ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Finanzinvestor EQT verkauft Getec an die Infrastruktur-Unit von JP Morgan

Foto: Anlage von Getec Green Energy
24. Novem­ber 2021

Magdeburg/ München — Einer der größten Energie-Dien­stleis­ter Deutsch­lands wird verkauft. Der schwedis­che Invest­ment­fonds EQT trennt sich von seinem 75-prozen­ti­­gen Anteil an der Magde­burger Getec. Käufer ist der Infra­struc­ture Invest­ments Fund (“IIF”), ein von J.P. Morgan Invest­ment Manage­ment beratenes Invest­­ment-Unternehmen. — Auch GEH, die Fami­lien­hold­ing des Unternehmensgrün­ders Karl Gerhold, trennt sich von ihren Anteilen. Auf EQT entfallen 75 Prozent der Anteile, Gerhold hält die restlichen 25 Prozent. Die Behör­den müssen der Transak­tion noch zustim­men. Mit dem Clos­ing wird zum Ende des ersten Quar­tals 2022 gerech­net.

Wie verschiedene Medien vor weni­gen Wochen berichteten, könnte Getec bei einem Verkauf mit dem Zwanzig­fachen des Ebit­das von rund 200 Millio­nen Euro bewertet werden – das wären etwa 4 Milliar­den Euro inklu­sive Schulden. Für die hohe Bewer­tung spricht, daß die Ebitda-Margen in dieser Branche sich häufig im zweis­tel­li­gen Bere­ich bewe­gen, beson­ders bei gut ausge­lasteten Geschäften. Unternehmen in diesem Segment sind demnach sehr prof­ita­bel.

G+E GETEC mit Haupt­sitz in Magde­burg bietet Indus­trie- und Immo­bilienun­ternehmen maßgeschnei­derte, effiziente und nach­haltige Energielö­sun­gen, die von hochqual­i­fizierten Inge­nieurteams konzip­iert und real­isiert werden. Das Unternehmen wurde 1993 von Dr. Karl Gerhold gegrün­det und betreibt heute mehr als 11.500 Energie-Erzeu­­gungsan­la­­gen in neun europäis­chen Ländern mit mehr als 5,2 GWth instal­lierter Gesamtleis­tung und über 2.200 Mitar­beit­ern. G+E GETEC ist in hohem Maße in die betrieblichen Abläufe seiner Kunden inte­gri­ert und erbringt im Rahmen langfristiger Verträge betrieb­snotwendige Dien­stleis­tun­gen.

Seit der Über­nahme von EQT Infra­struc­ture als neuer Mehrheits­ge­sellschafter im Jahr 2017 haben GEH und EQT Infra­struc­ture gemein­sam eine Reihe von Initia­tiven ergrif­fen, um GETEC zukun­ftssicher zu machen. Angetrieben wurde das Unternehmen von einem neuen Manage­­ment-Team aus erfahre­nen Führungskräften unter der Leitung von CEO Thomas Wagner und unter­stützt von einem hochkaräti­gen Indus­triebeirat. Zu den wichtig­sten Erfol­gen gehören die Entwick­lung einer erstk­las­si­gen Vertrieb­s­funk­tion, die Opti­mierung der Betrieb­sabläufe von G+E GETEC, die Digi­tal­isierung des Anla­­gen-Port­­fo­lios und die Erweiterung des Ange­bots an umwelt­fre­undlichen Lösun­gen.

Neben einem starken organ­is­chen Wach­s­tum hat sich G+E GETEC mit Unter­stützung von EQT Infra­struc­ture und GEH durch sechs groß angelegte Fusio­nen und Über­nah­men von einem deutschen zu einem europäis­chen Mark­t­führer entwick­elt und ein starkes Stand­bein in der Schweiz, Ital­ien und den Nieder­lan­den aufge­baut.

GETEC Energie Hold­ing, EQT Infra­struc­ture und das Manage­ment von G+E GETEC sind zuver­sichtlich, dass IIF der richtige Part­ner ist, um diese außergewöhn­lichen Fortschritte fortzuset­zen und G+E GETECs Mission, Indus­trie- und Immo­bilienkun­den in ganz Europa auf ihrem Weg der Dekar­bon­isierung zu unter­stützen, weiter voranzutreiben.

Matthew LeBlanc, Chief Invest­ment Offi­cer bei IIF, sagt: „Wir freuen uns, in G+E GETEC zu investieren, ein führen­des Unternehmen für nach­haltige Energie­di­en­stleis­tun­gen und eine strate­gis­che Plat­tform, die einzi­gar­tig als Katalysator für die Energiewende in ganz Europa posi­tion­iert ist. Wir freuen uns darauf, auf der beispiel­losen Erfol­gs­bi­lanz von Wach­s­tum und Inno­va­tion aufzubauen, die EQT Infra­struc­ture, Dr. Karl Gerhold und das Manage­ment­team vorweisen können. Wir freuen uns auf die bedeu­ten­den zusät­zlichen Investi­tion­s­möglichkeiten, um die kollek­tiven Wach­s­tum­sam­bi­tio­nen der Kunden und Mitar­beiter von G+E GETEC zu unter­stützen.“

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de