ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

BAYBG: Series A bei HAPPYBRUSH über EUR 4 Mio.

Kate­gorie: Venture Capi­tal
Foto: Jan-Phillip Kunz, LL.M., LUTZ | ABEL
20. April 2021

München — happy­brush, das Start-up für elek­trische Zahnbürsten und nach­haltige Mund­hy­giene-Produkte mit Sitz in München, sichert sich rund EUR 4 Mio. in einer Serie‑A Finanzierungsrunde. An der Finanzierung beteiligten sich die BayBG als beste­hen­der sowie die Fami­lien­hold­ing des Haniel-Konz­erns als neu gewonnener Investor.  LUTZ | ABEL hat die BayBG in dieser Finanzierungsrunde umfassend beraten.

Mit über fünf Millio­nen verkauften Produk­ten gehört das junge Unternehmen laut der Finan­cial Times zu den am schnell­sten wach­senden Unternehmen Europas und belegt sogar Platz 1 im Bere­ich Gesund­heit. Auch in Bezug auf soziales Engage­ment sowie Nach­haltigkeit macht das Start-up von sich reden und wurde so beispiel­sweise als nach­haltige B‑corporation zerti­fiziert und von Ökotest mit einem „sehr gut“ (Super­Green, 04/2021) ausgeze­ich­net. Mit dem frischen Geld der Inve­storen möchte sich happy­brush etwa durch bere­its angekündigte Neuheiten, wie der mit einer App verbun­de­nen Zahnbürste, stärker auf dem deutschen Markt posi­tion­ieren sowie mit einem Basis­sor­ti­ment auch in europäische Nachbarländer expandieren.

Berater BayBG: LUTZ | ABEL Recht­san­walts PartG mbB
Das bera­tende Team um Jan-Phillip Kunz, LL.M. (Federführung) und Dr. Bern­hard Noreisch, LL.M. (beide VC/M&A) setzte sich aus Ute Schenn, Nina Theresa Mutschler (beide Commer­cial), Dr. Cornelius Renner, Isabelle Hohl (beide IP-Recht), Clau­dia Knuth, Xenia Verspohl (beide Arbeit­srecht) sowie Christoph Richter (Kartell­recht) zusam­men.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de