ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

apheris AI schafft € 8,7 Mio. Seed Extension Finanzierungsrunde

Foto: Die beiden Alphe­ris-Grün­der Robin Röhm und Dr. Michael Höh
Weitere News
15. Novem­ber 2022

Berlin — Aphe­ris, die Platt­form für die Schaf­fung kolla­bo­ra­ti­ver Daten-Ökosys­­teme, hat 8,7 Mio. EUR einge­sam­melt, um seine einzig­ar­tige Tech­no­lo­gie weiter­zu­ent­wi­ckeln und die wach­sende Liste von Kunden und Part­nern auszu­bauen, darun­ter BASF, Boston Consul­ting Group, BMW Group und JLABS, die Inno­va­ti­ons­ab­tei­lung von John­son & Johnson.

Die Seed Exten­sion Finan­zie­rungs­runde wird ange­führt von Octo­pus Ventures. Zu den neuen Inves­to­ren gehö­ren zudem die euro­päi­schen Health­tech Inves­t­­ment-Spezia­­lis­­ten Heal Capi­tal, Bert­hold von Frey­berg (Mitgrün­der von Target Part­ners) und Mirko Nova­ko­vic (Grün­der von Instana). Darüber hinaus haben die Bestands­in­ves­to­ren Local­Globe, Dig Ventures, another.vc und Patrick Pichette (ehema­li­ger CFO von Google) zusätz­li­che Mittel zur Verfü­gung gestellt.

Das Berli­ner Start-up Aphe­ris bietet eine Platt­form für kolla­bo­ra­tive Daten-Ökosys­­teme an. Sie ermög­licht es Unter­neh­men sich sicher zu vernet­zen, aus den dezen­tra­len Daten­sät­zen ande­rer einen Mehr­wert zu ziehen und so regu­la­to­ri­sche, tech­ni­sche und kommer­zi­elle Heraus­for­de­run­gen zu meis­tern. Dabei verlas­sen die Daten niemals die sichere Umge­bung des Eigen­tü­mers – die Platt­form ermög­licht allen Betei­lig­ten die voll­stän­dige Kontrolle über die Daten­ver­wal­tung, was Sicher­heit, Daten­schutz und Schutz des geis­ti­gen Eigen­tums gewährleistet.

Robin Röhm und Michael Höh haben Aphe­ris 2019 gegrün­det. Ihr Start-up verfügt mitt­ler­weile über ein Team von mehr als 30 Spezialisten.

Mit dieser Finan­zie­rungs­runde plant Aphe­ris, ihre Platt­form für kolla­bo­ra­tive Daten-Ökosys­­teme weiter auszu­bauen und so zur Vernet­zung von Data Science und KI über Orga­ni­sa­ti­ons­gren­zen hinweg beizutragen.

Bera­ter Aphe­ris: Heuking Kühn Lüer Wojtek

Ariane Neubauer (Feder­füh­rung; Venture Capi­tal), Berlin
Dr. Eva Kett­ner, LL.B. (Arbeits­recht), Hamburg
Shimon Merkel, LL.M. (Venture Capi­tal), Berlin
Dr. Henrik Lay (Steu­er­recht), Hamburg
Dr. Thors­ten Kuthe (Kapi­tal­markt­recht), Köln
Dr. Matthias Kühn, LL.M. (Öffent­li­ches Recht), Berlin

Heuking berät regel­mä­ßig Venture Capi­­tal-Inves­­to­­ren und Start-ups. Auch die aktu­elle Bera­tung ist ein weite­rer Beweis für die starke Entwick­lung der Venture Capi­­tal-Praxis der Kanzlei.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de