ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN
News

VC-Spezialist von Morrison Foerster wird Partner bei Osborne Clark

11. Januar 2018

Berlin — Osborne Clarke erwei­tert sein Berli­ner Büro mit einem Part­ner. Zum Februar wech­selt Robin Eyben (39) von Morri­son Foers­ter. Dort war er drei­ein­halb Jahre tätig, zuletzt als Senior Associate.

Eyben beriet zuletzt regel­mä­ßig Mandan­ten aus der Technologie‑, Medien- und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che, vor allem zu Finan­zie­run­gen und Trans­ak­tio­nen. Auch Start-ups stand er von der Grün­dung bis zum Ausstieg zur Seite. Nach seinem Studium stieg er zunächst bei Gibson Dunn & Crut­cher im Team von Benno Schwarz in München ein. Ins Berli­ner Büro von Morri­son Foers­ter kam Eyben rund ein Jahr nach der dorti­gen Eröffnung.

Osborne Clarke hatte ange­kün­digt, das Berli­ner Büro deut­lich auszu­bauen. Es war mehrere Jahre mit einem Asso­ciate besetzt, der als gut vernetzt im dorti­gen VC-Markt galt. Nach seinem Weggang kam das Haupt­stadt­büro – im Vergleich zu Köln und teil­weise auch zu München – im VC aber nicht mehr so recht voran. Eyben wird nun vor allem mit dem Kölner VC-Part­­ner Nico­las Gabrysch zusam­men­ar­bei­ten, der eben­falls viel in Berlin ist. Im März kommt zudem ein Asso­ciate hinzu.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de