ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Series A+ für 3YOURMIND mit Lead Investor EnBW New Ventures

Kate­gorie: Venture Capi­tal
Foto: Unternehmer­Tum Venture Capi­tal Part­ners (UVC Part­ners) Team
7. Septem­ber 2020

Garch­ing b. München — 3YOURMIND, ein führen­der Anbi­eter von Soft­­ware-Lösun­­gen für die Addi­tive Ferti­gung (Indus­trieller 3D-Druck), gibt heute den erfol­gre­ichen Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde bekannt. Die Series A+ wird von EnBW New Ventures (ENV) ange­führt, der Risikokap­i­­tal-Tochter von EnBW, einem der größten europäis­chen Energie- und Infra­struk­­tur-Betreiber. ENV und die Bestands-Inve­­s­toren UVC Part­ners, AM Ventures, TRUMPF Venture und copar­ion investieren insge­samt 4,7 Millio­nen EUR in die Soft­­ware-Schmiede mit Haupt­sitz in Berlin. Die aktuelle Investi­tion­srunde wird nicht nur das weit­ere Wach­s­tum von 3YOURMIND in wichti­gen Branchen wie Luft- und Raum­fahrt, sowie Auto­­mo­­bil- und Maschi­nen­bau beschle­u­ni­gen, sondern auch die Posi­tion im Energie-Sektor und im Bere­ich Infra­struk­tur stärken. Schon heute zählen mehr als 50 Unternehmen aus zahlre­ichen Ländern zu den Kunden von 3YOURMIND — dabei sorgt die Soft­­ware-Suite für den reibungslosen 3D-Druck von täglich etlichen Bauteilen.

Die Work­flow-Soft­­ware von 3YOURMIND ist das Herzstück für produzierende Unternehmen, die auf die Addi­tive Ferti­gung setzen. So können sie ihre Wertschöp­fungs­kette opti­mieren, bis zu 40 Prozent Kosten eins­paren und bis zu 18 Prozent kürzere Vorlaufzeiten gegenüber der konven­tionellen Ferti­gung erzie­len. Zudem werden indus­trielle Anwen­der in die Lage versetzt, die näch­ste Gener­a­tion der Ferti­gung frühzeitig mitzubes­tim­men und für sich zu nutzen. Die Work­flow-Soft­­ware von 3YOURMIND wird vor allem von Unternehmen aus verschieden­sten Branchen einge­setzt, die Ersatzteile kostengün­stig auf Abruf ferti­gen, veral­tete Maschi­nen­parks effizient erset­zen oder auf ein digi­tales Lager umstellen. Obwohl die meis­ten Kunden von 3YOURMIND im Produk­­tions-Alltag schon stark auf die Addi­tive Ferti­gung setzen, bietet die Work­flow-Soft­­ware auch einen opti­malen Einstieg für Unternehmen, die Anwen­dungs­fälle für den Indus­triellen 3D-Druck erst noch iden­ti­fizieren müssen oder den Einsatz der Agilen Ferti­gung in der eige­nen Produk­tion planen und simulieren möchten.

“Die aktuelle Wirtschaft­slage im Zuge der Corona-Lock­­­downs zwingt viele Unternehmen gerade dazu, ihre Liefer­ket­ten zu über­prüfen und nach Alter­na­tiven zu suchen”, sagt Alek­sander Ciszek, Mitgrün­der und CEO der 3YOURMIND GmbH. “Unsere Kunden prof­i­tieren schon heute von unserer Work­flow-Soft­­ware, die eine dezen­trale Produk­tion opti­mal steuert, die Flex­i­bil­ität in den Liefer­net­zw­erken erhöht und damit die indus­trielle Wertschöp­fungs­kette jederzeit sich­er­stellt. Wir freuen uns, dass ENV und unsere Bestands-Inve­­s­toren unsere Vision einer effizien­ten Ferti­gung der näch­sten Gener­a­tion teilen und durch dieses Series A+ Invest­ment unter­stützen.”

Die aktuelle Invest­­ment-Runde ermöglicht es 3YOURMIND, die Kapaz­itäten in der Soft­­ware- Entwick­lung deut­lich zu erhöhen. Zudem soll die Erschließung neuer Märkte, neben den bish­eri­gen Stan­dorten in Europa und den USA, massiv beschle­u­nigt werden.

