KKR Portfolio: Webhelp übernimmt Ocon Office Concept

    München – DLA Piper hat die Webhelp Gruppe bei der Übernahme der Ocon Office Concept GmbH, einem Business Process Outsourcing Service Provider, durch die Webhelp Holding Germany GmbH beraten.

    Die Ocon Office Concept GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt in der Betreuung von Kunden aus Handel und Industrie. Ocon beschäftigt in seinem Service-Center über 270 Mitarbeiter am Firmenstandort Stuttgart.

    Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen Webhelp, Portfolio-Unternehmen von Kohlberg Kravis Roberts (KKR), ist weltweit einer der bedeutendsten Anbieter im Bereich Business Process Outsourcing, der sich auf die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden spezialisiert hat. Zu dem Outsourcing-Portfolio von Webhelp gehören zudem Services im Bereich Zahlungsabwicklung, Vertrieb und Marketing. Webhelp beschäftigt über 35.000 Mitarbeiter in 27 Ländern.

    Berater Webhelp Gruppe: DLA Piper
    Zum internationalen Team von DLA Piper unter Federführung von Partner Florian Hirschmann (Foto) und Senior Associate Silvio McMiken gehörten Associates Tobias Schulz (alle Corporate, München), Partner Dr. Thilo von Bodungen, Counsel Dr. Susanne Weckbach und Associate Kristin Herrmann (Commercial, München), Counsel Bernd Siebers und Associate Wiebke Jacob (beide IPT, München), Partner Burkhard Führmeyer, Counsel Dr. Fabian Klein und Associate Moritz Schönpflug (beide IPT, Frankfurt), Partner Pascal Kremp und Associate Thomas Wiedmann (beide Employment, München), Partner Dr. Michael Holzhäuser und Senior Associate Semin O (beide Litigation und Regulatory, Frankfurt), Partner Marco Arteaga (Pensions, Frankfurt), (Counsel Dr. Christoph Imschweiler (Tax, München) und Counsel Dr. Annekatrin Veit und Associate Georg Haberkorn (beide Pensions, München) sowie Partner Jeremy Scemama und Counsel Bertrand Levy (beide Corporate, Paris).

    Kommentare

    Antworten