BÖAG Börsen AG

Ernst-Schneider-Platz 1 | 40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 1389-0 | www.boersenag.de
Kontakt: Martin Braun (Presse/Leiter Customer Relations) · m.braun@boersenag.de

Branche | Öffentliche Institutionen / Fördereinrichtungen / Netzwerke

Profil | Die BÖAG Börsen AG ist die Trägergesellschaft der Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover einschließlich deren elektronischen Handelsplattformen Quotrix und Lang & Schwarz Exchange. Zu den Handelsteilnehmern zählen alle relevanten inländischen Kreditinstitute bzw. Finanzdienstleistungsunternehmen. Zusammen sind an den drei Börsenplätzen mehr als 30.000 Wertpapiere gelistet, darunter Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Exchange Traded Products, Genussscheine sowie Zertifikate.

Services | Neben dem klassischen Wertpapierhandel an allen drei Börsenplätzen bietet die Börsen AG diverse Serviceleistungen für Investoren. Unter der Bezeichnung „Fondsbörse Deutschland“ ist ein unabhängiger, transparenter Erst- und Zweitmarkt für geschlossene Fonds etabliert. Die „Schuldscheinbörse Deutschland“ bietet institutionellen Investoren die Möglichkeit, Schuldscheindarlehen preisoptimiert im Sekundärmarkt zu handeln. Mit dem Global Challenges Index und dem German Gender Index ist die Börsen AG zudem im Bereich der nachhaltigen und alternativen Geldanlagen aktiv.

Management | Dr. Thomas Ledermann (Vorstand) · Hendrik Janssen (Vorstand)

Größe | 25

Gründung | 1999

Niederlassungen | Börse Düsseldorf: www.boerse-duesseldorf.de Börse Hamburg: www.boerse-hamburg.de Börse Hannover: www.boerse-hannover.de

Kommentare

Antworten

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.