Allgemein

Bayern Kapital beteiligt sich erneut am 3D-Druck-Online-Portal All3DP

München/Landshut – Bayern Kapital beteiligt sich an All3DP, Betreiber einer weltweit führenden Internet-Plattform für 3D-Druck, im Rahmen eines Serie A2-Closings. Bereits bei der Serie A1-Finanzierungsrunde vor rund zwei Jahren hatte Bayern Kapital investiert und strukturierte nun die aktuelle Runde maßgeblich. Die Altinvestoren HTGF und Deutsche Balaton AG sind weiterhin mit an Bord. Neu hinzu kommen zwei Business Angels aus dem BayStartUP Investoren-Netzwerk. All3DP betreibt das Online-Magazin All3DP.com, das über die Möglichkeiten des 3D-Drucks in den Consumer- und Small-Business-Segmenten informiert. Die Nutzerzahl liegt bei über 800.000 monatlich, wie die All3DP-Gründer Stefan Schwarz-Ulrich, Anatol Locker, Mathias Plica (Foto v.l.n.r.) erklärten. Über die eigene Preisvergleichs-Plattform vermittelt All3DP seine Nutzer zudem an 3D-Druckdienstleister.

Mit dem erfolgreichen, englischsprachigen Online-Magazin All3DP.com informiert das Münchener Start-up eine breite Zielgruppe aus dem Consumer- und Small-Business-Segment über die Möglichkeiten des 3D-Drucks. Zudem werden die Nutzer direkt an 3D-Druckdienstleister vermittelt. Damit ist All3DP internationaler Marktführer in diesem Segment. Über 800.000 Nutzer besuchen die Website All3DP.com monatlich, davon rund 40 Prozent aus Nordamerika.

Der Markt für 3D-Druck wächst mit hoher Dynamik: Jährlich verdoppelt sich die Anzahl der verkauften Desktop-3D-Drucker. Die Kunden von All3DP kommen aus der ganzen Welt mit Schwerpunkten in Nordamerika und Europa. Die jetzt geschlossene Finanzierungsrunde ermöglicht es dem Unternehmen, mit dem starken Wachstum des Marktes Schritt zu halten und seine marktführende Position auszubauen.

Dr. Georg Ried, Geschäftsführer von Bayern Kapital, sagt: „All3DP hat sich hervorragend entwickelt, die Nutzerzahlen sind beeindruckend. Daher haben wir uns aus voller Überzeugung wieder an dieser Runde beteiligt. Denn All3DP verbindet wichtige Aspekte: Marktführerschaft mit einem überzeugenden und skalierbaren Geschäftsmodell in einem hochinteressanten Markt, der außergewöhnliche Zukunftsperspektiven bietet.

Über Bayern Kapital
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 325 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital rund 273 Millionen Euro Beteiligungskapital in rund 260 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.