ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

CEWE erwirbt 80 Prozent an Foto-App-Spezialisten aus Frankreich

Weitere News
13. Februar 2018

Oldenburg/ Paris — Der wachs­tums­starke fran­zö­si­sche Markt­füh­rer für Foto­­fi­­nis­hing-Apps wird Teil des euro­päi­schen Foto­­fi­­nis­hing-Mark­t­­füh­­rers: Die CEWE Stif­tung & Co. KGaA (SDAX, ISIN: DE 0005403901) mit Sitz in Olden­burg hat sich mit den Eigen­tü­mern der Cheerz-Gruppe (Paris) auf eine Betei­li­gung geei­nigt. Die Cheerz-Gruppe (Paris) wächst mit ihrer vor allem auf Smar­t­­phone-Nutzer ausge­rich­te­ten Premium-Marke „Cheerz“ in Frank­reich, Spanien und Italien dyna­misch. — Die 1961 gegrün­dete CEWE hat rund 3500 Mitar­bei­ter über­nimmt zunächst rund 80 % der Anteile an der Cheerz-Gruppe für 36 Mio. Euro. Die Trans­ak­tion bewer­tet das Unter­neh­men mit etwas mehr als dem einein­halb­fa­chen des 2018 erwar­te­ten Umsat­zes. Der CEWE-Vorstand rech­net für das laufende Geschäfts­jahr durch die Über­nahme – inklu­sive Kauf­­preis-Allo­­ka­­tion und Trans­ak­ti­ons­kos­ten – zunächst noch mit einem belas­ten­den EBIT-Effekt von etwa 4 Mio. Euro.

Nach­hal­tig posi­ti­ver Effekt auf Unter­neh­mens­wert erwartet
Der CEWE-Vorstand erwar­tet durch die Betei­li­gung eine Stär­kung des Geschäfts in Frank­reich und Südeu­ropa durch zusätz­li­ches Wachs­tum im Mobil­ge­schäft. Darüber hinaus rech­net er mit Syner­gien in den Berei­chen Mobile Kompe­tenz, Einkauf, Produk­tion und Logis­tik. „Wir sind sicher, dass diese Betei­li­gung einen nach­hal­tig posi­ti­ven Effekt auf den Wert des Gesamt­un­ter­neh­mens haben wird“, so Dr. Chris­tian Friege, Vorstands­vor­sit­zen­der der CEWE Stif­tung & Co. KGaA. „Neben den klas­si­schen Syner­gien haben uns die hohe Kunden­ori­en­tie­rung, die benut­zer­freund­li­che Lösung, die Posi­tio­nie­rung als Premi­um­marke sowie das tech­no­lo­gi­sche Know-how des star­ken, unter­neh­me­risch agie­ren­den Manage­ments über­zeugt. Diese posi­tive Kultur und diese Kompe­ten­zen wollen wir genau so erhal­ten. Cheerz steht für eine über­zeu­gende Idee: Ein schnel­ler Weg zu einem coolen Produkt!“, so Friege weiter.

Aure­lien de Meaux und Antoine Le Conte, Grün­der von Cheerz, ergän­zen: „Wir freuen uns, mit CEWE einen Part­ner gefun­den zu haben, der für höchste Produk­ti­ons­qua­li­tät und Skalier­bar­keit steht und so unser dyna­mi­sches Wachs­tum in Frank­reich und Südeu­ropa bestens unter­stüt­zen kann. Wir wollen mit einem echten euro­päi­schen Cham­pion in eine neue Dimen­sion wach­sen – schnell, einfach und auf direk­tem Weg. So, wie wir sind. Für uns war wich­tig, dass CEWE unsere Unter­neh­mens­kul­tur schätzt und erhal­ten möchte. Das passt perfekt!“

Bera­ter  CEWE Stif­tung & Co. KGaA: P+P Pöllath + Part­ners und seine fran­zö­si­sche Part­­ner-Kanz­­lei  Jeantet

P+P:
Otto Haber­stock (Part­ner, Lead, M&A, Munich)
Dr. Eva Nase (Part­ner, Corpo­rate and Capi­tal Markets, Munich)
Daniel Wied­mann (Coun­sel, Merger Control, Frankfurt)
Phil­ipp Opitz (Senior Asso­ciate, Corpo­rate and Capi­tal Markets, Munich)

Jean­tet:
Karl Hepp de Seve­lin­ges (Part­ner, Lead M&A, Paris)
Michael Samol (Coun­sel, M&A, Paris)
Ruben Koslar (Asso­ciate, M&A, Paris)
Gabriel di Chiara (Senior Asso­ciate, Tax, Paris)
Fréde­ric Sardain (Part­ner, IP, Paris)

 

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de