ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN
News

Equistone-Tochter KWC Group veräußert Home-Division an Sanitärspezialisten Paini

Foto: David Zahnd, Part­ner bei Equis­tone in Zürich (© Equistone)
15. Mai 2024

Zürich/Unterkulm/Pogno – Die KWC Group, Desi­gner und Herstel­ler von Arma­tu­ren und Zube­hör für Küchen, Bäder sowie Wasch­räume und seit 2021 im Port­fo­lio der Equis­tone Fonds, veräu­ßert ihren Home-Geschäfts­­­be­­reich an den aus Italien stam­men­den Sani­­tär-Spezia­­lis­­ten Paini S.p.A. Rubi­net­te­rie („Paini“). KWC Home und Paini setzen damit ihre lang­jäh­rige, part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit zukünf­tig unter einem Dach fort. Details zur Trans­ak­tion werden nicht bekannt gegeben.

KWC Group – vormals eine unter dem Namen Franke Water Systems firmie­rende Divi­sion der Schwei­zer Franke Group – ist ein inter­na­tio­nal agie­ren­der Premi­um­her­stel­ler und System­an­bie­ter für Sani­­tär-Aussta­t­­tun­­gen, Arma­tu­ren und Wasser­­ma­­na­ge­­ment-Systeme. Nach­dem der Geschäfts­be­reich KWC Medi­cal im Januar 2024 erfolg­reich an die Alum­bra Group veräus­sert wurde, bedient die Gruppe mit Haupt­sitz in Unter­kulm, Schweiz, heute mit ihren drei Geschäfts­be­rei­chen – KWC Home, KWC Profes­sio­nal und OEM einen brei­ten Kunden­stamm. Zu diesem zählen neben priva­ten Endkun­den auch (halb-)öffentliche Insti­tu­tio­nen wie Flug­hä­fen, Einkaufs­zen­tren, Schu­len, Sport- und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen, Hotels sowie Kran­ken­häu­ser, Pflege- und Alters­heime. Die KWC Group verfügt welt­weit über mehrere, inter­na­tio­nale Stand­orte und Kompe­tenz­zen­tren, u.a. in der Schweiz, Deutsch­land, Groß­bri­tan­nien, China und Middle-East, und beschäf­tigt aktu­ell rund 1.000 Mitarbeitende.

Von Equis­tone Part­ners Europe bera­tene Fonds haben sich im April 2021 mehr­heit­lich an der KWC Group betei­ligt. Gemein­sam mit der Unter­stüt­zung von Equis­tone veräu­ßert die Gruppe nun ihre wachs­tums­starke Home-Divi­­sion. KWC Home gilt in der Schweiz als Markt­füh­rer in der Herstel­lung hoch­qua­li­ta­ti­ver Bad‑, Küchen- und Gastro­no­mie­ar­ma­tu­ren und bedient Abneh­mer und Kunden für den priva­ten Bereich. In den vergan­ge­nen Jahren hat die KWC Group mit der Unter­stüt­zung von Equis­tone das Home-Geschäft konti­nu­ier­lich weiter­ent­wi­ckelt: Mit geziel­ten Inves­ti­tio­nen in die Berei­che Digi­ta­li­sie­rung und IT, ebenso wie in das Produkt­port­fo­lio – u.a. durch die Einfüh­rung neuer Produkte – konnte KWC Home seine bereits führende Posi­tio­nie­rung im Schwei­zer Heimat­markt sowie in Deutsch­land weiter stär­ken. Ein weite­rer, wich­ti­ger Meilen­stein war zudem die erfolg­rei­che Neuauf­stel­lung des Geschäfts­be­reichs nach dem Carve-out aus der Franke Group sowie die Etablie­rung eines star­ken Bran­­ding-Auftritts von KWC Home als erfah­re­ner, inno­va­ti­ver Sanitärpartner.

Gemein­sam mit dem neuen Eigen­tü­mer Paini soll das Wachs­tum von KWC Home nun auf ein neues Level geho­ben werden: „In den vergan­ge­nen Jahren ist es uns als Teil der KWC Group und mit Unter­stüt­zung von Equis­tone gelun­gen, unsere führende Markt­po­si­tion in der Schweiz weiter zu stär­ken sowie auch in Deutsch­land unsere Präsenz auszu­bauen. Wir freuen uns, diesen Erfolgs­kurs nun mit unse­rem neuen Eigen­tü­mer und lang­jäh­ri­gen Part­ner Paini weiter fort­zu­füh­ren“, erklärt Urs Tschopp, CEO bei KWC Home.

„KWC Home ist am Markt hervor­ra­gend posi­tio­niert. Mit Paini haben wir für KWC Home den idea­len neuen Part­ner gefun­den, um den ange­stos­se­nen Wachs­tums­kurs fort­zu­set­zen und die Tradi­ti­ons­marke KWC auch zukünf­tig weiter­zu­ent­wi­ckeln“, ergänzt David Zahnd, Part­ner bei Equis­tone, Zürich (Foto © Equistone).

Roman E. Hegglin, Invest­ment Direc­tor bei Equis­tone, erläu­tert zudem: „Die Equis­tone Fonds werden sich nun auf die erfolg­rei­che Weiter­ent­wick­lung des KWC-Profes­­sio­nal-Geschäf­­tes konzen­trie­ren, welches hervor­ra­gend für weite­res Wachs­tum posi­tio­niert ist“.

Auf Seiten Equis­tone wurden die Fonds bera­ten von Stefan Maser, David Zahnd und Roman E. Hegglin.

Bera­ter Equis­tone: DC Advi­sory (M&A), Bär & Karrer (Legal) sowie KPMG (Finan­cial).

Über Equis­tone Part­ners Europe

Die von Equis­tone Part­ners Europe bera­te­nen Fonds sind unter den aktivs­ten euro­päi­schen Eigen­ka­pi­tal­in­ves­to­ren mit einem Team von mehr als 40 Invest­ment­spe­zia­lis­ten in sieben Büros in Deutsch­land, der Schweiz, den Nieder­lan­den, Frank­reich und Groß­bri­tan­nien. Die Equis­­tone-Fonds betei­li­gen sich vor allem an etablier­ten mittel­stän­di­schen Unter­neh­men mit guter Markt­po­si­tion, über­durch­schnitt­li­chem Wachs­tums­po­ten­zial und einem Unter­neh­mens­wert zwischen 50 und 500 Mio. Euro. Seit der Grün­dung haben die Fonds Eigen­ka­pi­tal in mehr als 180 Trans­ak­tio­nen inves­tiert. Das Port­fo­lio der Equis­­tone-Fonds umfasst euro­pa­weit derzeit ca. 40 Gesell­schaf­ten.  www.equistonepe.com

Über KWC Group
https://kwc.com/de_DE

Über KWC Home
https://kwc.com/de_CH/home

Über Paini S.p.A. Rubinetterie
https://www.paini.com/

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de