ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Ambienta investiert in LÄSSIG — Produkte für Babys und Kinder

Foto: Hans Hade­rer ist Part­ner bei Ambi­enta (München) und verant­wort­lich für die DACH-Region
Weitere News
10. Novem­ber 2022

Mailand/München/Babenhausen — Ambi­enta SGR SpA („Ambi­enta”) ist einer der größ­ten euro­päi­schen Vermö­gens­ver­wal­ter, der voll und ganz auf ökolo­gi­sche Nach­hal­tig­keit setzt. Das Unter­neh­men hat jetzt die Mehr­heit an der Lässig GmbH (“LÄSSIG”) im hessi­schen Baben­hau­sen erwor­ben, einem im deutsch­spra­chi­gen Raum und weite­ren euro­päi­schen Ländern führen­den Anbie­ter von funk­tio­na­len, nach­hal­ti­gen und inno­va­ti­ven Produk­ten für Babys, Kinder und die ganze Fami­lie. Das Unter­neh­men war im Besitz von Finanz­in­ves­to­ren, den Grün­dern Clau­dia und Stefan Lässig, sowie Karin Hein­rich. Ambi­enta wird neuer Mehr­heits­ei­gen­tü­mer, jedoch blei­ben die Grün­der und Karin Hein­rich neben Finanz­in­ves­to­ren weiter signi­fi­kant investiert.

LÄSSIG wurde im Jahr 2006 von Clau­dia und Stefan Lässig gegrün­det und hat heute mehr als 110 Beschäf­tigte. Das Unter­neh­men star­tete mit inno­va­ti­ven, auf Nach­hal­tig­keit orien­tierte Wickel­ta­schen, die bis heute ein Erfolgs­pro­dukt sind. Das Produkt-Port­­fo­­lio wurde seit­dem konti­nu­ier­lich ausge­baut und umfasst heute neben Taschen auch Ruck­sä­cke, Acces­soires, Spiel­zeug, Kinder­ge­schirr, Beklei­dung und vieles mehr. Die Produkte werden in rund 2.800 statio­nä­ren Geschäf­ten, 50 Online-Stores und im eige­nen Online-Shop unter www.laessig-fashion.de verkauft.

Das Unter­neh­men befin­det sich auf einem star­ken Wachs­tums­kurs und hat die starke Präsenz in der DACH-Region (Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz) als Ausgangs­punkt für die erfolg­rei­che Expan­sion in andere euro­päi­sche Märkte wie Frank­reich und die Bene­­lux-Länder genutzt. Ambi­enta wird die weitere Inter­na­tio­na­li­sie­rung durch sein inter­na­tio­na­les Netz­werk und sein Know-how unter­stüt­zen. Darüber hinaus wird Ambi­enta gemein­sam mit dem Mana­ge­­ment-Team die Digi­ta­li­sie­rung von Vertrieb, Prozes­sen und Abläu­fen vorantreiben.

Ausge­hend von der nach­hal­ti­gen Anla­ge­stra­te­gie von Ambi­enta liegen die Schwer­punkte des Invest­ments in LÄSSIG bei Ressour­cen-Effi­­zi­enz und Verrin­ge­rung von Umwelt­emis­sio­nen. Das Unter­neh­men ist Vorrei­ter bei der Umset­zung einer ganz­heit­li­chen Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie: Schon bei der Entwick­lung seiner Produkte konzen­triert sich LÄSSIG auf spar­sa­men Einsatz von Ressour­cen, nach­wach­sende und recy­celte Mate­ria­lien sowie Lang­le­big­keit. So verwen­det das Unter­neh­men für zwei Drit­tel der Baby­klei­dung nach­hal­tige Mate­ria­lien wie Bio-Baum­­wolle und unter­stützt Land­wirte in Indien bei der Umstel­lung von tradi­tio­nel­len auf biolo­gi­sche Anbau­me­tho­den. Das Unter­neh­men koope­riert mit aner­kann­ten Liefe­ran­ten von recy­cel­ten Kunst­stof­fen, um nach­hal­tige und lang­le­bige Produkte – von der Wickel­ta­sche bis zum Schul­ran­zen – herzustellen.

