ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Serafin Gruppe erwirbt Weso-Aurorahütte von Viessmann Group

Kate­go­rie: Private Equity
Weitere News
16. März 2018

Gladenbach/ München — Das Münch­ner Fami­li­en­un­ter­neh­men Sera­fin Unter­neh­mens­gruppe („Sera­fin“) erwirbt die Weso-Auror­ahütte GmbH (“WESO”), ein Toch­ter­un­ter­neh­men der Viess­mann Group (“Viess­mann”), einem der inter­na­tio­nal führen­den Herstel­ler von Heiz‑, Indus­­trie- und Kühl­sys­te­men. Viess­mann Group wurde dabei von DC Advi­sory beraten.

Die WESO gehört mit über 400 Mitar­bei­tern und einem Umsatz von etwa EUR 64 Mio. zu den großen deut­schen Gieße­reien. Das Unter­neh­men aus dem hessi­schen Gladen­bach ist spezia­li­siert auf die Herstel­lung hoch­wer­ti­ger Grau­­guss-Produkte, die inter­na­tio­nal in unter­schied­li­chen Bran­chen einge­setzt werden. Im vergan­ge­nen Jahr feierte das Unter­neh­men sein 130-jähri­­ges Bestehen.

WESO war seit mehre­ren Jahr­zehn­ten Teil der Viess­mann Group und hat diese mit Guss­tei­len für die Heiz­­tech­­nik-Sparte belie­fert. Auch zukünf­tig wird Viess­mann ein wich­ti­ger Kunde der WESO blei­ben. Darüber hinaus bedient die Gieße­rei namhafte Indus­trie­kun­den aus unter­schied­li­chen Bran­chen mit Schwer­punk­ten in der Land- und Bahn­tech­nik. Dieses Geschäft wurde über die vergan­ge­nen zwei Jahr­zehnte konti­nu­ier­lich ausge­baut und soll zukünf­tig noch weiter forciert werden.

Herr Prof. Dr. Martin Viess­mann, Präsi­dent des Execu­tive Boards der Viess­mann Group, stellt fest: „Die Mitar­bei­ter in Gladen­bach haben mit ihrem vorbild­li­chen Enga­ge­ment maßgeb­lich zur erfolg­rei­chen Entwick­lung der WESO über die vielen Jahre beigetra­gen. Dafür bedanke ich mich ausdrück­lich. Zugleich freue ich mich, dass die WESO mit der Über­gabe an Sera­fin weiter­hin in guten, fami­li­en­geführ­ten Händen ist. Wir sind fest über­zeugt, dass die WESO damit auch für die Zukunft sehr gut aufge­stellt ist.“

Phil­ipp Haindl (Foto), einer der Grün­der der Sera­fin Unter­neh­mens­gruppe und Vertre­ter der Gesell­schaf­ter­fa­mi­lie, betonte, dass sich für die mehr als 400 Beschäf­tig­ten der Gladen­ba­cher Gieße­rei nichts ändere. Die bishe­rige Stra­te­gie von WESO als Kunden­gie­ße­rei werde weiter­ent­wi­ckelt. „Wir inves­tie­ren in etablierte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men, die auf ein funk­tio­nie­ren­des Geschäfts­mo­dell zurück­grei­fen, und durch den Einsatz opera­ti­ver und stra­te­gi­scher Maßnah­men weiter­ent­wi­ckelt werden können.“

Die Trans­ak­tion ist noch vorbe­halt­lich der Zustim­mung der Kartellbehörden.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de