein­den, in denen KKR präsent ist. KKR finan­ziert Fonds, die in Private Equity, Kredit­pro­dukte, reale Vermö­gens­werte, und – durch stra­te­gi­sche Part­ner – in Hedge­fonds inves­tie­ren. Die Versi­che­rungs­­­toch­­ter-Gesel­l­­schaf­­ten von KKR bieten Altersvorsorge‑, Lebens- und Rück­ver­si­che­rungs­pro­dukte unter dem Manage­ment der Global Atlan­tic Finan­cial Group an. Verweise auf die Inves­ti­tio­nen von KKR können sich auch auf die Akti­vi­tä­ten der von KKR verwal­te­ten Fonds und seiner Versi­che­rungs­toch­ter­ge­sell­schaf­ten beziehen.
KKR star­tete sein globa­les Infra­struk­tur­ge­schäft im Jahr 2008 und ist seit­dem zu einem der größ­ten Infra­­struk­­tur-Inves­­to­­ren welt­weit mit einem Team von mehr als 115 enga­gier­ten Invest­ment­pro­fis gewach­sen. Das Unter­neh­men verwal­tet derzeit (Stand: 31. Dezem­ber 2023) welt­weit ein Infra­­struk­­tur-Vermö­­gen von rund 59 Milli­ar­den US-Dollar und hat über 80 Infra­­struk­­tur-Inves­­ti­­tio­­nen in einer Reihe von Teil­sek­to­ren und Regio­nen getä­tigt. Die Infra­­struk­­tur-Plat­t­­form von KKR wurde spezi­ell für lang­fris­tige, kapi­tal­in­ten­sive Struk­tur­in­ves­ti­tio­nen entwickelt.

Weitere Infor­ma­tio­nen über KKR & Co. Inc. (NYSE: KKR), erhal­ten Sie auf der KKR-Website unter www.kkr.com. Für weitere Infor­ma­tio­nen über die Global Atlan­tic Finan­cial Group, finden Sie auf der Website der Global Atlan­tic Finan­cial Group unter www.globalatlantic.com.

Über Viess­mann
1917 gegrün­det, ist das unab­hän­gige Fami­li­en­un­ter­neh­men Viess­mann heute eine globale, breit diver­si­fi­zierte Gruppe. Alle Akti­vi­tä­ten basie­ren auf dem Unter­neh­mens­leit­bild „Wir gestal­ten Lebens­räume für zukünf­tige Gene­ra­tio­nen” – das ist die Leiden­schaft und die Verant­wor­tung, die die Mitglie­der der großen welt­wei­ten Viess­mann Fami­lie jeden Tag an- und umtreibt. Diesem Ziel folgend, bietet Viess­mann Unter­neh­men und Mitge­stal­tern ein Ökosys­tem, das sich über die Heizungs­bran­che hinaus für die Vermei­dung, Reduk­tion und Spei­che­rung von CO2 einsetzt.

Über Enca­vis

Die Enca­vis AG (Prime Stan­dard; ISIN: DE0006095003; Börsen­kür­zel: ECV) ist ein im MDAX der Deut­sche Börse AG notier­ter Produ­zent von Strom aus Erneu­er­ba­ren Ener­gien. Als einer der führen­den unab­hän­gi­gen Strom­erzeu­ger (IPP) erwirbt und betreibt Enca­vis (Onshore-)Wind- und Solar­parks in zwölf Ländern Euro­pas. Die Anla­gen zur nach­hal­ti­gen Ener­gie­er­zeu­gung erwirt­schaf­ten stabile Erträge durch garan­tierte Einspeise-Vergü­­tun­­gen (FIT) oder lang­fris­tige Strom­ab­nah­me­ver­träge (PPA). Die Gesamt­erzeu­gungs­ka­pa­zi­tät des Enca­­vis-Konzerns beträgt aktu­ell mehr als 3,5 Giga­watt (GW), davon rund 2,2 GW durch die Enca­vis AG, das entspricht einer Einspa­rung von rund 0,8 Millio­nen Tonnen CO2 pro Jahr allein durch die Enca­vis AG. Zudem sind aktu­ell im Konzern rund 1,2 GW an Erzeu­gungs­ka­pa­zi­tä­ten im Bau, davon rund 830 MW im Eigenbestand.

Inner­halb des Enca­­vis-Konzerns ist die Enca­vis Asset Manage­ment AG auf den Bereich der insti­tu­tio­nel­len Inves­to­ren spezia­li­siert. Die auch zum Enca­­vis-Konzern gehö­rende Stern Energy S.p.A. mit Haupt­sitz in Parma, Italien, ist ein spezia­li­sier­ter Anbie­ter tech­ni­scher Dienst­leis­tun­gen für die euro­pa­weite Errich­tung, den Betrieb, die Wartung sowie das Revam­ping und Repowe­ring von Photovoltaik-Anlagen.
Enca­vis ist Unter­zeich­ner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netz­­werks. Die Umwelt‑, Sozial- und Gover­­nance-Leis­­tun­­gen der Enca­vis AG wurden von zwei der welt­weit führen­den ESG Rese­­arch- und Rating-Agen­­tu­­ren ausge­zeich­net. MSCI ESG Ratings bewer­tet die Nach­hal­tig­keits­leis­tung mit einem „AA“-Level, die inter­na­tio­nal eben­falls renom­mierte ISS ESG verleiht Enca­vis den „Prime“- Status.
www.encavis.com

 

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de