ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Exit: Bayern Kapital und die Gründer veräußern TM3 Software an proLogistik

Foto: Monika Steger, Co-Geschäfts­füh­re­rin bei Bayern­ka­pi­tal neben Dr. Georg Ried in Landshut
Weitere News
8. Novem­ber 2022

Landshut/Regensburg – Bayern Kapi­tal, die Grün­der und alle weite­ren Inves­to­ren, haben ihre Anteile an der TM3 Soft­ware GmbH veräu­ßert und damit einen erfolg­rei­chen Exit reali­siert. Das Regens­bur­ger SaaS (Software-as-a-Service)-Unternehmen bietet ein inno­va­ti­ves Waren­wirt­schafts­sys­tem zur Perfor­­mance- und Funkio­na­li­täts­stei­ge­rung der Lager­lo­gis­tik für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­neh­men. Bayern Kapi­tal als auf die Beglei­tung beson­ders inno­va­ti­ver High-Tech-Start-ups spezia­li­sier­ter Inves­tor hatte bereits 2009 als erster Inves­tor in das Unter­neh­men inves­tiert. Neuer Eigen­tü­mer der 100-prozen­­ti­­gen Unter­neh­mens­an­teile ist die Dort­mun­der proLo­gis­tik GmbH, ein Port­fo­li­oun­ter­neh­men des Unter­­neh­­men­s­­sof­t­­ware-Inves­­tors Elva­s­ton und erfolg­rei­cher Anbie­ter von Hard- und Soft­ware für die Intralogistik.

TM3 Soft­ware wurde 2008 als Spin-Off der Univer­si­tät Regens­burg gegrün­det und bietet eine profes­sio­nelle Logis­tik­soft­ware für kleine und mittel­stän­di­sche Handels­be­triebe, Full­­fil­m­ent-Provi­­der und Online-Händ­­ler. Die eigens entwi­ckelte SaaS-Lösung basiert auf Grund­lage moderns­ter Archi­tek­tur und einer Viel­zahl adäqua­ter, smar­ter Funk­tio­nen zur intel­li­gen­ten Lager­ver­wal­tung. Beispiels­weise über­nimmt TM3 die Echt­­zeit-Steu­e­­rung aller Logis­tik­pro­zesse, von der Einkaufs­dis­po­si­tion über die Lager­lo­gis­tik bis zum Versand­ma­nage­ment sowie dem Retou­ren­hand­ling, wodurch eine schnelle und flexi­ble Anpas­sung an neue Kunden­an­for­de­run­gen garan­tiert wird. Die ohne­hin umfang­rei­che Stan­dard­soft­ware ist zudem jeder­zeit um indi­vi­du­ell konzi­pierte Schnitt­stel­len aus den Berei­chen Shops & Markt­plätze, Payment & Buch­hal­tung und Carrier & Versand­dienst­leis­ter erweiterbar.

In der proLo­gis­tik Group aus Dort­mund wird TM3 als sechs­tes Mitglied in den Unter­neh­mens­ver­bund einge­glie­dert, jedoch weiter­hin als eigen­stän­di­ges Unter­neh­men vom Stand­ort Regens­burg aus agieren.

„Mit TM3 haben wir einen neuen gewich­ti­gen Part­ner an unse­rer Seite, mit dem wir inner­halb der pL-Gruppe auch unsere Kompe­ten­zen auf dem Gebiet der künst­li­chen Intel­li­genz (KI), Big Data, Auto­ma­ti­sie­rung und E‑Commerce weiter stär­ken“, sagt Jörg Sänger, CEO der proLo­gis­tik GmbH. „Die Lösun­gen von TM3 folgen unse­rer Stra­te­gie, den Stan­­dard-SaaS-WMS-Bereich als starke Säule unse­res Ange­botsport­fo­lios zu etablie­ren, sodass unsere Kunden ausge­spro­chen schnell und einfach ihre Logis­tik digi­ta­li­sie­ren können.“

„Die Skalier­bar­keit der inno­va­ti­ven Logis­tik­soft­ware von TM3 hat uns bereits 2009 voll­um­fäng­lich über­zeugt“, so Monika Steger, Geschäfts­füh­re­rin von Bayern Kapi­tal. „Das Unter­neh­men hat seit unse­rem ersten Invest­ment ein beacht­li­ches Kunden‑, Umsatz- und Ertrags­wachs­tum verzeich­net und sich in Logis­tik­fra­gen zu einem star­ken Part­ner für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­neh­men entwi­ckelt. Wir sind stolz darauf, das Manage­ment­team auf diesem Weg unter­stützt zu haben und freuen uns, dass der Unter­neh­mens­stand­ort in Regens­burg auch unter dem neuen Eigen­tü­mer in Bayern erhal­ten bleibt.“

