ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Motive Partners erwirbt FinTech-VC Plattform embedded/capital

Foto: Logo von Motive Partners
Weitere News
23. Novem­ber 2022

Frank­furt — Gibson, Dunn & Crut­cher LLP hat Motive Part­ners, eine auf den Aufbau, die Unter­stüt­zung und den Kauf von FinTech-Unter­­neh­­men spezia­li­sierte Private Equity Gesell­schaft, bei dem Erwerb der embedded/capital GmbH bera­ten, einer führen­den euro­päi­schen Venture Capi­tal Platt­form, die sich auf die Unter­stüt­zung der nächs­ten Welle von FinTech-Inno­­va­­ti­o­­nen konzen­triert. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen verein­bart. Der Voll­zug der Trans­ak­tion steht unter dem Vorbe­halt übli­cher Bedin­gun­gen. Der Erwerb wird voraus­sicht­lich im Januar 2023 abgeschlossen.

Motive Part­ners ist ein spezia­li­sier­ter Private Equity Inves­tor, der Inves­to­ren, Betrei­ber und Inno­va­to­ren zusam­men­bringt, um die Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men, die die Finanz­wirt­schaft ermög­li­chen, aufzu­bauen, zu unter­stüt­zen und zu kaufen. Motive inves­tiert in allen Phasen in tech­no­lo­gie­ge­stützte Finanz- und Unter­neh­mens­dienst­leis­tun­gen in Nord­ame­rika und Europa. Motive verfügt über Büros in New York und London und verwal­tet mit mehr als 220 Mitar­bei­tern ein Vermö­gen von rund 4,8 Milli­ar­den US-Dollar in den beiden Inves­ti­ti­ons­pro­gram­men Motive Ventures (early stage) und Motive Capi­tal (growth und Buy-out).

embedded/capital, mit Sitz in Berlin und gegrün­det 2021, ist spezia­li­siert auf Finan­z­­tech­­no­­lo­­gie-Star­­tups in den Berei­chen Embed­ded Finance, Web3 und Fintech-Produkte. Ihr Port­fo­lio umfasst bisher neun Inves­ti­tio­nen, darun­ter Bezahl.de, Bunch, Februar.co, Getquin, Hero, Luca, Myne, Nelly und Pliant. Das Team von embedded/capital wird von Ramin Niro­u­mand and Michael Hock geleitet.

Das Team von Gibson Dunn wurde von dem Frank­fur­ter PE- und M&A‑Partner Dr. Dirk Ober­bracht gelei­tet und umfasste den Funds-Part­­ner A.J. Frey (Washing­ton, D.C.) sowie die Asso­cia­tes Dr. Mattias Prange und Bastiaan Wolters (beide Frank­furt). Zum Team gehör­ten außer­dem die Asso­cia­tes Yannick Obera­cker (München) und Curtis B. Vella (New York), der Londo­ner Asso­ciate Martin Coom­bes und die Coun­sel Cait­lin Cornell (New York). Die Part­ner Dr. Hans Martin Schmid (München) und Brian W. Kniesly (New York) berie­ten zu steu­er­li­chen Aspek­ten, der Münch­ner Part­ner Dr. Mark Zimmer zu arbeits­recht­li­chen Aspek­ten. Asso­cia­tes Jan Voll­kam­mer und Linda Vögele (beide Frank­furt) berie­ten im Kartellrecht.

Über Gibson Dunn
Gibson, Dunn & Crut­cher LLP ist eine der führen­den inter­na­tio­na­len Anwalts­kanz­leien und wird in Bran­chen­um­fra­gen und von den maßgeb­li­chen Publi­ka­tio­nen unter den welt­wei­ten Top-Kanz­­leien geführt. Mit mehr als 1.700 Anwäl­ten in 20 Büros ist die Kanz­lei in allen wich­ti­gen Wirt­schafts­re­gio­nen global vertre­ten. Die Büros von Gibson Dunn befin­den sich in Brüs­sel, Century City, Dallas, Denver, Dubai, Frank­furt, Hong­kong, Hous­ton, London, Los Ange­les, München, New York, Orange County, Palo Alto, Paris, Peking, San Fran­cisco, São Paulo, Singa­pur und Washing­ton, D.C. www.gibsondunn.com.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de