Investitionsbank Berlin

Bundesallee 210 | 10719 Berlin
Telefon: + 49 (0) 30 2125 - 2950 | Telefax: + 49 (0) 30 2125 - 2902 | www.ibb.de
Kontakt: Uwe Sachs · uwe.sachs@ibb.de

Branche | Öffentliche Institutionen / Fördereinrichtungen / Netzwerke

Profil | Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin mit den Geschäftsbereichen Wirtschafts- und Immobilienförderung. In der Wirtschaftsförderung setzt die IBB vor allem auf darlehensbasierte und beteiligungsorientierte Finanzierungen, die im Rahmen revolvierender Förderfonds angeboten werden. Zuschüsse ergänzen das Produktangebot. Eine umfassende Finanzierungsberatung rundet das Angebotsspektrum ab. Mit ihrer Arbeit trägt die Investitionsbank Berlin aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei. Sie übernimmt eine zentrale Rolle, insbesondere bei der monetären Förderung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in den Clustern Biotechnologie, Medizintechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien, Optische Technologien, Verkehr und Mobilität sowie Energietechnik. Neben dem Investitionsförderprogramm GRW – Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ hat die IBB speziell für Technologieunternehmen das Programm „Pro FIT“ im Angebot. Es ist Ziel der IBB, Unternehmen in jedem Stadium des Unternehmenslebenszyklus das passende Finanzierungsangebot offerieren zu können.

Services | Finanzierung und Beratung von Gründern und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Land Berlin.

Management | Dr. Jürgen Allerkamp (Vorstandsvorsitzender) · Dr. Stephan Brandt (Mitglied des Vorstands)

Größe des Teams | 626

Gründung | 1924

Niederlassungen | Berlin

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.