Allgemein

P+P berät riskmethods bei Finanzierungsrunde

München – riskmethods, der technologische Marktführer im Bereich Supply Chain Risk Management, hat eine Serie-B Finanzierungsrunde mit einer Investitionssumme von 13,5 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Hauptinvestor im Rahmen der Serie B Finanzierungsrunde ist Digital+ Partners. Zu den Co-Investoren gehören die bereits in der Series-A-Runde beteiligten Geldgeber EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital. Damit konnte das Unternehmen insgesamt bereits über 20 Mio. Euro an Eigenkapital für seine internationale Wachstumsstrategie von Investoren einsammeln.

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an, um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmens­image nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.

P+P Pöllath + Partners hat riskmethods im Rahmen der Finanzierungsrunde umfassend rechtlich mit dem folgenden Team beraten:
Dr. Michael Inhester (Partner, Venture Capital, München), Andreas Kühnert (Associate, Venture Capital, München)

Kommentare

Antworten