ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Liberta Partners unterstützt Zusammenschluss von Kienzle Automotive und ght

Foto: Liberta Part­ners unter­stützt Zusam­men­schluss von Kienzle Auto­mo­tive und ght
Weitere News
24. Januar 2022

München / Mülheim an der Ruhr / Nürn­berg — Die Multi Family-Holding Liberta Part­ners gibt bekannt, dass sie über den Liberta Part­ners Fund II („Liberta”) einen Vertrag zur Über­nahme der ght GmbH Elek­tro­nik im Verkehr („ght”) abge­schlos­sen hat. Der Voll­zug der Trans­ak­tion wird aller Voraus­sicht nach im ersten Quar­tal 2022 erfol­gen. Die ght wird gemein­sam mit der Kienzle Auto­mo­tive GmbH (“Kienzle”), die bereits seit 2020 zum Port­fo­lio von Liberta gehört, in eine Holding­struk­tur eingebunden.

Das Leis­tungs­port­fo­lio von Kienzle und ght beinhal­tet Produkte und Services rund um den digi­­ta­­len- und analo­gen Tacho­gra­phen. Die beiden Unter­neh­men sind, mit insge­samt 13 Stand­or­ten in Deutsch­land und 186 Mitar­bei­tern, die größ­ten VDO-Vertriebs­­un­­­ter­­neh­­men und somit Markt­füh­rer. Der ght-Geschäfts­­­füh­­rer Herbert Werth­ner wird zeit­gleich der neue CEO und Anteils­eig­ner der Kienzle Betei­li­gungs GmbH („Holding“). Corne­lius von Ples­sen, Finanz­chef der Kienzle Auto­mo­tive, wird zukünf­tig als CFO der Holding fungie­ren. Liberta Part­ners wird die Gruppe durch ihr opera­ti­ves und stra­te­gi­sches Know-how unter­stüt­zen und gemein­sam mit dem Manage­ment gezielt in Zukunfts­tech­no­lo­gien inves­tie­ren, um weitere Wachs­tums­po­ten­tiale zu realisieren.

Kienzle und ght bieten komplexe Tele­­ma­­tik-Systeme und ‑services zur Steue­rung von Fahr­zeug­flot­ten. Das beider­sei­tige Leis­tungs­port­fo­lio beinhal­tet ebenso Services rund um den Digi­ta­len Tacho­gra­phen, die Archi­vie­rung von Tacho­­gra­­phen-Daten, die Nach­rüs­tung von Assis­tenz­sys­te­men für Nutz­fahr­zeuge und Dienst­leis­tun­gen für Taxi-Unter­­neh­­men. Darüber hinaus ist ght als System­haus für Kassen­sys­teme, Park­tech­nik und Park­raum­be­wirt­schaf­tung, Tank­tech­nik und Zufahrts- und Zutritts­sys­teme im süddeut­schen Markt etabliert.

Weite­res inter­nes Wachs­tum und Zukäufe geplant

Nils von Wietz­low, Part­ner bei Liberta und zustän­dig für den Bereich Nach­fol­ge­lö­sun­gen, sagte: „Wir freuen uns, dass wir mit ght und Kienzle zwei Markt­füh­rer im Bereich Auto­mo­tive Services zusam­men­füh­ren konn­ten. Auch in den beiden Geschäfts­be­rei­chen Tele­ma­tik und System­tech­nik ergän­zen sich die beiden Unter­neh­men hervor­ra­gend und wir sehen in allen Segmen­ten konkrete Ausbau- und Cross-Selling-Poten­­tiale. Wir werden Kienzle und ght aktiv bei inter­nen und exter­nen Wachs­tums­plä­nen unterstützen.“

Herbert Werth­ner, CEO der Kienzle Betei­li­gungs GmbH, betonte: „Die inno­va­ti­ven Kultu­ren von ght und Kienzle Auto­mo­tive passen hervor­ra­gend zusam­men. Mit Liberta Part­ners haben wir zudem einen Eigen­tü­mer an unse­rer Seite, der uns stra­te­gisch unter­stützt und uns Inves­ti­tio­nen in Zukunfts­tech­no­lo­gien erleichtert.“

