Allgemein

PHOENIX Contact Gruppe übernimmt EPSILON

Nürnberg/ Villingen – Die Phoenix Contact-Unternehmensgruppe hat das baden-württembergische Unternehmen Epsilon, Gesellschaft für technische Informatik mbH, übernommen und verstärkt sich im Bereich von Markierung und Installation. Begleitet wurde diese Transaktion durch die Unternehmensberatung Concentro Management AG, welche die Gesellschafter von Epsilon bei dem Veräußerungsprozess beraten hat.

Epsilon GmbH, mit Sitz in Villingen, ist Spezialist für Embedded Systems und Print Technologien. Seit der Gründung im Jahre 1996, hat sich das Unternehmen von einem Entwicklungsdienstleister zu einem Systemlieferanten entwickelt. Nach stetem Wachstum hat nun die Phoenix Contact-Gruppe das Unternehmen übernommen.

Phoenix ist mit weltweit mehr als 15.000 Mitarbeitern als Industrieausrüster in zahlreichen Branchen erfolgreich tätig und wird Epsilon nun als Phoenix Contact Identification GmbH weiterführen. Alle 24 Mitarbeiter sind in die neue Gesellschaft übernommen worden, der Standort Villingen-Schwenningen bleibt erhalten. Als Geschäftsführer wurde Herr Michael Kaltenbach bestellt, der zu den Gründungsgesellschaftern von Epsilon gehört.

Phoenix Contact besitzt in Herrenberg und Filderstadt weitere Standorte im Land. Mit den technischen Schwerpunkten ergänzt die neue Tochtergesellschaft das Produkt- und Leistungsportfolio der Unternehmensgruppe Phoenix Contact im Geschäftsfeld von Markierung und Installation. Dabei wird ein systemischer Ansatz verfolgt, Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen als umfassende Lösung für den Anwender anzubieten. „Wir freuen uns, dass wir mit der Phoenix Contact-Gruppe einen langfristig orientierten und nachhaltigen Investor für Epsilon gewinnen konnten“, erläutern Herr Dr. Sasse und Herr Feldmann,  die seitens der Concentro den Verkaufsprozess betreut haben.

Concentro Management AG
Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten M&A-Beratung, Restrukturierung und Unternehmenssteuerung. Mit 35 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Kommentare

Antworten