“Der Erfolg der Indus­trie 4.0 basiert auf der Addi­tiven Ferti­gung”, sagt Crispin Leick, Manag­ing Direc­tor bei ENV. “Dank der Soft­ware von 3YOURMIND können Unternehmen die Addi­tive Ferti­gung einfach und effizient in ihre beste­hen­den Produk­tion­sprozesse inte­gri­eren. Zugle­ich wird dadurch die Nach­haltigkeit vieler Ferti­­gungs- und MRO-Anwen­­dun­­gen (Main­te­nance, Repair & Oper­a­tions) unter­stützt. Wir sind über­aus erfreut über unser Invest­ment in ein Unternehmen wie 3YOURMIND, das die Zukunft der Indus­trie-Produk­­tion maßge­blich gestal­tet.” ENV investiert vornehm­lich in starke und inno­v­a­tive Unternehmen, die in Zukunft einen großen Einfluss auf dem Energie- und Mobil­itäts­markt ausüben können.

“Selbst in diesen, von einem weltweit grassieren­den Virus dominierten und damit beispiel­losen Wirtschaft­s­jahr, rech­nen wir bei 3YOURMIND damit, unseren Umsatz zum drit­ten Mal in Folge zu verdop­peln”, sagt Stephan Kühr, CEO der 3YOURMIND GmbH und verant­wortlich für das Unternehmenswach­s­tum. “Die Invest­ment Runde, getra­gen von ENV und unseren Bestands-Inve­­s­toren UVC Part­ners, AM Ventures, TRUMPF Venture und copar­ion, eröffnet uns neue und sehr gute Perspek­tiven hinsichtlich einer starken, glob­alen Expan­sion.”

Ähnlich wie andere Energiev­er­sorger, betreibt EnBW zahlre­iche Kraftwerke unter­schiedlichen Alters und eine umfan­gre­iche Infra­struk­tur für die zuver­läs­sige Energiev­er­sorgung. Um die mehr als sechs Millio­nen Kunden zuver­läs­sig versor­gen zu können und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleis­ten, muss das Unternehmen effiziente Lösun­gen finden, um veral­tete Anla­gen zu warten und zu erneuern. Die Addi­tive Ferti­gung hat sich dabei als eine beson­ders prak­tik­able Lösung erwiesen.

Über 3YOURMIND
Als 3YOURMIND im Jahr 2014 gegrün­det wurde, war das Ziel, einen weit verbre­it­eten Zugang zur addi­tiven Ferti­gung zu ermöglichen. In den ersten Jahren kommen Unternehmen­skun­den wie Siemens Energy, DB und Volk­swa­gen dazu. Dies ermöglichte es, direkt auf die Bedürfnisse der Unternehmen­spro­duk­tion einzuge­hen und eine Soft­ware zu entwick­eln, die bereit für die Zukunft der Ferti­gung ist. Ab 2020 bietet die Agile Manu­fac­tur­ing Soft­ware Suite Module zur Opti­mierung der AM-Work­flows entlang der gesamten Wertschöp­fungs­kette. Ihren Kunden bietet sich so Trans­parenz und Skalier­barkeit für die gesamte Branche.
www.3yourmind.com

Über UVC Part­ners
Unternehmer­tum Venture Capi­tal Part­ners (UVC Part­ners) ist eine early-stage Venture Capi­­tal-Gesellschaft mit Sitz in München und Berlin, die gezielt in tech­nolo­giebasierte Star­tups in den Bere­ichen Indus­trial Tech­nolo­gies, Enter­prise Soft­ware und Mobil­ity investiert. Pro Investi­tion­srunde werden € 0,5 — 3 Mio. investiert und in erfol­gre­iche Beteili­gun­gen bis zu € 12 Mio. insge­samt. Port­­fo­lio-Unternehmen prof­i­tieren von der umfan­gre­ichen Investi­­tions- und Exit-Erfahrung des Manage­ment Teams und von der engen Zusam­me­nar­beit mit der Unternehmer­TUM, dem führen­den Inno­­va­­tions- und Grün­derzen­trum Europas. Mit seinen über 240 Mitar­beit­ern und mehr als 100 Indus­triepart­nern verfügt die Unternehmer­TUM über langjährige Erfahrung beim Aufbau junger Unternehmen. Durch die Part­ner­schaft kann UVC Part­ners Star­tups einen einzi­gar­ti­gen Zugang zu Talen­ten, Kunden und Part­nern bieten. Zum Port­fo­lio gehören Invest­ments wie Blick­feld, Carjump (Free2Move), FlixBus, KONUX, TWAICE und Vimcar.

Unternehmer­tum Venture Capi­tal Part­ners

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de