ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

RITTERSHAUS berät ADB Safegate Germany bei Übernahme von Protec Automation

Foto: Dr. Moritz Weber, Part­ner bei RITTERSHAUS Recht­san­wälte Mannheim
12. Okto­ber 2021

Mannheim — Die ADB Safe­gate Germany GmbH, ein Unternehmen der ADB Safe­­gate-Gruppe mit Sitz in Mannheim, hat sämtliche Anteile an der Protec Automa­tion GmbH mit Sitz in Ecken­­tal-Brand bei Nürn­berg erwor­ben. Das Unternehmen hat sich auf Leit­tech­nik für Flughafen-Befeuerungsan­la­­gen, Tech­nolo­gien zur Speisung von Befeuerungssys­te­men sowie Leis­tun­gen für die Indus­trieau­toma­tion spezial­isiert. Über die Modal­itäten des Erwerbs und den Kauf­preis wurde Stillschweigen vere­in­bart.

ADB Safe­gate ist ein weltweit führen­der Anbi­eter von inte­gri­erten Lösun­gen für die Erhöhung von Effizienz, Sicher­heit und Nach­haltigkeit für Flughäfen, Airlines und Luftraumüberwachung. Das Unternehmen erar­beitet ganzheitliche Lösun­gen zur Verbesserung der oper­a­tionellen Abläufe. Das Port­fo­lio umfasst dabei Produkte, Systeme und Serviceleis­tun­gen für die Bere­iche Flughafen­be­feuerung, intel­li­gente Andock­führung sowie IT-Lösun­­gen.

Mit der Über­nahme der Protec Automa­tion GmbH soll die Posi­tion von ADB Safe­gate auf dem europäis­chen Markt durch eine Stärkung des Kerngeschäfts – vor allem für Lösun­gen auf dem Gebiet der Steuerung und Versorgung von Befeuerungsan­la­gen –ausge­baut werden. Auch das Servicegeschäft soll durch die Akqui­si­tion gestärkt werden.

Die ADB Safe­gate Germany GmbH wurde beim Erwerb der Geschäft­san­teile an der Protec Automa­tion GmbH von einem auf M&A‑Transaktionen spezial­isierten Team der Wirtschaft­skan­zlei RITTERSHAUS Recht­san­wälte unter der Feder­führung des Mannheimer Part­ners Dr. Moritz Weber umfassend beraten. RITTERSHAUS war erst­mals für eine Gesellschaft der ADB-Safe­­gate-Gruppe tätig.

Berater ADB Safe­gate Germany GmbH: RITTERSHAUS Recht­san­wälte Mannheim
Dr. Moritz Weber, Part­ner (Feder­führung, Corporate/M&A)
Dr. Anno Haberer, Part­ner (Kartell­recht)
Johanna Bauer, Asso­ciate (Corporate/M&A)

Berater Gesellschafter Protec Automa­tion GmbH: SALLECK + PARTNER Recht­san­wälte Steuer­ber­ater Erlan­gen
Dr. Benedikt Salleck, Part­ner (Corporate/M&A)

Über RITTERSHAUS

Mit über 80 Recht­san­wältin­nen und Recht­san­wäl­ten an den Stan­dorten Frankfurt/Main, Mannheim und München hat sich RITTERSHAUS auf die Beratung von inter­na­tional agieren­den mittel­ständis­chen Unternehmen spezial­isiert. Der Schw­er­punkt der 1969 gegrün­de­ten Wirtschaft­skan­zlei liegt im Gesellschaft­srecht mit beson­derer Ausrich­tung auf Umstruk­turierun­gen, M&A‑, Private-Equity- und Venture Capi­­tal-Transak­­tio­­nen, ferner auf Unternehmens­fi­nanzierun­gen sowie Unternehmens- und Vermö­gen­snach­folge. Weit­ere Tätigkeitss­chw­er­punkte sind Bank- und Kapi­tal­mark­trecht, Arbeit­srecht, Gewerblicher Rechtss­chutz, Öffentliches Recht und IT-Recht sowie Immo­bilien­recht. Der Tätigkeitss­chw­er­punkt Immo­bilien­recht hat in 2021 durch den Wech­sel eines 15-köpfi­­gen Real Estate-Teams von Arnecke Sibeth Dabel­stein erhe­bliche Verstärkung erfahren. Zudem ist RITTERSHAUS über Legalink in ein glob­ales Netzw­erk mit Kanzleien auf fünf Konti­nen­ten einge­bun­den und betreut Mandate weltweit gren­züber­schre­i­t­end. www.rittershaus.net

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de