ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Concentro berät Verkauf der Knauer Holding an Blue Cap

Kate­go­rie: Deals
Weitere News
2. Mai 2018

Dettin­gen an der Erms/Stuttgart — Die Uniplast Knauer Gruppe als führender Herstel­ler für dünnwandige Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen in der Lebens­­­mi­t­­tel-Indus­­trie befand sich seit 2013 in einem Restruk­tu­rie­rungs­pro­zess. Gemein­sam mit dem Treuhänder Dr. Thilo Schultze aus der Kanz­lei Grub Brug­ger ist es dem Führungsteam im Unter­neh­men, mit den Geschäftsführern Chris­toph Ries (CEO) und Andreas Doster (COO) an der Spitze, in den vergan­ge­nen drei Jahren gelun­gen, das Kerngeschäft zu stabilisieren.

Mit rund 3 Mrd. produ­zier­ten Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen pro Jahr ist die Uniplast Knauer-Gruppe der führende Herstel­ler für Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen in der deut­schen Molke­­rei-Indus­­trie. Die Gruppe erzielte 2017 einen Umsatz von rund 70 Mio. Euro. Die Unter­neh­mens­gruppe beschäf­tigt 400 Mitar­bei­ter an den Produk­ti­ons­stand­or­ten Dettin­gen südlich von Stutt­gart sowie Bad Laas­phe in Nordrhein-Westfalen.

Mit Wirkung zum 02. Mai 2018 wurde die Uniplast Knauer-Gruppe von der börsennotierten Indus­trie­hol­ding Blue Cap AG übernommen. Im durch Concen­tro initi­ier­ten, inter­na­tio­na­len Bieter-Prozess konnte sich die Blue Cap AG nicht nur mit einem für alle Betei­lig­ten attrak­ti­ven Ange­bot sondern vor Allem mit einer attrak­ti­ven Perspek­tive für die Unter­neh­mens­gruppe gegen die ande­ren Inter­es­sen­ten durchsetzen.

Mit Hilfe der Blue Cap AG gelingt dem Unter­neh­men nun die bilan­zi­elle Sanie­rung und Neufi­nan­zie­rung im Vorfeld der ange­streb­ten opera­ti­ven Weiter­ent­wick­lung der Unter­neh­mens­gruppe. Mit rund 3 Mrd. jährlich herge­stell­ten Kunst­stoff­be­chern ist Uniplast Knauer Marktführer in der süddeutschen Molke­rei­in­dus­trie. Häufig war das von Karl­heinz Knauer 1968 gegründete Unter­neh­men in seiner Geschichte Vorrei­ter für neue und inno­va­tive Becher­for­men und tech­no­lo­gisch, insbe­son­dere bei dünnwandigen In- Mould-Labe­­ling Sprit­z­­guss-Produ­k­­ten aber auch im Bereich Ther­mo­forming, stets führend. Durch die starke Markt­po­si­tion und die im Wett­be­werbs­ver­gleich gute und breite tech­ni­sche Basis ist es dem Unter­neh­men gelun­gen, seine führende Rolle auch in der Restruk­tu­rie­rungs­phase zu behaupten.

Mit der bereits in der Verpa­ckungs­in­dus­trie enga­gier­ten Blue Cap AG als Gesell­schaf­ter soll „Knauer-Uniplast weiter­hin als namhaf­ter, zuverlässiger Verpa­ckungs­spe­zia­list und eigenständiges Unter­neh­men bestehen blei­ben“, so Dr. Hanns­pe­ter Schu­bert, Vorstand der Blue Cap AG. Nach seinen Plänen sollen einer­seits die bestehende Markt­po­si­tion im Molke­rei­markt durch Neuin­ves­ti­tio­nen gesi­chert, ande­rer­seits basie­rend auf „der Tech­­no­­lo­­gie- und Entwick­lungs­kom­pe­tenz von Knauer-Uniplast aber auch Verpackungslösungen außer­halb der ange­stamm­ten Lebens­mit­tel­in­dus­trie entwi­ckelt werden“. Im Rahmen des inter­na­tio­na­len Bieter­pro­zes­ses wurden inten­sive Gespräche mit unter­schied­lichs­ten poten­zi­el­len Inves­to­ren geführt. „Neben der bilan­zi­el­len Sanie­rung lag das Haupt­au­gen­merk des Prozes­ses aus Sicht der Geschäftsleitung darauf, für das Unter­neh­men einen verlässlichen Part­ner zu finden, mit dem die vielfältigen Wachs­tums­po­ten­ziale bestmöglich geho­ben und damit die starke Markt­po­si­tion lang­fris­tig gesi­chert werden kann. „Mit Blue Cap sind wir überzeugt, den rich­ti­gen Part­ner gefun­den zu haben, um die vorhan­de­nen Poten­ziale zu reali­sie­ren.“ so Andreas Doster der die Unter­neh­mens­gruppe als Geschäftsführer auch durch die schwie­rigste Phase ihrer Geschichte gesteu­ert hat und nun gemein­sam mit Blue Cap weiterführen wird.

Bei der Vorbe­rei­tung und Durchführung der Trans­ak­tion hat die Wirt­schafts­kanz­lei Menold Bezler die Knauer- Gruppe umfas­send, insbe­son­dere bei der Berei­ni­gung der komple­xen Finan­zie­rungs­struk­tur, recht­lich beraten.

