ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Münchner Startup Personio sammelt 75 Mio. USD ein

23. Januar 2020

München — In einer Series-C-Finanzierungsrunde sammelte das Münch­ner Startup Perso­nio 75 Millio­nen Dollar ein. Damit steigt das Gesamt­in­vesti­tionsvol­u­men des erst 2015 gegrün­de­ten Unternehmens auf 130 Millio­nen Dollar. Bewertet wird das Unternehmen seit dem neuen Invest­ment mit insge­samt 500 Millio­nen Dollar – die halbe Strecke auf dem Weg zum Unicorn wäre damit geschafft.

Angekündigt wurde die Finanzierungsrunde bere­its im Dezem­ber, nun kam sie zum Abschluss. Feder­führend bei dieser Series-C-Runde ist der inter­na­tionale Investor Accel, der seine Wurzeln im Sili­con Valley hat. Accel investierte bere­its in Unternehmen wie Slack und Face­book und begleit­ete Stream­ing-Dienst Spotify beim Börsen­gang.

Neben Accel steigen auch Light­speed Venture Part­ners und Lars Dalgaard bei dem Anbi­eter für HR-Soft­­ware mit ein. Dalgaard ist der Grün­der und CEO von Success­fac­tors. Seine cloud­basierte HR-Soft­­ware verkaufte er 2011 für 3,4 Milliar­den Dollar an SAP, bei Perso­nio steigt er allerd­ings privat ein. Auch die bish­eri­gen Geldge­ber des Münch­ner Star­tups, Index Ventures, North­zone, Global Founders Capi­tal und Pius Capi­tal, waren wieder an der Finanzierungsrunde beteiligt.

Die Nach­frage von Inve­storen­seite war groß
Eigentlich sei eine erneute Finanzierungsrunde erst zu einem deut­lich späteren Zeit­punkt geplant gewe­sen, teilte Hanno Renner (Foto), CEO und Mitgrün­der von Perso­nio, mit. Nur aufgrund der hohen Nach­frage von Inve­storen­seite kam es zum Invest­ment. Er freue sich aber sehr, durch die Finanzierungsrunde weit­ere so erfahrene Part­ner an der Seite des Star­tups zu wissen.

Mit dem Invest­ment soll vor allem die inter­na­tionale Expan­sion des Soft­­ware-Anbi­eters weiter vorangetrieben werden. Aktuell hat Perso­nio nach Unternehmen­sangaben fast 2.000 Kunden in über 40 Ländern. Man plane, im Jahr 2020 auf 700 Mitar­beiter an drei Stan­dorten zu kommen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de