ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN
FÜR UNTERNEHMER UND INVESTOREN

News

Agile Robots: Serie-C-Finanzierung unter Führung von SoftBank

Foto: Medi­zin-Roboter von Agile Robots: humanoide, fein­füh­lige Fünf-Finger-Hände
13. Septem­ber 2021

München/Peking — ARQIS hat die Agile Robots AG, ein hochin­no­v­a­tives Robotik-Unternehmen, bei ihrer Series C Finanzierungsrunde mit einem Gesamt­in­vesti­tionsvol­u­men von 220 Millio­nen US-Dollar beraten. Agile Robots ist damit das erste deutsche Unicorn in der Robotik-Indus­trie und wird damit zum höch­sten bewerteten Robotik-Unternehmen weltweit. Der Erlös aus dieser Finanzierung wird vor allem für die Produk­ten­twick­lung, die Serien­pro­duk­tion und den weltweiten Vertrieb­saus­bau des Unternehmens verwen­det.  und wird weltweit mit mehr als einer Milliarde US-Dollar bewertet.

Die Finanzierungsrunde wurde von dem Soft­Bank Vision Fund 2 ange­führt, gefolgt von Finanz­in­ve­storen wie Abu Dhabi Royal Group, Hill­house Ventures, Sequoia Capi­tal China und Linear Capi­tal (in alpha­betis­cher Reihen­folge) sowie den strate­gis­chen Inve­storen Xiaomi Group, Foxconn Indus­trial Inter­net (“FII”) und Midas, gegrün­det von ehema­li­gen Foxconn-Führungskräften.

Die Erlöse aus dieser Finanzierung werden haupt­säch­lich für die Produk­ten­twick­lung in München und China, den Auf- und Ausbau der Serien­fer­ti­gung in Deutsch­land und China und den Ausbau der weltweiten Vertrieb­sak­tiv­itäten des Unternehmens verwen­det.

Agile Robots war es bere­its 2020 gelun­gen eine Finanzierung von über 130 Millio­nen US-Dollar in zwei Runden einzuwer­ben und ist damit jetzt das Unternehmen mit dem höch­sten Finanzierungs­be­trag für ein Intel­li­gentes Robotik-Unternehmen. Agile Robots ist derzeit weltweit das einzige Unicorn im Bere­ich der Robotik mit einer Bewer­tung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Mit dem Abschluss dieser Finanzierungsrunde ist Agile Robots das erste Robotik-Unternehmen, in das der Soft­Bank Vision Fund 2 in Europa und China investiert hat.

“Im Rahmen unseres fort­laufenden Engage­ments für den sehr dynamis­chen chine­sis­chen Markt und zur Unter­stützung von Unternehmern, die eine Inno­va­tion­swelle vorantreiben, freuen wir uns über die Part­ner­schaft mit Dr. Zhaopeng Chen, Peter Meusel und dem Team von Agile Robots”, sagte Dr. Eric Chen, Manag­ing Part­ner bei Soft­Bank Invest­ment Advis­ers. “Agile Robots verbindet künstliche Intel­li­genz mit fortschrit­tlicher Roboter-Tech­nolo­gie, um einige der anspruchsvoll­sten Prob­leme der Indus­trie zu lösen, und ist das jüng­ste Beispiel für unsere kontinuier­liche Unter­stützung des wach­senden europäis­chen und chine­sis­chen Tech­nolo­giesek­tors.”

Agile Robots wurde 2018 gegrün­det und hat seinen Haupt­sitz sowohl in München als auch in Peking, China. Agile Robots ist ein Robotik-Soft­­ware-Plat­t­form-Unternehmen mit führen­dem Hard­ware-Know-how in der Robotik. Mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raum­fahrt (“DLR”) als tech­nis­chem Rück­grat und dem Kernkonzept “AI Empow­er­ment” ist das Unternehmen bestrebt, die tief­greifende Kombi­na­tion und Inno­va­tion von künstlicher Intel­li­genz und Robotik zu fördern und die Anwen­dung der Robotik in noch mehr indus­triellen Bere­iche voranzutreiben. Das DLR ist nicht nur die erste Forschung­sein­rich­tung, die intel­li­gente Roboter in den Weltraum schickte und komplexe Aufgaben, wie die Mensch-Roboter-Kollab­o­ra­­tion durch­führte, sondern auch die erste in der Welt, die erfol­gre­ich kraft­ges­teuerte Roboter entwick­elt hat , die von der Indus­trie auch für ihre Produk­tion über­nom­men wurden.

