Allgemein

air up sichert sich 7-stelliges Investment

München – air up sichert sich 7-stelliges Investment und legt erfolgreichen Markteintritt hin. Zwischenzeitlich ausverkauft und Umsätze, die den Investoren gefallen – dem erfolgreichen Start im Online- und Einzelhandel der „Duft-Trinkflasche“ von air up ging eine Extended-Seed-Runde in 7-stelliger Höhe voraus, die durch das BayStartUP Investoren-Netzwerk vorbereitet wurde. Als Leadinvestor agiert Stephan Huber, Geschäftsführer des Münchener Pharmaunternehmens Denk Pharma. Es beteiligen sich außerdem die FRe UG des NavVis-Gründers Dr. Felix Reinshagen sowie Privatinvestor Carl-Claudius Rosengarten. Die Investoren aus der ersten Finanzierungsrunde, Ralf Dümmel, Christoph Miller und Frank Thelen, bleiben an Bord. Kennengelernt hatte das Team seinen Leadinvestor auf einer der drei BayStartUP Venture Conferences 2019 – exklusive Investoren-Panels, auf denen ausgewählte Startups ihre Lösungen präsentieren. Im vergangenen Jahr konnten teilnehmende Teams über die Veranstaltungsreihe insgesamt mehr als 30 Mio. Euro Kapital einsammeln.

Mit air ups Technologie nimmt man Geschmack wahr, obwohl man nur Wasser zu sich nimmt: das Trinksystem kann Wasser nur über Duft aromatisieren. Damit entsteht Geschmack ohne weitere Zusätze oder Kalorien. „Manche Ideen liegen so nahe und doch ist bisher niemand darauf gekommen, Geschmacksempfinden durch das retronasale Riechen in ein innovatives Produkt zu packen“, sagt Harald Wagner, Leiter Finanzierungscoaching bei BayStartUP.

Auftakt für Gespräche mit Leadinvestor Stephan Huber und für seine Beteiligung am Unternehmen war eine der Venture Conferences von BayStartUP im März 2019: „air up hat mich mit seinem innovativen Produkt und seinem starken Team überzeugt. Besonders beeindruckt hat mich, dass das Team es geschafft hat, in sehr kurzer Zeit Zugang zu Schlüsselfiguren in der Getränkeindustrie zu bekommen. So konnte es seine Produkte bei Herstellern und im Handel strategisch platzieren – eine überragende Leistung!“ Das neu gewonnene Kapital will air up in Marketing, Unternehmensaufbau und Produktentwicklung investieren, um die Marke noch bekannter zu machen und Kunden langfristig zu binden. „In den nächsten Monaten wollen wir zeigen, dass air up am Markt von den Kunden angenommen wird und unser Nutzerversprechen eben auch Nutzer anspricht“, sagt Fabian Schlang, Mitgründer, Lebensmitteltechnologe und Ernährungsexperte.

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.