ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Bird & Bird berät Blockdaemon bei Übernahme von Anyblock Analytics

19. Novem­ber 2021

München — Bird & Bird LLP hat Block­dae­mon, das weltweit größte Blockchain Infra­struk­­tur-Unternehmen für Knoten-Manage­­ment (Node Manage­ment) und Stak­ing, bei der Über­nahme des deutschen Unternehmens Anyblock Analyt­ics beraten, um sein NFT-Ange­bot zu erweit­ern und die europäis­che Präsenz auszubauen.

Anyblock ist eine Infra­struk­­tur-Plat­t­form, die API, On-Chain-Analy­se­­tools, Moni­tor­ing und Node-Host­ing-Dien­ste für verschiedene Blockchain-Netzw­erke anbi­etet. Im Rahmen der Über­nahme schließt sich das Team von Anyblock Block­dae­mon an, und durch den Aufbau einer lokalen Präsenz in Deutsch­land setzt sich die Expan­sion von Block­dae­mon in Europa fort.

Die Über­nahme stärkt das Ange­bot­sport­fo­lio von Block­dae­mon erhe­blich, insbeson­dere durch die Erweiterung seiner Multi-Chain-API-Suite, Ubiq­uity. Da Block­dae­mon auch seine Infra­struk­­tur-Unter­stützung für den NFT-Bere­ich vertieft, werden das Team und die Tools von Anyblock dazu beitra­gen, Transak­tio­nen hinter dem NFT-Ökosys­tem zu unter­stützen.

Berater Block­dae­mon: Bird & Bird
Part­ner Stefan Münch, Corporate/M&A, Coun­sel Michael Gassner und Asso­ciate Marcel Nurk, alle Corporate/M&A, München, Part­ner Dr. Michael Jüne­mann und Asso­ciate Timo Förster, beide Finanzierung & Finanzreg­ulierung, Frank­furt, Part­ner Dr. Alexan­der Duis­berg und Asso­ciate Goekhan Kosak, beide Tech & Comms/Commercial, Part­ner Dr. Ralph Panzer, Coun­sel Sandy Gerlach und Asso­ciates Gizem Erdo­gan und Sven Fischer, alle Arbeit­srecht, Asso­ciate Dominic Igel, IP, alle München, Part­ner Dr. Stephan Wald­heim und Asso­ciate Tamy Tietze, beide Kartell­recht, Düssel­dorf.

Hinter­grund:
Eine beson­dere Heraus­forderung bei der Transak­tion war die aufsicht­srechtliche Analyse des Geschäfts, das sowohl Dien­stleis­tun­gen als auch Transak­tio­nen in Bezug auf Token umfasst. Die meis­ten Token werden von der deutschen Aufsichts­be­hörde BaFin seit 2013 als Finanzin­stru­mente behan­delt und folglich sind auch die meis­ten Dien­stleis­tun­gen im Zusam­men­hang mit ihnen regulierte Finanz­di­en­stleis­tun­gen. Mit über acht Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Krypto-Assets und der Krypto-Regulierung war das Bird & Bird-Team in der Lage, diese Transak­tion ohne Verzögerung zu einem Abschluss zu brin­gen.

Block­dae­mon ist im vergan­genen Jahr stark gewach­sen und hat seine Bewer­tung um das 70-fache gesteigert. Darüber hinaus hat das Unternehmen mehr als 25.000 Nodes in Betrieb genom­men, durch­schnit­tlich mehr als 10 Mrd. USD an einge­set­zten Vermö­genswerten pro Monat erzielt und seine glob­ale Präsenz in Cloud-Regio­­nen und diver­si­fizierten Rechen­zen­tren stark ausge­baut. Die Aufnahme von zwei neuen strate­gis­chen Inve­storen — Tiger Global Manage­ment und JPMor­gan — für Block­dae­mon zeigt das Vertrauen der ange­se­henen Firmen in die Entwick­lung und das Wach­s­tum des Unternehmens und ihr zunehmendes Inter­esse an Kryp­towährun­gen und Blockchain, da diese immer mehr zum Main­stream werden.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de