“Mit seiner einzi­gar­ti­gen Tech­nolo­gie, die ein Robotik-Betrieb­ssys­tem und weltweit führende fein­füh­li­gen Roboter kombiniert, strebt Agile Robots einen grundle­gen­den Durch­bruch im Bere­ich der Robotik an”, sagt Dr. Zhaopeng Chen, Grün­der und CEO der Agile Robots AG. “Agile Robots bringt real­is­tisch die näch­ste Gener­a­tion von Robot­ern in indus­trielle intel­li­gente Präz­i­­sion­s­­mon­­tage-Bere­iche und medi­zinis­che Behand­lungsszenar­ien, die bisher nur von Menschen durchge­führt werden konnten. Mit der exzel­len­ten Unter­stützung durch unsere namhaften Inve­storen und Kunden sind wir zuver­sichtlich, die Robotik in eine neue Ära zu führen”, sagte Zhaopeng Chen weiter.

Agile Robots hat eigen­ständig Soft­­ware- und Hard­ware­pro­dukte entwick­elt und auf den Markt gebracht, wie z. B. das Betrieb­ssys­tem “AgileCore” für die Koor­dinierung von Robot­ern und Zube­hör wie Greifer und andere Endef­fek­toren verschiedener Hersteller, den intel­li­gen­ten, kraft­ges­teuerten Roboter “DIANA”, Medi­z­in­ro­boter, humanoide, fein­füh­lige Fünf-Finger-Hände und die flex­i­ble intel­li­gente Produk­­tions-Plat­t­form (FIP).

Mit seinen einzi­gar­ti­gen Hard­ware- und Software‑F&E‑Fähigkeiten hat Agile Robots einen hochgr­a­dig disrup­tiven “Robotic Worker” auf den Markt gebracht, der als intel­li­gen­ter Assis­tent für alle Arten von Arbeit­ern und Fach­leuten aus verschiede­nen Bere­ichen dient, um alltägliche oder gefährliche Aufgaben zu übernehmen. Damit erschließt Agile Robots neue “Blue Ocean Markets” für intel­li­gente Roboter-Anwen­­dun­­gen. Derzeit hat das Unternehmen seine Roboter für die Produk­tion in zahlre­ichen indus­triellen Szenar­ien einge­setzt. Die Produkte von Agile Robots werden bere­its in der Unter­hal­­tungse­lek­tronik-Branche erfol­gre­ich in die Serien­fer­ti­gung einge­setzt und finden in großem Umfang Anwen­dung in der Medi­zin, der Indus­trie (Unter­hal­tungse­lek­tronik, Auto­mo­bil­bau, Schmuck und andere Präz­i­­sion­s­­mon­­tage- und Ferti­gungsszenar­ien), der Land­wirtschaft, Bildungs- und Dien­stleis­tungs­bere­ich. — Agile Robots weitet mit seinen 440 Mitar­beiter (140 in Deutsch­land und 300 in China) seine Mark­t­präsenz weltweit aus.

Berater Agile Robots: ARQIS (München):
Prof. Dr. Christoph von Einem, Dr. Mauritz von Einem (beide Feder­führung; beide Venture Capi­tal), Marcus Noth­helfer (IP/IT), Dr. Christof Alexan­der Schnei­der (Düssel­dorf; Gesellschaft­srecht); Asso­ciates: Benjamin Bandur, Louisa Theresa Graf, Anselm Graf (alle Venture Capi­tal), Nora Meyer-Strat­­mann (IP/IT)

Über ARQIS
ARQIS ist eine unab­hängige Wirtschaft­skan­zlei, die inter­na­tional tätig ist. Die Sozi­etät wurde 2006 an den Stan­dorten Düssel­dorf, München und Tokio gegrün­det. Rund 55 Anwälte und Legal Special­ists beraten in- und ausländis­che Unternehmen auf höch­stem Niveau zum deutschen und japanis­chen Wirtschaft­srecht. Mit den Fokus­grup­pen Trans­ac­tions, HR.Law, Japan, Data.Law und Risk ist die Kanzlei auf die ganzheitliche Beratung ihrer Mandan­ten ausgerichtet. www.arqis.com.