Bera­ter Verkäufer | Treuhänder Dr. Thilo Schultze: Kanz­lei Grub Brug­ger (www.grub-brugger.de)
Rechts­an­walt Dr. Thilo Schultze (Treu­han­der) (federführend), Rechts­an­walt Maxi­mi­lian Rötscher (Treu­hand, M&A). — Dr. Thilo Schultze ist Rechts­an­walt und Part­ner im Stutt­gar­ter Büro der Kanz­lei Grub Brug­ger & Part­ner. Er ist u. a. Mitau­tor des Banken-Kommen­­tars zum Insol­venz­recht, Heraus­ge­ber einer Fach­zeit­schrift und Refe­rent der Deut­schen Anwalt­Aka­de­mie. Er beglei­tet seit 15 Jahren Unter­neh­men und deren Organe in beson­de­ren Situa­tio­nen. Als Treuhänder übernimmt er auch opera­tive Verant­wor­tung für Restruk­tu­rie­run­gen und M&A‑Transaktionen.

CRO / Geschäftsführung | Geschäftsführer/CEO/CRO: Chris­toph Riess / Stra­tegy Pilots (www.strategy-pilots.de) Riess Stra­tegy Pilots berät Unter­neh­men aus unter­schied­lichs­ten Bran­chen und beglei­tet diese insbe­son­dere im Rahmen von stra­te­gi­schen Neuaus­rich­tun­gen. Chris­toph Riess verfügt über umfang­rei­che, inter- natio­nale Manage­men­ter­fah­rung. Zu Beginn der Krisen­si­tua­tion hat er die Uniplast Knauer-Gruppe als Generalbevollmächtigter beglei­tet, bevor er die Rolle des CEO in Organ­stel­lung im Jahr 2015 übernommen hat. Seit­her führt er gemein­sam mit Andreas Doster die Geschäfte des Unter­neh­mens und hat in dieser Rolle maßgeb­lich die opera­tive Sanie­rung der Unter­neh­mens­gruppe vorangetrieben.

Bera­ter der Verkäufer | Recht­li­che Beglei­tung: Kanz­lei Menold Bezler (Stutt­gart, www.menoldbezler.de)
Dr. Chris­toph Wink­ler (Gesell­schafts­recht, M&A), Jost Ruders­dorf (Gesel­l­­schafts- recht, M&A) (federführend), Frie­de­rike Frosch (Gesell­schafts­recht, M&A), Stef­fen Foll­ner (Banken­recht, Finanzierung)

Über Menold Bezler
Menold Bezler gehört zu den führenden, mittelständisch geprägten Wirt­schafts­kanz­leien in Deutsch­land. Über 90 Berufsträger in Stutt­gart bera­ten private Unter­neh­men und die öffentliche Hand in allen Fragen des Wirt­schafts­rechts: vom Arbeits‑, Gesellschafts‑, Wett­­be­­werbs- und Kartell­recht über das Ener­­gie­­wir­t­­schafts- und Immo­bi­li­en­recht bis hin zum Umwelt- und Baupla­nungs­recht oder Verga­be­recht. Die Kanz­lei beglei­tet Mandan­ten bei Umstruk­tu­rie­run­gen, Unternehmenskäufen, Finan­zie­run­gen und Kapi­tal­markt­trans­ak­tio­nen sowie bei der Restruk­tu­rie­rung und Sanie­rung oder Nachfolgeplanung.

Steu­er­li­che Beglei­tung: RWT Reut­lin­ger Wirt­schafts­treu­hand GmbH (www.rwt-gruppe.de)
Raphael Zeisset, Georg Kess­ler als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Über RWT
Die Reut­lin­ger Wirt­schafts­treu­hand (RWT) ist ein Prüfungs- und Bera­tungs­un­ter­neh­men mit inter­na­tio­na­ler Anbin­dung, veran­kert in der schwäbischen Heimat. RWT deckt ein brei­tes Feld an Bera­tungs­leis­tun­gen mit Fokus auf Fami­li­en­un­ter­neh­men ab.

Transaktionssteuerung/M&A: Concen­tro Manage­ment AG (www.concentro.de/)
Dr. Alex­an­der Sasse (Part­ner), Sebas­tian Mink (Princi­pal), Johan­nes Dürr (Senior Consul­tant), Julian Napo­li­tano (Consul­tant), Bene­dikt Hofstet­ter (Consul­tant)

Über Concen­tro Management
Die Concen­tro Manage­ment AG ist eine mittel­stands­ori­en­tierte Bera­tungs­ge­sell­schaft mit den Schwer­punk­ten M&A‑Beratung, vorwie­gend in Umbruch­si­tua­tio­nen, Restruk­tu­rie­rungs­be­ra­tung und Unter­neh­mens­steue­rung. Mit 35 Mitar­bei­tern an vier Stand­or­ten in Deutsch­land arbei­tet Concen­tro umset­­zungs- und erfolgs­ori­en­tiert. Ziel ist es, durch eine indi­vi­du­elle Bera­tungs­leis­tung Mehr­wert für den Kunden zu generieren.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de