LÄSSIG profi­tiert von der Umstel­lung auf nach­hal­tige Produkte in einem Markt, der heute noch von konven­tio­nel­len Sorti­men­ten domi­niert wird. Darüber hinaus hat sich das Unter­neh­men durch seinen Fokus auf Inno­va­tion und Funk­tio­na­li­tät klare Allein­stel­lungs­merk­male erar­bei­tet. Dank dieser Stra­te­gie ist es LÄSSIG gelun­gen, eine starke Marke mit einem sehr hohen Vertrauen bei Eltern aufzu­bauen. Das Unter­neh­men und seine Produkte wurden viel­fach ausge­zeich­net, unter ande­rem mit dem Plus X Award 2022 für Nach­hal­tig­keit, dem German Brand Award 2021 und als Top 100 Inno­va­tor 2022.

Hans Hade­rer (Foto), Part­ner und Verant­wort­li­cher für die DACH-Region bei Ambi­enta, sagte: “LÄSSIG passt aufgrund der tiefen Über­zeu­gung von nach­hal­ti­gem Handeln und einer erfolg­rei­chen Wachs­­tums- und Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­stra­te­gie ideal zu Ambi­enta. Das Unter­neh­men ist nicht nur Vorrei­ter bei Inno­va­tio­nen für den Fami­li­en­be­darf, sondern auch beim spar­sa­men Umgang mit Ressour­cen, dem Einsatz von recy­cel­ten Rohstof­fen und Lang­le­big­keit der Produkte. Diesen Ansatz wollen wir gemein­sam mit den Grün­dern konse­quent weiter ausbauen und die Wachs­tums­stra­te­gie des Unter­neh­mens mit unse­rem Netz­werk und der Erfah­rung nach Kräf­ten unterstützen.“
Die Grün­der Clau­dia und Stefan Lässig beton­ten: „In Ambi­enta haben wir den opti­ma­len Part­ner für die nächste Wachs­tums­phase unse­res Unter­neh­mens gefun­den. Es waren der beson­dere Fokus auf Nach­hal­tig­keit und die hervor­ra­gende Exper­tise bei der stra­te­gi­schen Weiter­ent­wick­lung von grün­der­ge­führ­ten, mittel­stän­di­schen Unter­neh­men, die letzt­lich den Ausschlag gaben. Beide Kompe­ten­zen werden uns entschei­dend dabei helfen, der führende Ausstat­ter für Babys, Kinder und Fami­lien in Europa zu werden.“

Ambi­enta wurde bei der Trans­ak­tion von Ommax bei der kommer­zi­el­len Due Dili­gence, Houli­han Lokey bei M&A (Käufer­seite) und Debt-Bera­­tung, Noerr bei der recht­li­chen und struk­tu­rie­ren­den Due Dili­gence, KPMG bei der finan­zi­el­len und steu­er­li­chen Due Dili­gence und ERM bei der ESG-Due-Dili­­gence beraten.

Ambi­enta

Ambi­enta ist ein euro­päi­scher Inves­tor für ökolo­gi­sche Nach­hal­tig­keit auf priva­ten und öffent­li­chen Märk­ten. Von Mailand, London, Paris und München aus verwal­tet Ambi­enta ein Vermö­gen von mehr als 3 Milli­ar­den Euro. Der Schwer­punkt liegt dabei auf Inves­ti­tio­nen in private und öffent­li­che Unter­neh­men, die von ökolo­gi­schen Mega­trends ange­trie­ben werden und deren Produkte oder Dienst­leis­tun­gen die Ressour­cen­ef­fi­zi­enz und den Umwelt­schutz verbes­sern. Im Private-Equity-Bereich hat Ambi­enta bisher 58 Inves­ti­tio­nen getä­tigt. Im Public-Equity-Sektor hat Ambi­enta einen der welt­weit größ­ten Abso­lute-Return-Fonds aufge­legt, der voll­stän­dig auf ökolo­gi­sche Nach­hal­tig­keit ausge­rich­tet ist, und verwal­tet eine ganze Reihe nach­hal­ti­ger Produkte von risi­ko­ar­men Multi-Asset-Fonds bis hin zu Long-Only-Aktienfonds.

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de