Insbeson­dere für den chine­sis­chen Markt hat Agile Robots das strate­gis­che Layout in Nordostchina, Nord­china, dem Jangtse-Fluss­delta, dem Perlfluss­delta und anderen Regio­nen abgeschlossen. Und in Deutsch­land wird eine Serien­fer­ti­gung gerade in Kauf­beuren im Allgäu aufge­baut. Darüber hinaus hat Agile umfassende strate­gis­che Koop­er­a­tio­nen mit dem börsen­notierten chine­sis­chen Unternehmen für orthopädis­che Chirurgie-Roboter TINAVI, dem führen­den Unternehmen für Neurochirurgie-Roboter Reme­bot, mehreren erstk­las­si­gen chine­sis­chen Allge­mein- und Fachkranken­häusern, der New Hope Group und mehreren anderen weltweit führen­den Unternehmen (wie einem inter­na­tionalen Produk­tion­sriesen für Unter­hal­tungse­lek­tronik, einem inter­na­tionalen Telekom­mu­nika­tions­di­en­stleis­ter und einem der 500 weltweit führen­den Hersteller von elek­tro­n­is­chen Geräten usw.)

Der erfahrene VC-Experte Christoph von Einem berät das Unternehmen aufgrund eines persön­lichen Kontak­tes seit der Grün­dung im März 2018. Ab der Series-A-Finanzierungsrunde teilte er sich die Feder­führung mit seinem Sohn Mauritz. Der junge Recht­san­walt und Steuer­ber­ater gehört seit Anfang 2020 zur Part­nerriege von Arqis und kümmerte sich auch um die Struk­turierung der Transak­tio­nen. Sein Vater, der früher bei White & Case den China Desk leit­ete und daher mit den Gepflo­gen­heiten und Regulierungsaufla­gen der chine­sis­chen Inve­­s­toren-Riege vertraut ist, amtiert bei dem Start-up auch als Aufsicht­sratsvor­sitzen­der.

Arqis koor­diniert, zusam­men mit ihrem Büro in Tokio, auch die weltweite IP-Strate­gie für Agile Robots und entwick­elte mit den Verant­wortlichen Incen­­tive-Programme für die chine­sis­chen und deutschen Mitar­beiter. Für paten­trechtliche Spezial­fra­gen wird regelmäßig Wolf­gang Keilitz aus der bayerischen Boutique Patworx einge­bun­den.

Über Agile Robots
Die Agile Robots AG ist ein High­­tech-Startup mit Sitz in München. Agile Robots ist eine Ausgrün­dung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raum­fahrt (DLR) und will mit seinen intel­li­gen­ten Roboter-Lösun­­gen den Markt revo­lu­tion­ieren. — Unsere Mission ist es, die Lücke zwis­chen künstlicher Intel­li­genz und Robotik zu schließen, indem wir Systeme entwick­eln, die modern­ste Kraft-Momenten-Sensorik und weltweit führende Bild­ver­ar­beitung­stech­nik vere­inen. Diese einzi­gar­tige Kombi­na­tion von Tech­nolo­gien ermöglicht es uns, intel­li­gente, benutzer­fre­undliche und erschwingliche Roboter-Lösun­­gen anzu­bi­eten, die eine sichere Mensch-Roboter-Inter­ak­­tion ermöglichen. www.agile-robots.com

Newsletter abonnieren

Hier erfahren Sie von den neuesten Transaktionen, Börsengängen, Private Equity-Deals und Venture Capital-Investments, wer einen neuen Fonds eingesammelt hat, wie es um die Buy & Build-Aktivitäten steht.

Get in touch

Kontaktieren Sie uns!
fyb [at] fyb.de