ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

YPOG berät Deutsche GigaNetz beim Einstieg von DWS

Foto: Speed­point-Shop von Deut­sche GigaNetz
Weitere News
11. August 2022

Hamburg – Der deut­sche Glas­fa­ser­an­bie­ter Deut­sche Giga­Netz GmbH ist beim Infra­­stru­k­­tur-Inves­­tors DWS einge­stie­gen. DWS will zunächst einen mitt­le­ren drei­stel­li­gen Millio­nen­be­trag inves­tie­ren. Der Bestands­in­ves­tor Infra­Red Capi­tal Part­ners wird auch weiter­hin Eigen­ka­pi­tal bereit­stel­len und bleibt, wie auch das Grün­der­team um CEO Jan Georg Budden, inves­tiert. Mittel­fris­tig will DWS Mehr­heits­ge­sell­schaf­ter werden. Ein YPOG-Team unter der Feder­füh­rung Jörn Wöbke hat den deut­schen Glas­fa­ser­an­bie­ter Deut­sche Giga­Netz GmbH bei dieser Trans­ak­tion beraten.

Schon im vergan­ge­nen Jahr hatte die Deut­sche Giga­Netz das Ziel ausge­ge­ben, inner­halb von fünf Jahren € 3 Milli­ar­den in den Glas­­fa­­ser-Ausbau zu inves­tie­ren und dabei eine Million Haus­halte vor allem im länd­li­chen Raum mit einem soge­nann­ten Fiber-to-the-Home (FTTH) Anschluss zu versor­gen. Das Invest­ment der Deut­sche Bank-Fond­s­­to­ch­­ter DWS soll nun dabei helfen, den ursprüng­li­chen Geschäfts­plan in Höhe von € 3 Milli­ar­den zu erfül­len sowie darüber hinaus gehen­des Wachs­tum zu ermöglichen.

Das Team um Jörn Wöbke, auf dessen Exper­tise die Deut­sche Giga­Netz bereits bei der letz­ten Finan­zie­rungs­runde im Jahr 2021 vertraute, beriet in allen recht­li­chen und steu­er­li­chen Fragen.

Bera­ter Deut­sche Giga­Netz: YPOG
Dr. Jörn Wöbke (Lead, Corpo­rate), Partner
Dr. Malte Berg­mann (Tax), Partner
Dr. Emma Peters (Corpo­rate), Senior Associate
Johan­nes Schmidt (Corpo­rate), Associate
Boris Schin­zel (Corpo­rate), Associate
Lukas Schmitt (Tax), Associale

Über Deut­sche GigaNetz

Die Deut­sche Giga­Netz mit Sitz in Hamburg ist auf Infra­struk­tur und IT-Tele­­kom­­mu­­ni­­ka­­ti­on­s­­pro­­dukte fokus­siert, insbe­son­dere die Entwick­lung, den Bau und den Betrieb von hoch­wer­ti­gen Glas­­fa­­ser-Tele­­kom­­mu­­ni­­ka­­ti­on­s­­ne­t­­zen. Das Unter­neh­men setzt sich für eine zukunfts­ori­en­tierte Inter­­net-Infra­­stru­k­­tur in Deutsch­land ein und arbei­tet daran, schnelle, zuver­läs­sige und kosten­güns­tige Glas­­fa­­ser- und Hoch­­­ge­­schwin­­di­g­­keits-Inter­­ne­t­an­­schlüsse bereit­zu­stel­len. Die von der Deut­schen Giga­Netz ange­bo­tene Glas­­fa­­ser-Tech­­no­­lo­­gie ist Kupfer- oder Kabel­net­zen nicht nur in den Berei­chen Daten­kom­mu­ni­ka­tion und ‑trans­port über­le­gen. Spezi­ell FTTH-Infra­­stru­k­­tu­­ren verspre­chen im Vergleich zu herkömm­li­chen Netzen auch deut­li­che Energieeinsparungen.

Über YPOG

YPOG ist eine Spezi­al­kanz­lei für Steuer- und Wirt­schafts­recht, die in den Kern­be­rei­chen Corpo­rate, Funds, Liti­ga­tion, Tax, Tran­sac­tions, IP/IT, Notary Services, Banking + Finan­cial Services und FinTech + Block­chain tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Viel­falt an Mandan­ten. Dazu gehö­ren aufstre­bende Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und fami­li­en­geführte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men genauso wie Konzerne und Private Equity-/Ven­­ture Capi­­tal-Fonds. YPOG ist eine der führen­den Adres­sen für Venture Capi­tal, Private Equity und Fonds­struk­tu­rie­rung in Deutsch­land. Die Kanz­lei und ihre Partner:innen werden natio­nal und inter­na­tio­nal von JUVE, Best Lawy­ers, Legal 500, Focus sowie Cham­bers and Part­ners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 100 erfah­rene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specia­lists sowie eine Nota­rin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.  www.ypog.law

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de