Allgemein

Simmons & Simmons berät MOOG beim Erwerb von Rekofa

Düsseldorf – Die internationale Anwaltskanzlei Simmons & Simmons hat MOOG Inc. und ihre deutsche Tochtergesellschaft MOOG Holding GmbH & Co. KG beim Erwerb des Rotary Business / Rekofa GmbH von Morgan Advanced Materials beraten. Die Transaktion unterliegt den üblichen Genehmigungen, unter anderem durch die Fusionskontrollbehörden.

Das Team von Simmons & Simmons wurde geleitet vom Düsseldorfer Corporate/M&A- Partner Dr. Stephan Ulrich. Dieser erhielt Unterstützung durch Counsel Marc Urlichs und Supervising Associate Matthias von Holten, beide ebenfalls im Corporate/M&A-Bereich tätig.

Ferner: Counsel Alexander Greth und Supervising Associate Steffen Nguyen-Quang, beide Arbeitsrecht, Partner Heiko Stoll, Steuerrecht, Supervising Associate Martin Gramsch, Fusionskontrolle, Partner Boris Handorn, Produkthaftung, Partner (Paris) Christian Taylor, Corporate, Counsel (Paris) Nicolas Fournier, Corporate, Counsel (Paris) Claire Le Touzé, Arbeitsrecht und Associate (Beijing) Megan Wang, Corporate.

Über Simmons & Simmons
Wir sind eine führende internationale Anwaltssozietät mit voll integrierten Teams, die aus unseren Standorten in Europa, dem Nahen Osten und Asien heraus tätig sind, und beraten mit erfahrenen Experten auf einigen der aktivsten Wachstumsmärkte unserer Zeit. Unser Fokus auf wenige Sektoren ermöglicht uns, die Bedürfnisse unserer Mandanten zu verstehen und gezielt darauf einzugehen. Unsere Schwerpunkt-Sektoren sind Asset Management und Investmentfonds, Finanzinstitutionen, Life Sciences sowie Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT). Zudem fokussieren wir uns auf den Bereich Energie & Infrastruktur, insbesondere durch unsere internationalen Teams in den Bereichen Projekte und Bauwesen. Wir sind bekannt für unsere Innovationen und den Mehrwert, den wir unseren Mandanten durch neue Herangehensweisen bieten.

Kommentare

Antworten