ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

DRS Investment beteiligt sich an Software-Spezialist Ascora

Kate­go­rie: Venture Capi­tal
Weitere News
22. März 2018

München  Die private Betei­li­gungs­ge­sell­schaft DRS Invest­ment erwirbt ihre erste Betei­li­gung, das Soft­­ware-Unter­­neh­­men Ascora GmbH von Firmen­grün­der Dr. Sven Abels. Dieser verbleibt lang­fris­tig im Unter­neh­men als Geschäfts­füh­rer und hat sich mit 50 Prozent am Platt­formin­vest­ment rück­be­tei­ligt, um mit DRS Invest­ment part­ner­schaft­lich eine Soft­ware­gruppe rund um die Digi­ta­li­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen aufzubauen.

Ascora ist neben Konsu­men­ten­soft­ware spezia­li­siert auf Daten­ma­nage­ment in Cloud-gestüt­z­­ten Umge­bun­gen und Digi­­ta­­li­­sie­­rungs-Services für mittel­stän­di­sche Firmen. Ziel der Betei­li­gung ist es, das Unter­neh­men insbe­son­dere im B2B-Bereich weiter­zu­ent­wi­ckeln und zu internationalisieren.

Die Ascora GmbH, Gander­ke­see, wurde 1994 von dem Infor­ma­ti­ker Dr. Sven Abels gegrün­det. Sie hat sich zu einem etablier­ten Part­ner rund um die Digi­ta­li­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen entwi­ckelt und beschäf­tigt heute über 30 Soft­­ware-Entwick­­ler. Derzeit hat Ascora mehr als 12 Mio. Soft­­ware-Lizen­­zen im Einsatz. Damit zählt das Unter­neh­men zu den reich­wei­ten­stärks­ten deut­schen Soft­­ware-Herstel­­lern. Darüber hinaus betreut Ascora als Konsor­ti­al­füh­rer mehrere Forschungs­pro­jekte in den Berei­chen Indus­trie 4.0 und eHealth (EU, BMBF).

Wachs­tum durch Zukäufe geplant
Unter Betei­li­gung von DRS Invest­ment sollen die B2B-Entwick­­lun­­­gen von Ascora deut­lich ausge­baut werden. Durch Zukäufe von Soft­­ware-Unter­­neh­­men will sich der Spezia­list neue Geschäfts­fel­der erschlie­ßen und Platt­form für zahl­rei­che Anwen­dun­gen im B2B-Umfeld werden. „Die Entwick­ler hinter Ascora verfü­gen über eine tiefe und fundierte Exper­tise im Bereich siche­res Daten­ma­nage­ment und Skalie­rung großer Daten­men­gen“, sagt Dr. Andreas Spie­gel, Mana­ging Part­ner der DRS Invest­ment GmbH. „Von dieser Entwick­lungs­kraft können insbe­son­dere mittel­stän­di­sche Unter­neh­men profi­tie­ren und damit die Digi­ta­li­sie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung ihrer Geschäfts­pro­zesse vorantreiben.“

Ziel der Inves­to­ren ist es, die Weiter­ent­wick­lung der Ascora GmbH lang­fris­tig zu beglei­ten. Ascora-Grün­­der Abels sagt: „Wir haben mit DRS Invest­ment einen erfah­re­nen Part­ner gefun­den, der es versteht, das Wachs­tum mit Akqui­si­tio­nen zu beschleu­ni­gen sowie die Kern­kom­pe­ten­zen von Ascora für neue Geschäfts­be­rei­che nutz­bar zu machen.“

Über DRS Invest­ment GmbH
Die DRS Invest­ment GmbH wurde 2017 von dem Unter­neh­mer und Inves­tor Dr. Andreas Spie­gel (Foto) mit Unter­stüt­zung von weite­ren Inves­to­ren aus dem Private Equity-Umfeld gegrün­det, um sich mittels Direkt­in­ves­ti­tio­nen privat in Unter­neh­men zu enga­gie­ren und diese lang­fris­tig weiter­zu­ent­wi­ckeln. Spie­gel (Jahr­gang 1974) arbei­tet seit mehre­ren Jahren im Private Equity-Umfeld und hat diverse Trans­ak­tio­nen (Entry und Exit) beglei­tet. Der promo­vierte Betriebs­wirt­schaft­ler war bereits zuvor in der Bera­tung sowie als Inte­­rims-Geschäfts­­­füh­­rer in verschie­de­nen Bran­chen im In- und Ausland tätig. Er hat selbst mehrere Unter­neh­men gegrün­det und ist Spezia­list für Firmen­wachs­tum. Spie­gel und der ausge­suchte Inves­­to­­ren-Kreis brin­gen ausschließ­lich Teile ihres Privat­ver­mö­gens ein. Für die ersten Invest­ments stehen DRS 10,0 Mio. Euro für Direkt­in­ves­ti­tio­nen zur Verfü­gung, weitere Mittel verblei­ben auf Abruf. Ein beson­de­rer Fokus liegt auf tech­no­lo­gie­ori­en­tier­ten Wachstumsunternehmen.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de