ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Exit: Maxburg Capital veräussert Tenado an Revalize / TA Associates

Foto: Dr. Felix Trep­tow, Part­ner bei Maxburg Capi­tal Part­ners in München
Weitere News
23. Novem­ber 2021

Bochum/ Hanburg  – Maxburg Capi­tal Part­ners veräus­sert Tenado an Reva­lize Inc., ein US-Port­­fo­­lio-Unter­­neh­­men des Private Equity Funds TA Asso­cia­tes. DLA Piper hat Reva­lize, Inc. bei der Übernahme des deut­schen CAD-Soft­­wa­re­an­­bie­­ters Tenado bera­ten. Die Übernahme von Tenado ist eine stra­te­gi­sche Ergänzung zum bestehen­dem Ange­bot an Softwarelösungen von Reva­lize, das unter ande­rem CPQ, Design, Model­lie­rung, Simu­la­tion und Daten­ana­lyse umfasst.

Tenado, mit Haupt­sitz in Bochum, ist auf die Entwick­lung von CAD-Softwarelösungen für das Metall- und Holz­hand­werk, den Maschi­nen­bau, den Brand­schutz und das Verkehrs­ma­nage­ment spezialisiert.
Reva­lize hat seinen Haupt­sitz in den USA und ist ein welt­weit führender Anbie­ter von bran­chen­spe­zi­fi­scher Reve­nue Opera­ti­ons Soft­ware für Ferti­gungs­un­ter­neh­men, deren Distri­bu­to­ren und deren Planer aus einer Viel­zahl von Bran­chen stam­men. Die Softwarelösungen des Unter­neh­mens umfas­sen Tools für verbes­serte Einkaufs­er­leb­nisse, Verkaufs­zy­klen und Ferti­gungs­pro­zesse durch eine SaaS-Plat­t­­form für CPQ, PIM, Desi­gnan­wen­dun­gen, tech­ni­sche Simu­la­tio­nen, Visua­li­sie­rungs­tools, AR/VR und mehr.

Über Maxburg Capi­tal Partners

Maxburg Capi­tal Part­ners ist eine auf den deutsch­spra­chi­gen Raum fokus­sierte Inves­t­­ment-Mana­ge­­men­t­­ge­­sel­l­­schaft. Gegrün­det von drei Part­nern mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung als Unter­neh­mer und Inves­to­ren in Public und Private Equity konzen­triert sich Maxburg auf lang­fris­tig ange­legte Unter­neh­mens­be­tei­li­gun­gen mit dem Ziel dauer­haf­ter und nach­hal­ti­ger Wertsteigerung.

Auf der Basis von mehre­ren Fonds und einem gesam­ten Fonds­vo­lu­men von € 600 Mio. verfügt Maxburg über ein außer­ge­wöhn­lich flexi­bles Invest­ment­man­dat: Wir inves­tie­ren aktiv über die gesamte Band­breite der Kapi­tal­struk­tur — von Eigen­ka­pi­tal bis hin zu eigen­ka­pi­tal­na­hen Finan­zie­rungs­op­tio­nen wie Mezza­nine und Mezza­­nine-ähnli­chen Betei­li­gungs­for­men. Wir betei­li­gen uns mehr­heit­lich wie auch minder­heit­lich an Unter­neh­men. Zusätz­lich besitzt Maxburg die Möglich­keit, bei börsen­no­tier­ten Gesell­schaf­ten eine aktive Aktio­närs­rolle einzu­neh­men. Unsere Finan­zie­run­gen bewe­gen sich in der Band­breite von € 10 Mio. bis €100 Mio. pro Trans­ak­tion. www.maxburg.com

Das DLA Piper-Team in Deutsch­land stand unter der gemein­sa­men Federführung von Part­ner Dr. Benja­min Para­mes­wa­ran und Coun­sel Dr. Phil­ipp Clemens (beide Corpo­rate, Hamburg) und umfasste außer­dem Part­ner Semin O (Kartell­recht, Frank­furt) und Senior Asso­ciate Frie­de­rike Rickers (Corpo­rate, Hamburg). In den USA wurde Reva­lize von Corpo­­rate-Part­­ner Brad­ley Gersich bera­ten und von Of-Coun­­­sel Michael Cubell unterstützt.

Über DLA Piper
DLA Piper zählt mit Büros in über 40 Ländern in Afrika, Asien, Austra­lien, Europa, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika zu den welt­weit führenden Wirt­schafts­kanz­leien. In Deutsch­land ist DLA Piper an den Stand­or­ten Frank­furt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertre­ten. In bestimm­ten Juris­dik­tio­nen können diese Infor­ma­tio­nen als Anwalts­wer­bung ange­se­hen werden. Weitere Infor­ma­tio­nen unter: www.dlapiper.com

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de