Orlando Management AG

Platzl 4 | 80331 München
Telefon: +49 89 29 00 48-50 | Telefax: +49 89 29 00 48-99 | www.orlandofund.com
Kontakt: Dr. Henrik Fastrich · info@orlandofund.com

Branche | Private Equity

Finanzierungsstadien | Nachfolge, Konzern-Spin-offs und Sondersituationen, Restrukturierungen, Carve-outs, strategische Repositionierung

Industriesektoren | Produzierendes Gewerbe (Maschinen-/Anlagenbau, Investitionsgüter, Automotive), Chemie, Papier, Logistik, Handel und Dienstleistungen (keine Start-ups, Unternehmen zur grundlegenden Neuentwicklung von Hightech-Produkten und aus dem Bereich Biotechnologie)

Capital Managed | € 500 Mio.

Minimum Invest | k.A.

Investments | NOX Nachtexpress (Übernacht-Logistik), Stockach Aluminium (Aluminium-Recycling), Nordic Paper (Spezialpapier); Oetinger (Aluminium-Recycling); Beinbauer Automotive (Zulieferer Nutzfahrzeugindustrie); Wagner Automotive (Zulieferer Nutzfahrzeugindustrie); Jessen (Hersteller von Elektroblech Komponenten); solvadis (Chemiedistribution und -handel); Vivonio (Möbelhersteller); LKE (innovative Transportgeräte); H.M. Pallhuber (Direktvertrieb: Wein und verwandte Produkte); HELVITA (Pflegeheimbetreiber); TOGA FOOD (Lebensmittelimport)

Art der Beteiligung | Mehrheitsbeteiligungen

Profil | Mittelständische Beteiligungsgesellschaft mit schnellen und effizienten Entscheidungsprozessen. Fokus auf etablierte Unternehmen in reifen Märkten mit einem Umsatz von bis zu € 500 Mio.

Services | „Hands-on“ Unterstützung und Beratung des Managements der Portfolio-Firmen.

Management | Dr. Henrik Fastrich · Tobias Fuhrmann · Hans Gottwald · Georg Madersbacher · Simon Pfennigsdorf · Dr. Stephan Rosarius

Größe | 20

Gründung | 2001

Niederlassungen | München · Zürich · Stockholm

Kommentare

Antworten