Allgemein

Oaktree erwirbt Pflegeheim-Betreiber Vitanas

Frankfurt – Oaktree hat von der Burkart Familie und der Andreas-Franke-Gruppe den Pflegeheim-Betreiber Vitanas/Pflegen & Wohnen („Vitanas“) erworben. Vitanas ist der sechstgrößte private Pflegeheim-Betreiber in Deutschland mit 58 Häusern sowie ca. 8.300 Pflegeplätzen und beschäftigt mehr als 6.200 Mitarbeiter. Die Gruppe deckt das volle Spektrum der Pflegedienstleistungen ab. – Hengeler Mueller hat Oaktree bei dieser Transaktion umfassend beraten.

Vitanas und die zur Gruppe gehörende Pflegen & Wohnen Hamburg zählen mit zusammen mehr als 8.300 Pflegeplätzen und 58 Häusern zu den größten privaten Pflegeheim-Betreibern in Deutschland. Die Gruppe beschäftigt mehr als 6.200 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 Umsatzerlöse von rund 350 Millionen Euro.

 

Bisheriger Eigentümer von Vitanas war die Familie von Nikolai P. Burkart (Burkart Verwaltungen GmbH). Die Pflegen & Wohnen Hamburg GmbH gehörte bislang zu gleichen Teilen der Andreas Franke Unternehmensgruppe und Vitanas.

equinet Bank AG und ACXIT Capital Partners haben die Verkäufer exklusiv bei dieser Transaktion beraten. Über die weiteren Details vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Oaktree ist ein weltweit tätiger Alternative Investment Manager mit Hauptsitz in Los Angeles/USA.

Berater Oaktree: Hengeler Mueller hat Oaktree bei dieser Transaktion umfassend beraten
Tätig waren die Partner Dr. Annika Clauss (Foto) und Dr. Peter Weyland (beide Federführung, beide Gesellschaftsrecht/M&A), Thomas Müller (Immobilienrecht), Dr. Christian Schmies (Regulierung), Dr. Christian Hoefs (Arbeitsrecht) (alle Frankfurt), Prof. Dr. Wolfgang Spoerr (Sozialrecht), Dr. Jan Bonhage (Öffentliches Recht) (beide Berlin), Dr. Alf-Hendrik Bischke (Kartellrecht, Düsseldorf) sowie die Associates Clemens Höhn, Dr. Radmila Petrovic, Dr. Johannes Baumann, Loretta Lang, Dr. Dominik Heß, Arvid Morawe, Dr. Christian Schmalenbach, Annette Petow (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Sonnhild Draack (Arbeitsrecht) (alle Frankfurt), Dr. Karolin Hiller (Sozialrecht), Erasmus Hoffmann, Maren Klinsing (beide Öffentliches Recht), Jan Krusche (IT/IP) (alle Berlin), Dr. Marco Brand (Regulierung, Frankfurt), Annika Vieker (Kartellrecht, Düsseldorf) und Lars Voigt (Immobilienrecht, Frankfurt).

Über Vitanas
Vitanas gehört zu den führenden privaten Pflegeheimbetreibern in Deutschland. Zu den Kernkompetenzen gehört die stationäre und ambulante Pflege und Betreuung von Senioren, die Behandlung von geriatrisch Erkrankten, die Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen bzw. geistigen und teilweise auch körperlichen Behinderungen sowie die Ausbildung von Pflegepersonal. Stand Mai 2017 beschäftigte Vitanas rund 4.400 Mitarbeiter und bot in den Einrichtungen Plätze für 5.685 pflegebedürftige Personen.

Über PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG
PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG ist der größte private Anbieter von stationärer Pflege in Hamburg. Das Unternehmen bietet normalstationäre und Kurzzeitpflege für Senioren, Pflege für jüngere Erwachsene, besondere Betreuung bei Demenz, für Menschen im Wachkoma, für Menschen mit Unterbringungsbeschluss, bei Korsakowsyndrom und für Alkoholerkrankte sowie interkulturelle Pflege. Stand Mai 2017 beschäftigte PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG rund 1.800 Mitarbeiter und bot in den Hamburger Einrichtungen Plätze für 2.691 pflegebedürftige Personen.

Über Oaktree
Oaktree ist eine weltweit tätige US-amerikanische Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Los Angeles. Weitere Büros befinden sich in New York, Stamford, Houston, London, Paris, Frankfurt, Amsterdam, Dublin, Luxemburg, Dubai, Hong Kong, Tokyo, Singapur, Seoul, Peking, Shanghai und Sydney. Oaktree verwaltet derzeit ein Anlagekapital von insgesamt 99 Milliarden US-Dollar und hat rund 900 Mitarbeiter (Stand: 30 Juni 2017). Mehr zu Oaktree erfahren Sie unter http://www.oaktreecapital.com.

Über EQUINET
equinet ist eine unabhängige, auf Small- und MidCaps sowie den Mittelstand fokussierte Investmentbank. Seit 1999 bieten wir individuelle Lösungen in allen Belangen des Corporate Finance speziell für mittelständische Unternehmen und Familienunternehmen – sowohl private als auch börsennotierte. Neben der Beratung im nationalen und internationalen M&A Geschäft, gehören unter anderem die Nachfolgeregelung, Börsengänge und Kapitalerhöhungen sowie die Strukturierung von Anleihen und Schuldscheindarlehen, zu unseren Kernkompetenzen. Mit unserem langjährig bewährten Netzwerk, internationalen Partnern und unserem exzellenten Markt- und Investorenzugang, haben wir in den letzten 5 Jahren über 100 M&A- und Kapitalmarkt-Transaktionen erfolgreich abgeschlossen.

 

Kommentare

Antworten