ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Exit: Aurelius verkauft GHOTEL-Gruppe an Art-Invest

Weitere News
28. Januar 2020

Frank­furt, a. Main – Baker McKen­zie hat die AURELIUS Equity Oppor­tu­nities SE & Co. KGaA beim Verkauf ihrer Toch­ter­ge­sell­schaft GHOTEL hotel & living an die Art-Invest Real Estate Gruppe mit Sitz in Köln bera­ten. Der Kauf­preis lag bei 63 Millio­nen Euro inklu­sive nach­lau­fen­der Kompo­nen­ten. Der Voll­zug der Trans­ak­tion ist noch im ersten Quar­tal 2020 geplant.

Die GHOTEL-Gruppe gehört seit 2006 zum Port­fo­lio des AURELIUS Konzerns und entwi­ckelte sich in dieser Zeit zu einem stark wach­sen­den, dyna­mi­schen Betrei­ber von Busi­­ness-Hotels mit aktu­ell 17 Stand­or­ten und weite­ren sieben geplan­ten Eröff­nun­gen bis 2023.

Baker McKen­zie hat umfas­send zu allen recht­li­chen Aspek­ten des Verkaufs im Rahmen eines Aukti­ons­pro­zes­ses beraten.

Die AURELIUS Equity Oppor­tu­nities verfügt über lang­jäh­rige Inves­­ti­­ti­ons- und Mana­ge­­ment-Erfah­­rung in verschie­de­nen Indus­trien und Bran­chen. Sie konzen­triert sich beim Erwerb ihrer Konzern­un­ter­neh­men darauf, am Markt vorhan­dene Oppor­tu­ni­tä­ten zu erken­nen, zu analy­sie­ren, aufzu­bauen und zu nutzen. Durch den Einsatz von Manage­ment­ka­pa­zi­tä­ten und die nöti­gen finan­zi­el­len Mittel für Inves­ti­tio­nen entwi­ckelt der AURELIUS Konzern seine Toch­ter­ge­sell­schaf­ten weiter. AURELIUS ist welt­weit tätig. Die Aktien der AURELIUS Equity Oppor­tu­nities SE & Co. KGaA werden an allen deut­schen Börsen­plät­zen gehan­delt (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsen­kür­zel: AR4).

Art-Invest Real Estate ist ein lang­fris­tig orien­tier­ter Inves­tor, Asset Mana­ger und Projekt­ent­wick­ler von Immo­bi­lien in guten Lagen mit Wert­schöp­fungs­po­ten­tial. Der Fokus liegt auf den Metro­­pol-Regi­o­­nen in Deutsch­land, Öster­reich und Groß­bri­tan­nien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit insti­tu­tio­nel­len Inves­to­ren, ausge­wähl­ten Joint-Venture-Part­­nern sowie mit eige­nem Kapi­tal eine “Manage to Core”-Anlagestrategie. Die Band­breite der Inves­ti­tio­nen reicht über das gesamte Rendite- und Risi­kospek­trum in den Berei­chen Büro, inner­städ­ti­scher Einzel­han­del, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Corporate/M&A‑Team von Baker McKen­zie berät regel­mä­ßig im Rahmen von natio­na­len und inter­na­tio­na­len Trans­ak­tio­nen und Umstruk­tu­rie­run­gen. Zuletzt beriet Baker McKen­zie etwa Bayer beim Verkauf seiner Currenta-Anteile an Macqua­rie Infra­st­ruc­ture and Real Assets, METRO beim Verkauf seines Einzel­han­dels­ge­schäfts in China, Ever­grande Health bei einem Joint Venture mit hofer power­train, SPIE beim Erwerb von OSMO, die Toppan Prin­ting Co. Ltd. bei der Über­nahme der deut­schen Inter­­print-Gruppe und Evonik beim Verkauf des Methacry­lat-Verbunds an Advent International.

Recht­li­cher Bera­ter AURELIUS Equity Oppor­tu­nities SE & Co. KGaA: Baker McKenzie
Feder­füh­rung: Corporate/M&A: Dr. Heiko Gotsche, Foto (Part­ner, Düsseldorf)
Weitere betei­ligte Anwälte: Corporate/M&A: Julia Braun (Coun­sel, München), Dr. Katja Heuter­kes (Coun­sel, München), Dr. Daniel Bork (Senior Asso­ciate, Düssel­dorf), Cosima König-Mancini (Asso­ciate, Düssel­dorf), Dr. Julia Rossié (Asso­ciate, München)
IP: Andreas Jauch (Senior Asso­ciate, Frankfurt)
IT: Dr. Holger Lutz (Part­ner, Frank­furt), Simone Bach (Senior Asso­ciate, Frankfurt)
Banking & Finance: Dr. Oliver Socher (Part­ner, Frank­furt), Silke Fritz (Asso­ciate, Frankfurt)
Tax: Sonja Klein (Part­ner, Frank­furt), Ariane Schaaf (Coun­sel, Frankfurt)
Employ­ment: Dr. Anna Böhm (Coun­sel), Agnes Herwig (Asso­ciate, Frank­furt), Dr. Felix Diehl (Asso­ciate, Frank­furt), Corne­lius Zieg­ler (Asso­ciate, Frankfurt)
Commer­cial: Katha­rina Spen­ner (Part­ner, München), Brigitte Estner (Asso­ciate, München), Rebecca Romig (Asso­ciate, Frankfurt)
Public Law: Dr. Marc Gabriel (Part­ner, Berlin), Dr. Janet Butler (Coun­sel, Berlin), Dr. Claire Dietz-Polte (Senior Asso­ciate, Berlin), Vivien Vacha (Asso­ciate, Berlin)

Über Baker McKenzie
Baker McKen­zie berät Mandan­ten, erfolg­reich mit den Heraus­for­de­run­gen der Globa­li­sie­rung umzu­ge­hen. Wir lösen komplexe recht­li­che Probleme über Landes­gren­zen und Rechts­ge­biete hinweg. Unsere einzig­ar­tige Kultur – gewach­sen in über 70 Jahren – ermög­licht unse­ren 13.000 Mitar­bei­tern, lokale Märkte zu verste­hen und gleich­zei­tig inter­na­tio­nal zu agie­ren. Die vertrau­ens­volle und freund­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit in unse­rem inter­na­tio­na­len Netz­werk setzen wir zum Wohle unse­rer Mandan­ten ein.

In Deutsch­land vertre­ten rund 200 Anwälte mit ausge­wie­se­ner fach­li­cher Exper­tise und inter­na­tio­na­ler Erfah­rung die Inter­es­sen ihrer Mandan­ten an den Stand­or­ten Berlin, Düssel­dorf, Frankfurt/Main und München. Als eine der führen­den deut­schen Anwalts­kanz­leien berät Baker McKen­zie natio­nale und inter­na­tio­nale Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen auf allen Gebie­ten des Wirtschaftsrechts.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de