Allgemein

3i-Portfolio-Unternehmen Schlemmer verkauft SIB

Aschheim (München) – Der Zulieferer Schlemmer – ein Portfolio-Unternehmen des Private Equity-Investors 3i – hat durch den Verkauf von Schlemmer Industry & Building Parts (SIB), einem französischen Tochterunternehmen seine Konzentration auf Kunststoffprodukte und das Automobilgeschäft verstärkt. Mit neuen Produkten will das Unternehmen sein Wachstum fortsetzen.

Schlemmer ist bekannt für seine Kabelschutz-Lösungen, Fluid-Leitungen und seit einigen Jahren auch für Batterieschutz-Systeme. In diesen Feldern will das Unternehmen weiter wachsen. SIB liefert vor allem in Baumärkte und den Baubereich und stellt auch metallische Kabelverschraubungen und Zubehör her. Übernommen wurde Schlemmer Industry & Building Parts (SIB) vor wenigen Tagen von Galiena Capital, einem Private Equity-Unternehmen mit Sitz in Frankreich. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Mit Blick auf die sich stark verändernden Märkte ist die klarere Positionierung als Kunststoffexperte für die Automobilbranche wesentlicher Grundstein für unseren Erfolg“, erklärt Karl Krause, President und CEO der Schlemmer Group. „Durch die Fokussierung auf unser Kerngeschäft Automotive werden wir unseren Kunden künftig noch besser auf sie zugeschnittene innovative Lösungen bieten und so unser globales Wachstum weiter vorantreiben.“

Schlemmer hat mit 22 Produktionsstätten und rund 3800 Mitarbeitern einen Umsatz von 355 Millionen Euro erzielt, davon rund 100 Millionen Euro in China. Das Unternehmen steht seit rund drei Jahren im Eigentum des Private Equity-Investors 3i.

In den nächsten Monaten will Schlemmer als Teil seiner Wachstumsstrategie außerdem seine Kompetenzen im E-Mobility-Segment und der Fahrzeuginfrastruktur weiter ausbauen sowie seinen Produktions-Footprint optimieren. Zu den neuen Produkten mit denen Schlemmer wachsen will, zählen unter anderem Fluidleitungen zur Reinigung von Sensoren am Fahrzeug und zur Batterie-Temperierung sowie Batterieabdeckungen.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.