„Wir bedan­ken uns herz­lich bei allen Inves­to­ren, die uns auf dem gemein­sa­men Wachs­tums­weg part­ner­schaft­lich unter­stützt haben. Ein beson­de­rer Dank gilt unse­rem Inves­tor der ersten Stunde Bayern Kapi­tal, der bereits kurz nach der Ausgrün­dung aus der Univer­si­tät Regens­burg an unsere Vision geglaubt und diese als verläss­li­cher Part­ner über den komplet­ten Zeit­raum tatkräf­tig unter­stützt hat. Mit der proLo­gis­tik Group haben wir nun für die nächs­ten Wachs­tums­schritte einen Unter­neh­mens­ver­bund mit großem Poten­zial für Syner­gien gefun­den, in den wir unsere Kompe­ten­zen in der smar­ten Lager­ver­wal­tung opti­mal einbrin­gen können“, sagt Prof. Dr. Thomas Wölfl, Geschäfts­füh­rer der TM3 Soft­ware GmbH.

Über Bayern Kapital

Die Bayern Kapi­tal GmbH mit Sitz in Lands­hut ist die Venture-/Growth-Capi­­tal-Gesel­l­­schaft des Frei­staats Bayern. Sie beglei­tet inno­va­tive High-Tech-Unter­­neh­­men im Frei­staat über verschie­dene Wachs­tums­pha­sen, von Seed bis Later Stage, mit Betei­li­gungs­ka­pi­tal in Höhe von 0,25 bis 25 Mio. Euro. Lücken im VC-Bereich schließt Bayern Kapi­tal oftmals in bewähr­ter Konsor­­tium-Konstel­la­­tion mit priva­ten Inves­to­ren (Busi­ness Angels, Family Offices und Corpo­rate Ventures).

Bayern Kapi­tal verwal­tet spezia­li­sierte Betei­li­gungs­fonds mit einem Volu­men von rund 700 Mio. Euro. Seit der Grün­dung 1995 auf Initia­tive der Staats­re­gie­rung hat die 100-prozen­­tige Toch­ter­ge­sell­schaft der LfA Förder­bank Bayern bislang rund 400 Millio­nen Euro eige­nes Betei­li­gungs­ka­pi­tal in rund 300 Start-ups und Scale-ups aus Bran­chen wie Life Scien­ces, Soft­ware & IT, Werk­stoffe & Neue Mate­ria­lien, Nano­tech­no­lo­gie sowie Umwelt­tech­no­lo­gie inves­tiert. So sind in Bayern über 8.000 Arbeits­plätze dauer­haft in zukunfts­fä­hi­gen Unter­neh­men entstan­den. Das aktive Port­fo­lio umfasst derzeit über 80 Unternehmen.

Beispiele für zahl­rei­che bahn­bre­chende Erfolgs­ge­schich­ten, die Bayern Kapi­tal bereits früh beglei­tet hat, sind EOS (heute der welt­weit führende Tech­no­lo­gie­an­bie­ter im indus­tri­el­len 3D-Druck von Metal­len und Kunst­stof­fen), Proglove, Fazua, SimS­cale, Scomp­ler, egym, Parcel­lab, Cobrai­ner, Quan­tum Systems, Casavi, Theva, Riskme­thods, Tubu­lis, Cata­lym, Immu­nic, Sirion und viele weitere.
www.bayernkapital.de

Über TM3 Software

Gegrün­det 2008 als Spin-off der Univer­si­tät Regens­burg bietet TM3 als Soft­ware­un­ter­neh­men ein inno­va­ti­ves Waren­wirt­schafts­sys­tem mit Fokus auf Lager­lo­gis­tik für mittel­stän­di­sche Handels­be­triebe, Full­­fil­m­ent-Provi­­der und Online-Händ­­ler. Kleine und mitt­lere Unter­neh­men erhal­ten mit den Lösun­gen von TM3 eine Perfor­mance und Funk­tio­na­li­tät, die für diese Ziel­gruppe so bisher nicht verfüg­bar war. Die Lösun­gen von TM3 verschlan­ken Geschäfts­pro­zesse, opti­mie­ren Lager­be­stände und redu­zie­ren dadurch Kosten – nach­hal­tig und nach­weis­lich. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie unter: www.tm3-software.de

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de