Allgemein

Niggemann Food Frischemarkt verkauft an Transgourmet

Bochum/ Riedstadt – Niggemann Food Frischemarkt, Bochum, ein Lebensmittelgroßhändler für Premium-Frischeprodukte, wurde von Transgourmet Deutschland, Riedstadt, übernommen. Network Corporate Finance hat die Gesellschafter von Niggemann im Rahmen der Transaktion exklusiv beraten.

Transaktion
Die Gesellschafter von Niggemann haben 100% der Geschäftsanteile an Transgourmet veräußert. Durch den Erwerb des Familienunternehmens mit klarem Frischefokus baut Transgourmet seinen Kundenanspruch an Frische und Qualität weiter aus und stärkt damit die Kompetenz im B2B-Geschäft in Zustellung und Abholung. Niggemann wird auch zukünftig eigenständig und unter eigener Firmierung mit unveränderter Geschäftsführung agieren.

Das Unternehmen
Niggemann ist ein Familienunternehmen mit einer über 70-jährigen Geschichte und einem Jahresumsatz von 87 Mio. EUR. Mit seinem hochwertigen Frische-Sortiment zeichnet sich Niggemann insbesondere durch seine Frischgeflügel- und Fleischkompetenz aus. Niggemann versorgt mit 230 Mitarbeitern ausschließlich gewerbliche Lebensmittel- und Gastronomiekunden vorwiegend in der Zustellung. Der 2010 neu eröffnete C&C-Vorzeigemarkt mit einer Verkaufsfläche von 5.500m² dient sowohl Abhol-Kunden als auch als Kommissionierungsfläche für die Zustellung.

Über Network Corporate Finance
Network Corporate Finance mit Sitz in Düsseldorf ist eine unabhängige, eigentümergeführte Beratungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf Unternehmenskäufen, -verkäufen und Fusionen (Mergers & Acquisitions) sowie Eigen- und Fremdkapital-Finanzierungen. Kernkompetenzen liegen in der Strukturierung und Durchführung komplexer Unternehmenstransaktionen (national und international) wie Unternehmensverkäufen an strategische Investoren und Finanzinvestoren, Börsengängen oder strukturierter Unternehmensfinanzierungen.

Kommentare

Antworten