ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Wallaby Medical kauft deutschen Marktführer für neurovaskuläre Produkte phenox

24. April 2022

Berlin — Das welt­weit tätige Medi­­­zin­­tech­­nik-Unter­­neh­­men Wallaby Medi­cal den deut­schen Markt­füh­rer für neuro­vasku­läre Produkte, die phenox GmbH, sowie deren Schwes­ter­un­ter­neh­men femtos GmbH, über­nom­men. Die Trans­ak­tion wurde mit einem Kauf­preis von rund € 500 Millio­nen, einschließ­lich Meilen­­stein-Zahlun­­­gen, abge­schlos­sen. Wallaby Medi­cal finan­zierte die Über­nahme von phenox mittels der Erlöse aus seiner zuvor abge­schlos­se­nen Serie-D-Finan­­zie­­rungs­­runde, welche von führen­den Healt­h­­care-Inves­­to­­ren unter­stützt wurde.

Wallaby Medi­cal und phenox sind seit 2019 stra­te­gi­sche Part­ner. phenox vertreibt exklu­siv das Avenir® Coil System von Wallaby in den USA und Europa sowie die Espe­r­ance™ Aspi­ra­ti­ons­ka­the­ter von Wallaby auf dem US-Markt. Die nun abge­schlos­sene Akqui­si­tion stellt eine der größ­ten trans­na­tio­na­len Trans­ak­tio­nen in der Medi­­­zin­­tech­­nik-Indus­­trie dar und wird durch starke Wachs­tums­chan­cen hinsicht­lich des Produkt-Port­­fo­­lios und der geogra­fi­schen Ausdeh­nung ange­trie­ben. Perspek­ti­visch wird das Unter­neh­men zu einem welt­weit führen­den Anbie­ter einer brei­ten Palette von neuro­vasku­lä­ren Tech­no­lo­gien und Lösun­gen für Kunden und Pati­en­ten auf der ganzen Welt werden, einschließ­lich der USA, China, Europa, Japan und weite­rer inter­na­tio­na­ler Märkte.

Nach dem erfolg­rei­chen Closing wird Michael Alper, CEO von Wallaby, nun CEO des zusam­men­ge­führ­ten Unter­neh­mens. Prof. Dr.-Ing. Hermann Monstadt, Grün­der von phenox, wird die Rolle des Mana­ging Direc­tors von phenox wahr­neh­men. Alle bestehen­den phenox-Marken werden weitergeführt.

Über phenox

Seit seiner Grün­dung im Jahr 2005 hat sich phenox als globa­ler Inno­va­ti­ons­füh­rer im Bereich neuro­vasku­lä­rer Geräte für die inter­ven­tio­nelle Behand­lung von Schlag­an­fäl­len etabliert. Das Unter­neh­men verfügt über ein brei­tes Produkt­port­fo­lio, welches die Behand­lung von ischä­mi­schen und hämor­rha­gi­schen Schlag­an­fäl­len sowie die Berei­che medi­zi­ni­scher Zugang und Versor­gung abdeckt. Zu den Kern­pro­duk­ten von phenox gehö­ren die Flow-Diver­­­ter der Reihe p64/p48 zur Behand­lung von intra­kra­ni­el­len Aneu­rys­men und die Stent-Retrie­­ver der Reihe pRESET zur mecha­ni­schen Throm­bek­to­mie bei ischä­mi­schen Schlag­an­fäl­len. Darüber hinaus verfügt phenox über eigene Beschich­tungs­tech­no­lo­gien zur Opti­mie­rung seiner Dauer- und Kurz­zeit­im­plan­tate. Basie­rend auf inter­na­tio­nal führen­den klini­schen Daten, werden die Produkte von phenox in über 45 Ländern welt­weit vertrie­ben. phenox hat Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in Italien, Groß­bri­tan­nien, Irland und den USA.  https://phenox.net/international.

Bera­ter Wallaby Medi­cal: YPOG
Dr. Tim Schlös­ser (Lead, Corporate/Transactions), Partner
Dr. Malte Berg­mann (Tax/Transactions), Partner
Dr. Stephan Bank (Corporate/Transactions), Partner
Dr. Jörn Wöbke (Corporate/Transactions), Partner
Dr. Johan­nes Janning (Corporate/Transactions), Asso­cia­ted Partner
Dr. Bene­dikt Flöter (IP/IT), Asso­cia­ted Partner
Matthias Kres­ser (Corporate/Transactions), Asso­cia­ted Partner
Ann-Kris­­tin Loch­mann (Tax/Transactions), Asso­cia­ted Partner
Barbara Hasse (Corporate/Transactions), Associate
Chris­tiane Schnitz­ler (Tran­sac­tions), Associate

Über Wallaby Medical
Wallaby Medi­cal ist ein welt­weit täti­ges Medi­zin­technik­un­ter­neh­men, welches sich auf die Entwick­lung und Vermark­tung von neuro­vasku­lä­ren inter­ven­tio­nel­len Produk­ten zur Behand­lung von Schlag­an­fäl­len spezia­li­siert hat. Das Produkt­port­fo­lio von Wallaby umfasst das Avenir® Coil System, ein tech­nisch diffe­ren­zier­tes neuro­em­bo­li­sches Coil-System zur Behand­lung von intra­kra­ni­el­len Aneu­rys­men und ande­ren neuro­vasku­lä­ren Anoma­lien, den Espe­r­ance™ Aspi­ra­ti­ons­ka­the­ter, der in den USA und China zur Behand­lung von ischä­mi­schen Schlag­an­fäl­len zuge­las­sen ist, sowie den Espe­r­ance™ Distal Access Cathe­ter, der in China zur Entbin­dungs­hilfe zuge­las­sen wurde. Darüber hinaus hat Wallaby eine ganze Reihe von neuro­vasku­lä­ren Produk­ten in der Entwick­lung. Die Produkte von Wallaby werden derzeit in über 30 Ländern und Regio­nen vertrie­ben. Weitere Infor­ma­tio­nen unter www.wallabymedical.com.

Über YPOG

YPOG ist eine Spezi­al­kanz­lei für Steuer- und Wirt­schafts­recht, die in den Kern­be­rei­chen Corpo­rate, Funds, Liti­ga­tion, Tax, Tran­sac­tions, IP/IT, Notary Services, Banking + Finan­cial Services und FinTech + Block­chain tätig ist. Das Team von YPOG berät eine breite Viel­falt an Mandan­ten. Dazu gehö­ren aufstre­bende Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und fami­li­en­geführte mittel­stän­di­sche Unter­neh­men genauso wie Konzerne und Private Equity-/Ven­­ture Capi­­tal-Fonds. YPOG ist eine der führen­den Adres­sen für Venture Capi­tal, Private Equity und Fonds­struk­tu­rie­rung in Deutsch­land. Die Kanz­lei und ihre Part­ner werden natio­nal und inter­na­tio­nal von JUVE, Best Lawy­ers, Legal 500, Focus sowie Cham­bers and Part­ners geführt. Bei YPOG sind heute mehr als 90 erfah­rene Rechtsanwält:innen, Steuerberater:innen, Tax Specia­lists sowie eine Nota­rin in drei Büros in Berlin, Hamburg und Köln tätig.  www.ypog.law sowie www.linkedin.com/company/ypog.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de