ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Oakley Capital eröffnet deutsches Büro in München

Weitere News
4. Septem­ber 2018

London, München — Oakley Capi­tal Private Equity (“Oakley”), eine führende euro­päi­sche Private Equity-Gesel­l­­schaft mit Fokus auf das Mid-Market-Segment, hat heute die Eröff­nung ihres Büros in München bekannt­ge­ge­ben. Mit diesem Schritt unter­streicht die Betei­li­gungs­ge­sell­schaft die Bedeu­tung der DACH-Region für ihre Investmentaktivitäten.

Das neue Büro wird von Dr. Ralf Schrem­per, Part­ner bei Oakley Capi­tal, gelei­tet. Er ist seit 2017 bei Oakley und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfah­rung in den Berei­chen M&A und Unter­neh­mens­be­tei­li­gun­gen. Ralf Schrem­per wird dabei von einem deutsch­spra­chi­gen Inves­t­­ment-Team unter­stützt, das über umfas­sende Erfah­rung in den Sekto­ren verfügt, auf die Oakley spezia­li­siert ist – Consu­mer, Bildung und TMT (Tech­no­lo­gie, Medien und Telekommunikation).

Die Büro­er­öff­nung unter­streicht die erfolg­rei­che Invest­ment­his­to­rie von Oakley im deutsch­spra­chi­gen Raum. Zu den aktu­el­len deut­schen Invest­ments von Oakley zählen Schü­ler­hilfe, ein führen­der Anbie­ter profes­sio­nel­ler Nach­hilfe, und die Career Part­ner Group, einer der führen­den Full Service Anbie­ter der Perso­nal­ent­wick­lung und der priva­ten Hochschulbildung.

In der Vergan­gen­heit war Oakley unter ande­rem an der Online-Dating-Plat­t­­form Pars­hip Elite sowie dem Online-Verbrau­cher­­por­­tal Veri­vox betei­ligt. Diese Invest­ments wurden im Jahr 2018 veräußert.

Das Münch­ner Büro wird die Stra­te­gie von Oakley unter­stüt­zen, auch weiter­hin in mittel­große Unter­neh­men in West­eu­ropa zu inves­tie­ren und durch ein umfas­sen­des Netz­werk aus inter­na­tio­na­len Unter­neh­mern und Indus­trie­ex­per­ten konti­nu­ier­li­che Wert­stei­ge­rung zu erzielen.

Ralf Schrem­per, Part­ner bei Oakley Capi­tal: “Wir freuen uns, in München das erste Büro von Oakley außer­halb Groß­bri­tan­ni­ens zu eröff­nen. Als Wachs­tums­in­ves­tor gibt es für uns in Deutsch­land eine Viel­zahl attrak­ti­ver Betei­li­gungs­chan­cen in den von uns bevor­zug­ten Sekto­ren Consu­mer, Bildung und TMT. Mit unse­rem neuen Stand­ort in München sind wir nun opti­mal aufge­stellt, weitere attrak­tive Invest­ments in der DACH-Region zu realisieren.”

Peter Dubens, Mana­ging Part­ner und Mitgrün­der von Oakley Capi­tal, ergänzte: “Die Eröff­nung eines Stand­orts in Deutsch­land ist ein logi­scher Schritt für Oakley, der unsere Fähig­keit zur Wert­schaf­fung durch gezielte Invest­ments weiter verstär­ken wird. Wir haben in der DACH-Region bereits bedeu­tende Erfolge erzielt. Mit der Eröff­nung des neuen Büros wollen wir diesen Erfolgs­kurs fortsetzen.”

Über Oakley Capi­tal Private Equity L.P.
Oakley Capi­tal Private Equity L.P. und die Nach­fol­ge­fonds Oakley Capi­tal Private Equity II und Oakley Capi­tal Private Equity III sind nicht-börsen­­no­­tierte, auf das Mid-Market Segment fokus­sierte Betei­li­gungs­fonds, deren Ziel es ist, für ihre Inves­to­ren lang­fris­tige bedeu­tende Wert­stei­ge­rung zu reali­sie­ren. Oakley Capi­tal hat 1,5 Mrd. Euro unter Manage­ment. Die Invest­ment­stra­te­gie der Fonds fokus­siert auf Unter­neh­mens­be­tei­li­gun­gen in Indus­trien, die das Poten­zial für Wachs­tum, Konso­li­die­rung und Perfor­­mance-Verbe­s­­se­­run­­­gen bieten.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de