Dies ist die fünfte Inves­ti­tion von Liberta Part­ners Fund II, der im Okto­ber 2019 geschlos­sen wurde. Der Fonds inves­tiert in Konzern­aus­glie­de­run­gen und Nach­fol­ge­si­tua­tio­nen von Fami­li­en­un­ter­neh­men mit einem star­ken Fokus auf die Unter­stüt­zung der opera­ti­ven Entwick­lung seiner Portfolio-Unternehmen.

Über KIENZLE Auto­mo­tive GmbH
Die KIENZLE Auto­mo­tive GmbH („Kienzle“) ist der führende deut­sche Anbie­ter für Vertrieb und Service von vernetz­ten Gerä­ten und Syste­men im Auto­­mo­­tive-After­­mar­­ket Umfeld. Aus 6 eige­nen Nutz­fahr­zeug­werk­stät­ten (5 NRW und 1 Baden-Würt­­te­m­­berg) heraus bedient Kienzle als größ­ter VDO-Syste­m­­par­t­­ner inner­halb Deutsch­lands ca. 770 vertrag­lich gebun­dene Service­part­ner und insge­samt über 10.000 gewerb­li­che Kunden. Im Bereich Data Manage­ment und Flot­ten Tele­ma­tik arbei­tet Kienzle mit etablier­ten Soft­ware­ent­wick­lern, um kunden­spe­zi­fi­sche Auswer­tun­gen und Ausle­se­mög­lich­kei­ten zu schaf­fen. Hier­durch konnte sich Kienzle z.B. im öffent­li­chen Trans­port­sek­tor etablie­ren. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie auf: www.kienzle.de

Über ght GmbH Elek­tro­nik im Verkehr
Die in Bayern ansäs­sige ght GmbH | Elek­tro­nik im Verkehr („ght“) bietet als zukunfts­ori­en­tier­tes Handels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men Anwen­dun­gen und Systeme in den Berei­chen Auto­mo­tive und System­tech­nik. Als VDO Fach­han­dels­part­ner sind der ght in Bayern rund 500 zerti­fi­zierte § 57b-Fach­­wer­k­­stä­t­­ten ange­schlos­sen. Mehr als 10.000 Kunden stehen mit ght in einer akti­ven Geschäfts­be­zie­hung. Insbe­son­dere im Bereich der Archi­­vie­­rungs- und Tele­ma­tik­lö­sun­gen für gewerb­li­che Flot­ten ist ght führen­der Anbie­ter in Bayern. Außer­dem ist ght zudem als System­haus für Kassen­sys­teme, Park­tech­nik, Park­raum­be­wirt­schaf­tung, Tank­tech­nik, Zufahrts- und Zutritts­sys­teme eine feste Größe im süddeut­schen Markt. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie auf: www.ght.de

Über Liberta Partners
Liberta Part­ners wurde 2016 gegrün­det und ist eine Multi-Family-Holding mit Sitz in München. Liberta Part­ners inves­tiert in Unter­neh­men im deutsch­spra­chi­gen Raum mit einem klaren opera­ti­ven und stra­te­gi­schen Entwick­lungs­po­ten­tial, insbe­son­dere in Nach­fol­ge­si­tua­tio­nen und Konzern­aus­glie­de­run­gen. Diese werden im Rahmen des lang­fris­ti­gen „100% Core & Care“-Konzeptes aktiv entwi­ckelt und profi­tie­ren vom inno­va­ti­ven unter­neh­me­ri­schen Verständ­nis von Liberta Part­ners. Das Team von Liberta Part­ners besteht aktu­ell aus 14 Mitar­bei­tern, die in den Berei­chen M&A, Corpo­rate Deve­lo­p­ment und Legal tätig sind, sowie einem akti­ven Indus­trie­bei­rat. www.liberta-partners.com

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de